Artikel-Übersicht vom Montag, 18. September 2017

anzeigen

Regional (2)

Voith hat Nachfolge von Lienhard geregelt

Unternehmensführung Stephan Schaller (60) wechselt zum 1. April 2018 beim Voith-Konzern auf den Chefsessel.

Heidenheim. Der Gesellschafterausschuss der Voith Management GmbH hat die Nachfolge des Vorsitzenden der Konzerngeschäftsführung, Dr. Hubert Lienhard, entschieden. Stephan Schaller, derzeit Mitglied des Voith-Gesellschafterausschusses und Leiter der Motorradsparte der BMW Group, wurde zum Nachfolger bestellt. Schaller tritt sein Amt zum 1. April

weiter
  • 2352 Leser

Duett aus Technik und Einkauf

Firmenentwicklung SHW Werkzeugmaschinen präsentiert neue Technologie auf der Messe EMO. Aber auch der Einkauf der Firma sorgt für Profitabilität.

Aalen-Wasseralfingen

Am Montag ist in Hannover der Startschuss für die Leitmesse EMo gefallen. Mit dabei ist die SHW Werkzeugmaschinen GmbH (SHW WM) als einer der führenden Hersteller von Fahrständermaschinen zur Großteilbearbeitung. Bereits bei den Innovations- und Technologietagen hatte die Unternehmensgruppe mit seinen rund 290 Mitarbeitern

weiter
  • 3636 Leser

Überregional (3)

„Im Ausland schaut man genau zu“

Industrie-Präsident Dieter Kempf sorgt sich angesichts der AfD-Erfolge um das Image Deutschlands. Von der Regierung fordert er nach der Wahl eine Reform des Rentensystems.
Weltweit wirbt Dieter Kempf für deutsche Interessen: Gerade kommt der Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) aus Washington, wo er mit Vertretern von Trump-Regierung und Kongress gesprochen hat. Gleich nach unserem Interview über die Bundestagswahl und die Sorgen der Industrie trifft er sich mit dem französischen Premierminister weiter
  • 1135 Leser

Berlin an letzter Stelle

Tegel ist der unpünktlichste Airport, Stuttgart steht gut da.
Der Berliner Flughafen Tegel ist der unpünktlichste in ganz Deutschland. Von Januar bis Juli seien dort 29,3 Prozent aller Starts und Landungen um mehr als 15 Minuten verspätet gewesen, berichtete die „Bild am Sonntag“ unter Berufung auf interne Unterlagen des Flughafenverbands ADV. Generell tun sich Großflughäfen wegen des hohen Verkehrsaufkommens weiter
  • 1030 Leser
Börsenparkett

Von wegen schwierig

Der September gilt als schwierigster Monat an der Börse. In diesen Wochen ist tendenziell mit den stärksten Einbußen zu rechnen, besagt der Blick zurück in die vergangenen Jahre. Da passt der vermeintliche Krisenmonat in diesem Jahr nicht ins Bild: Seit Ende August hat der Deutsche Aktienindex Dax rund 500 Punkte auf gut 12 500 Punkte zugelegt, weiter
  • 927 Leser