Artikel-Übersicht vom Samstag, 4. November 2017

anzeigen

Überregional (7)

Air Berlin will zurückzahlen

Verkauf an Easyjet und Lufthansa ermöglicht Kredittilgung.
Die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin tritt Befürchtungen entgegen, sie könne den 150-Mio.-EUR-Kredit des Bundes nicht zurückzahlen. „Wir haben gute Verkaufserlöse erzielt“, sagte Sprecher Heinz-Joachim Schöttes. „Wir gehen derzeit davon aus, den Überbrückungskredit an die KfW zurückzahlen zu können.“ Lufthansa weiter
  • 1136 Leser

Büroehe auf Führungsebene

Teilzeit und Jobsharing gibt es heutzutage in den meisten Unternehmen. Aber funktioniert das Modell auch an der Spitze der Hierarchie?
Schon im Gespräch merkt man: Katrin Hörber und Katharina Bleck passen gut zusammen. Sie lassen sich ausreden und die eine ergänzt Aussagen der anderen mit neuen Aspekten, statt das Gesagte zu wiederholen. Die beiden sind Abteilungsleiterinnen in der Revision für Einkaufs- und Bauprozesse bei Daimler in Stuttgart – und besetzen diese Stelle weiter

Ein Brückenbauer an der Fed-Spitze

Präsident Donald Trump setzt mit Jerome Powell als Notenbankchef finanzpolitisch auf Kontinuität.
US-Präsident Donald Trump hatte den ungewöhnlich öffentlichen Nominierungsprozess für den nächsten Chef der US-Notenbank wie seine Reality Show „The Apprentice“ inszeniert und versprochen, dass „mein Kandidat Euch alle außerordentlich beeindrucken wird“. Mit der Nominierung des 64-jährigen Jerome Powell zum nächsten Vorsitzenden weiter
  • 1106 Leser

Facebook unterliegt im App-Streit

Urteil des Kammergerichts Berlin: US-Konzern fischt unzulässigerweise Daten von Nutzern.
Facebook hat vor dem Berliner Kammergericht eine Schlappe hinnehmen müssen. Der US-Konzern habe sich unzulässigerweise über den Button „Spiele spielen“ das Zugriffsrecht auf Spielerdaten gesichert. Das Kammergericht bezog sich in seinem noch nicht rechtskräftigen Urteil auf die Spiele „The Ville“, „Diamond Dash“, weiter
  • 1041 Leser
Kommentar Thomas Veitinger zum neuen iPhone und den Quartalszahlen

Phänomen Apple

Apple ist auch deshalb ein Phänomen, weil das Unternehmen sich oft anders entwickelt, als von Experten vorausgesagt. Weil der Konzern den selbsternannten Wirtschaftsauguren immer wieder eine digitale Nase dreht. Eigentlich hätten die Quartalszahlen herbstlich gedrückt ausfallen müssen: Das Zugpferd iPhone schien den Zenit des Erfolgs überschritten weiter
  • 1116 Leser

Vom Container bis zum Schuh

Die Vorgaben des Deutschen Instituts für Normung prägen den Alltag. Es veröffentlicht mehr als 2000 neue und überarbeitete Regeln pro Jahr.
Kaum jemand bemerkt sie oder macht sich Gedanken über sie, dabei regeln sie fast alle Lebensbereiche: Normen sorgen dafür, dass Container aus Asien auf deutsche Frachter passen, Backstationen im Supermarkt die gleichen Hygienestandards erfüllen und wir beim Tanken im Ausland die Benzinart per Bild entziffern können. Alleine für Schuhgrößen gibt weiter
  • 1088 Leser

Von Natur aus gut verpackt

Mit Flyern und Plakaten will Rewe den Verzicht auf Plastiktüten für Obst und Gemüse bewerben. Auch andere Händler suchen nach Alternativen.
Die „klassische“ Plastiktüte hat in deutschen Supermärkten inzwischen Seltenheitswert. Rewe, Aldi, Lidl und auch viele Edeka-Händler haben die umweltschädliche Tragehilfe aus ihren Läden verbannt. Dennoch werden in den Supermärkten zwischen Kiel und München Tag für Tag Millionen Plastiktüten verbraucht. Eine große Kette will das weiter
  • 1278 Leser