Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 04. Januar 2018

anzeigen

Regional (2)

Neue Gesetze fordern die Personaler

Jahreswechselseminare Bei insgesamt zwölf Veranstaltungen informieren AOK Ostwürttemberg und DRV mehr als 800 Firmenvertreter über Neuerungen bei Betriebsrenten und beim Flexi-Renten-Gesetz.

Schwäbisch Gmünd

Die AOK Ostwürttemberg lud Unternehmen aus der Region zu zwölf Jahreswechsel-Seminaren an acht Standorten ein, um über die gesetzlichen Neuerungen zu informieren, die 2018 in Kraft treten. Mehr als 800 Firmenvertreter – vornehmlich aus Personalabteilungen oder Buchhaltung – sind der Einladung nach Aalen, Heubach, Schwäbisch

weiter
  • 2687 Leser

Vertrauen in künstliche Intelligenz?

Industriedialog Die Vortragsreihe über Industrie 4.0 startet an der Hochschule Aalen am 8. Januar ins neue Jahr.

Aalen. Das Smartphone als Finanzanalyst, der Roboter als Chirurg: Die Entwicklungen im Bereich der künstlichen Intelligenz (KI) überschlagen sich. Beim „Industriedialog – Industrie 4.0“ an der Hochschule Aalen referiert die Voith Digital Solutions am Montag, 8. Januar, ab 17.30 Uhr über Entwicklungen im Bereich der KI. Der Vortrag

weiter
  • 3110 Leser

Überregional (3)

Apps auf dem Smartphone hören mit

Um Werbung zielgerichteter schalten zu können, belauschen Programme die Umgebung ihrer Nutzer.
Es ist ein Verdacht, den viele Smartphone-Nutzer seit langem hegen: Weil sie im Internet Werbung über Produkte angezeigt bekommen, über die sie sich kürzlich unterhalten haben – aber nie online gesucht haben – glauben sie, von ihrem Smartphone belauscht zu werden. Dieser Verdacht bekommt nun neues Futter: Einem Medienbericht zufolge nehmen weiter
  • 1088 Leser

Blick auf den Gehaltszettel der Kollegen

Betriebe mit mehr als 200 Mitarbeitern müssen Gehaltsunterschiede offenlegen. Tipps, wie man die Auskunftsansprüche geltend macht.
Oft verdienen Frauen immer noch weniger als Männer – oder sie haben zumindest den Verdacht. Ab Dreikönig können sie in größeren Betrieben herausbekommen, ob er berechtigt ist. Denn am 6. Januar wird das Gesetz zur Lohngerechtigkeit wirksam, das der Bundestag schon vor einem halben Jahr beschlossen hatte. Die Arbeitgeber sollten Zeit haben, sich weiter
  • 1736 Leser
Kommentar Dieter Keller zur Transparenz bei den Gehältern

Nur gut gemeint

So manche Frau hatte bisher schon den Verdacht, dass ihre männlichen Kollegen für die gleiche Arbeit mehr Geld bekommen. Sie konnte das nur nicht nachweisen. Das ändert sich jetzt mit dem Entgelt-Transparenzgesetz. Zumindest in der Theorie. In der Praxis erinnern die neuen Regeln allerdings verdächtig an die Mietpreisbremse: gut gemeint statt gut gemacht. weiter
  • 1156 Leser