Artikel-Übersicht vom Montag, 2. Oktober 2017

anzeigen

Regional (3)

JRS eröffnet Werk in China

Investition Mit einem neuen, knapp 30 000 Quadratmeter großen Standort will die Rosenberger JRS-Gruppe der steigenden Nachfrage in Asien gerecht werden.

Rosenberg/Changzhou

Die JRS-Gruppe hat in der chinesischen Stadt Changzhou in der Provinz Jiangsu ein hochmodernes Produktionswerk zur Herstellung von Hilfsstoffen für die pharmazeutische Industrie mit angeschlossenem Anwendungszentrum mit einer Feierstunde offiziell eröffnet.

Die international agierende JRS-Gruppe ist seit 2003 mit einem Vertriebsbüro

weiter
  • 2787 Leser

Was Holz alles kann

Holzbautag Zum sechsten Mal treffen sich Experten aus der Region, um die Möglichkeiten von Holz auszuloten. Das Fazit: „Der Baustoff Holz hat Zukunft!“

Gerstetten

Mit dem Regionalen Holzbautag liefert die Initiative „Holzkompetenz hoch drei“, zu der sich unter Federführung der regionalen Wirtschaftsförderung WiRO die Landkreise Heidenheim, Ostalb und Schwäbisch Hall zusammengeschlossen haben, Ideen und Informationen rund um den Baustoff Holz. Die Veranstaltungsreihe, die Preisträger

weiter
  • 1991 Leser

Sanierung von SHW CT „auf gutem Weg“

Restrukturierung Suche nach Investor für SHW CT läuft. Geschäftsführer und Investor Markus Hüter hat die Firma verlassen.

Aalen/Königsbronn. Die SHW Casting Technologies (CT) darf ihre Sanierung im Rahmen der Eigenverwaltung fortsetzen. Das Amtsgericht Aalen hat einen Antrag der Firmengruppe bestätigt und das Verfahren am 1. Oktober eröffnet. Die beiden SHW CT-Töchter mit Sitz Wasseralfingen und Königsbronn hatten im Juli Anträge auf ein Eigenverwaltungsverfahren

weiter
  • 3023 Leser

Überregional (6)

100 000 Kunden gehen leer aus

Wer vor Mitte August einen Langstreckenflug gebucht hat, sieht sein Geld wohl nicht wieder.
Rund 100 000 Kunden der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin werden voraussichtlich keine oder nur eine geringe Erstattung für annullierte Langstreckenflüge bekommen. Betroffen sind jene Kunden, die vor der Insolvenzmeldung am 15. August Tickets gekauft haben. Deren Geld geht in die Insolvenzmasse der Fluggesellschaft ein. Das Unternehmen habe weiter
  • 1033 Leser

Angst um Bombardier

Nach der Fusion von Siemens-Alstom gibt es Sorgen um die Kanadier.
Die Fusion der Zugsparte von Siemens mit dem französischen Alstom-Konzern hat aus Sicht der Gewerkschaft IG Metall Auswirkungen für Bombardier. „Durch den Zusammenschluss von Siemens und Alstom nimmt der Druck auf Bombardier zu. Ronald Pörner, Professor an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, sagte: „Zwar geht Siemens gestärkt weiter
  • 933 Leser

Arbeit muss einen Sinn haben

Wer seine Aufgabe als zwecklos empfindet, ist laut einer Studie dauerhaft unmotivierter.
Wer erfährt, dass seine geleistete Arbeit sinnlos war, strengt sich weniger an. Das hat das Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) in einem Experiment beobachtet. Demnach wirkt sich die Bedeutsamkeit einer Aufgabe „sehr stark“ darauf aus, wie motiviert Angestellte künftig arbeiten. Zudem scheinen sie ihren Chefs „sogar weiter
  • 990 Leser

Dieselkrise entzweit VW und Autohändler

Die Beziehung zwischen Volkswagen und den Partnern wird auf eine harte Probe gestellt. Der Streit eskaliert.
VW- und Audi-Händler streiten mit dem Autobauer öffentlich über die Folgen der Dieselkrise und wollen Schadenersatz. „Wir haben einen Skandal, und wie der Konzern damit umgeht, ist unglaublich. Man bekennt sich nicht mehr schuldig für das, was man verursacht hat“, sagte der Vorstandschef des Volkswagen und Audi Partnerverbandes, Dirk weiter
  • 1039 Leser

Eigenkapital ist weiter wichtig

Auch in Zeiten von Niedrigzinsen ist eine durchdachte Finanzierung beim Hausbau notwendig. Dazu braucht es einen Vergleich von zwei, besser noch drei Angeboten.
Der Traum vom Eigenheim – in Zeiten niedriger Zinsen ist er besonders verlockend. Doch wie viel Haus kann man sich leisten? Wie stellt man sicher, dass man das neue Zuhause auch wirklich finanzieren kann und nicht am Ende in der Schuldenfalle sitzt? Unsere Experten Alexander Nothaft und Juri Schudrowitz vom Verband der Privaten Bausparkassen sowie weiter
  • 1280 Leser

Zurückhaltend beim Kontowechsel

Seit einem Jahr sind die Rechte der Verbraucher beim Umstieg auf einen anderen Anbieter gestärkt. Doch die Kunden interessiert das oft nicht, viele bleiben ihrem Institut ein Leben lang treu.
Steigende Gebühren, ungünstige Öffnungszeiten, wenig eigene Geldautomaten – oft gibt es viele Gründe, die Bank zu wechseln. Doch der Großteil der Deutschen hält ihrer Hausbank die Treue, oft ein Leben lang. Die wenigsten Verbraucher haben in jüngster Zeit ihr Konto umgezogen, wie eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts weiter
  • 992 Leser