Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 20. Dezember 2017

anzeigen

Regional (3)

Wie Firmen an Fördergelder kommen

Infoveranstaltung KMUs sollen fit sein für diverse EU-Anträge zu Innovationen und Forschungsvorhaben.

Schwäbisch Gmünd. In Brüssel werden viele Fördergelder verteilt. Davon können Unternehmen in Ostwürttemberg profitieren, zum Beispiel wenn es um Forschung und Innovation geht. Der KMU-Beratungstag der Steinbeis 2i GmbH und der WiRO gibt Hilfestellung und Antworten auf Fragen.

Welche Unterstützung erhalten kleine und mittlere Unternehmen mit

weiter
  • 1801 Leser

SWA: Kunden werben, Kooperation mit Telenot

Die Stadtwerke Aalen liefern bundesweit an Privat-, Gewerbe- und Industriekunden. 27.000 Stromkunden sowie 14.000 Gaskunden zählt das Unternehmen. 260 Millionen kWh Strom und 750 Millionen kWh Gas werden pro Jahr vertrieben. Die neu gestartete Aktion Kunden werben Kunden läuft bis Mitte 2018 und soll einen weiteren Schub bringen. In Kooperation mit

weiter
  • 1516 Leser

Vollgas geben in vielen Bereichen

Versorgungsunternehmen Stadtwerke Aalen bearbeiten mehrere Dienstleistungsthemen. Die neue Führung drückt beim Transformationsprozess aufs Tempo. Neues BHKW seit 1. Dezember am Netz.

Aalen

Wenige Tage nachdem Aalens Wirtschaftsförderer Wolfgang Weiß die kommissarische Leitung der Stadtwerke Aalen GmbH (SWA) von Cord Müller übernommen hat, geht das Unternehmen in die Offensive. „Bei einem ganzen Bündel von Zukunftsthemen gibt unser Führungsteam Vollgas. So wollen wir im Wettbewerb sowie den sich wandelnden Rahmenbedingungen

weiter
  • 2594 Leser

Überregional (3)

Kommentar Simone Dürmuth zur Situation bei Alno

Die wohl letzte Chance

Es ist wahrscheinlich die letzte Chance, die Alno noch hat: Der Investor River Rock übernimmt Maschinen, Markenrechte und einige Mitarbeiter des Küchenbauers und gründet damit eine neue GmbH. Die Alno AG bleibt sozusagen als leere Hülle bestehen, hat noch die Gläubiger zu bedienen und bekommt dafür 20 Millionen Euro. Manchem mag das unmoralisch weiter
  • 1145 Leser

Neue Chance für die Alno-Belegschaft

Investor River Rock übernimmt 410 der 570 Mitarbeiter und den Großteil des insolventen Unternehmens. Die Produktion soll bald wieder anlaufen.
Eigentlich dachten die Beschäftigten des Pfullendorfer Küchenherstellers Alno (Kreis Sigmaringen), ihre Jobs wären Geschichte. Erst vor wenigen Wochen war ihnen mitgeteilt worden, dass es keinen Käufer für den insolventen Betrieb gebe. Allen wurde gekündigt Am Dienstag dann die Nachricht, auf die schon keiner mehr gewartet hat: Es geht weiter. weiter
  • 1242 Leser

Statistiker rechnen weiter mit Wirtschaftswachstum

Der Außenhandel bleibt auf Rekordkurs. Davon profitiert auch Baden-Württemberg.
Die Wirtschaft in Baden-Württemberg bleibt auch 2018 auf Wachstumskurs. Allerdings gibt es leichte Bremsspuren: Das Bruttoinlandsprodukt dürfte 2018 inflationsbereinigt um 2,25 Prozent zunehmen, erwartet das Statistische Landesamt. Für dieses Jahr hält es 2,5 Prozent Wachstum für realistisch. Das wäre mehr als im Bundesdurchschnitt: Für ganz weiter
  • 1244 Leser