Artikel-Übersicht vom Samstag, 14. Oktober 2017

anzeigen

Überregional (8)

Deutsche so reich wie nie zuvor

Das Geldvermögen steigt, obwohl die Sparzinsen im Keller sind. Risikoarme Anlagen liegen weiter vorn.
Die Bundesbürger legen bei ihrer Geldanlage den Fokus trotz der historisch niedrigen Zinsen weiter auf „als besonders liquide und/oder risikoarm wahrgenommene Anlageformen“, schreibt die Bundesbank in ihrer neuen Analyse der Geldvermögensbildung privater Haushalte. Nur sehr vorsichtig werde in Aktien investiert. Auch im zweiten Quartal weiter
  • 916 Leser

Früher Killerspiel, heute Wirtschaftsfaktor

Unternehmen wie Daimler und Wüstenrot unterstützen professionelle Gamer. Zocken am Computer könnte sogar olympisch werden.
Düsterwölfe, Baron Nashor, Kluftkrabbler – wer damit etwas anfangen kann, spielt „League of Legends“. So wie 100 Mio. Fans weltweit, die zur Maus greifen, um Monster zu töten und in Teams andere Gruppen durch den virtuellen Dschungel zu jagen. Scarface ist einer von ihnen. Er heißt eigentlich Daniel Aitbelkacem und spielt seit weiter

Gleiche Kekse für alle

Mehrere östliche EU-Länder kämpfen gegen schlechtere Zutaten in Markenlebensmitteln. Bahlsen hat reagiert: Auch die Plätzchen im Osten enthalten inzwischen nur Butter und kein Palmöl mehr.
Abseits vom Brexit und anderen diplomatischen Großbaustellen muss sich die Europäische Union nun auch mit dem Bauchgefühl ihrer Bürger aus dem Osten beschäftigen. Ein Treffen mehrerer Regierungschefs in Bratislava widmete sich am Freitag der – von vielen hier so empfundenen – Benachteiligung östlicher Verbraucher durch westliche Firmen. weiter
  • 1001 Leser

In bester Stimmung

Die L-Bank sagt, Baden-Württemberg behaupte sich großartig.
Die Stimmung in Baden-Württembergs Unternehmen hat ein Allzeithoch erreicht. Die Firmen sind mit ihrer Geschäftslage so zufrieden wie noch nie, wie eine L-Bank-Konjunkturumfrage ergab. Bei den Aussichten der Geschäftsentwicklung in den kommenden Monaten seien die Unternehmen aus der gewerblichen Wirtschaft außerdem so optimistisch wie seit mehr weiter
  • 805 Leser

Mitarbeiter kämpfen um Jobs

Nach der Übernahme durch Lufthansa befürchten Verbraucherschützer steigende Ticket-Preise.
Nach dem Zuschlag für die Lufthansa kämpfen die Beschäftigten bei Air Berlin um ihre Arbeitsplätze. Mehrere hundert Mitarbeiter kamen am Freitag in Berlin zu einer Jobmesse, bei dem sich die Lufthansa-Konzerntochter Eurowings präsentierte. Nach Air-Berlin-Angaben wurden 1000 offene Positionen angeboten, für fliegendes Personal, aber auch für weiter
  • 803 Leser
Kommentar Helmut Schneider zum Prozess gegen Anton Schlecker

Nicht billig, aber recht

Der Schlecker-Prozess nähert sich seinem Ende. Sensationelle Enthüllungen hat er nicht gebracht – so viel lässt sich jetzt schon sagen. Vor Gericht ist man vor Überraschungen bekanntlich nicht sicher, aber wenn nicht alles täuscht, wird Anton Schlecker nicht als vorsätzlicher Bankrotteur einige Jahre ins Gefängnis müssen. Dafür müsste weiter
  • 873 Leser

Schlecker-Urteil kann nächsten Monat fallen

Die Beweisaufnahme steht vor dem Abschluss. Eine harte Haftstrafe scheint unwahrscheinlich.
Anton Schleckers Zeit auf der Anklagebank nähert sich allmählich dem Ende. Seit März läuft gegen den einstigen Drogeriemarkt-König der Prozess vor dem Stuttgarter Landgericht. Das geplante Zeugenprogramm ist nun durch, damit kommt das Ende des Verfahrens in Sicht. Ein Überblick: Worum geht es? Der Schlecker-Konzern war ein Drogerie-Riese in Europa, weiter
  • 990 Leser

Verkauf an den Rivalen

Wegen Monsanto müssen Teile an BASF abgegeben werden.
Der Pharma- und Chemieriese Bayer will im Zuge der Monsanto-Übernahme Teile seines Geschäfts mit Saatgut und Unkrautvernichtungsmitteln an den Rivalen BASF abgeben. Der entsprechende Kaufpreis beträgt 5,9 Mrd. EUR in bar, wie die Vertragspartner mitteilten. Der Deal soll aber nur zustande kommen, wenn Bayer die geplante Übernahme des Saatgut- und weiter
  • 799 Leser