Artikel-Übersicht vom Montag, 9. Oktober 2017

anzeigen

Regional (3)

Arbeitswelt verändert sich rasant

Frauenwirtschaftstage Die Digitalisierung rückt in den Fokus. Dr. Inge Gräßle hält bei der IHK einen Impulsvortrag.

Heidenheim. Während der landesweiten Frauenwirtschaftstage findet am 20. Oktober ab 16 Uhr in der IHK Heidenheim eine Kooperationsveranstaltung von IHK und dem Regionalen Bündnis für Familie statt. Es geht um die Chancen für Frauen in der digitalen Arbeitswelt. In Vorträgen und einer hochkarätig besetzten Podiumsdiskussion sowie anschließenden

weiter
  • 1305 Leser

Fort- und Weiterbildung sind essentiell

Jubiläum Beim Festakt „50 Jahre SchuleWirtschaft“ wurden Erfolge der Vergangenheit gefeiert. Aber können Schule und Wirtschaft auch die Herausforderungen der Zukunft meistern?

Heidenheim

Die Idee der Kooperation von Schulen, Unternehmen und Hochschulen wurde vor 50 Jahren in Heidenheim durch Gerhard Bauer geboren und hat von hier aus einen bundesweiten Siegeszug angetreten. Deshalb feierte der Arbeitskreis „SchuleWirtschaft“ das 50-jährige Jubiläum in Heidenheim im Business-Club der Voith-Arena. Auch für Dr.

weiter
  • 1809 Leser

Leicht: Megainvest in Gmünd

Der Küchenhersteller aus Waldstetten will für 40 Millionen Euro eine 40 000 Quadratmeter große Montagehalle im Gewerbepark „Gügling“ bauen.

 

Am Freitag besprach Stefan Waldenmaier auf dem Gmünder Rathaus mit Gerhard Hackner, dem Leiter des Liegenschaftsamtes, und mit dem Wirtschaftsbeauftragten Alexander Groll die Details einer bemerkenswerten Gewerbeansiedlung: Die Leicht Küchen AG will acht Hektar im Gewerbepark „Gügling-Nord“ kaufen und dort eine 40 000

weiter
  • 5
  • 2471 Leser

Überregional (4)

Europas oberster Spar- und Zuchtmeister geht

Deutschlands Finanzminister verabschiedet sich aus der Euro-Politik, die er in den vergangenen acht turbulenten Jahren maßgeblich geprägt hat.
Anfangs kam er selbst als Defizitsünder, wurde in der Finanzkrise aber schnell Europas oberster Sparkommissar. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) nimmt heute und morgen in Luxemburg nach acht Jahren Abschied von seinen Kollegen aus EU und Eurozone. Auch wenn der 75-jährige in der Runde großen Respekt genießt, dürfte ihm nicht jeder eine weiter
  • 1123 Leser

Mitarbeiter auf Jobsuche

Die Gespräche über den Sozialplan beginnen diese Woche.
Die Befürchtung, dass die Mitarbeiter im Poker um die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin auf der Strecke bleiben, gab es seit langem. Nun wird klar, dass sie auf Jobsuche gehen müssen. In dieser Woche beginnen die Gespräche für einen Sozialplan. Das geht aus einer internen Mitteilung der Personalabteilung und des Generalbevollmächtigten Frank weiter
  • 918 Leser
Börsenparkett

Skeptiker sind derzeit rar

Mit dem Unabhängigkeitsdrang Kataloniens habe sich im Süden Europas ein „Pulverfass aufgestaut“, sagt Daniel Winkler, Volkswirt beim Bankhaus Metzler. Die Finanzmärkte berührt das nur am Rande. Katalonien habe zu hoch gepokert, glaubt David Kohl, Chefvolkswirt vom Bankhaus Julius Bär. Selbst wenn sich Katalonien abspaltet, bleibe das weiter
  • 998 Leser

Verdacht auf Schmiergeld für Aufträge

Konzernchef Enders rechnet mit hohen Strafen und warnt daher die Belegschaft vor heftigen Folgen.
Airbus-Chef Tom Enders bereitet seine Belegschaft wegen Verdachts auf Korruption und Schmiergelder in Millionenhöhe auf schwere Zeiten vor. „Das dürfte (...) ein langer Weg werden, und die Möglichkeit schwerwiegender Konsequenzen, einschließlich erheblicher Strafen für das Unternehmen ist durchaus gegeben“, heißt es in einem Brief weiter
  • 997 Leser