Artikel-Übersicht vom Freitag, 15. September 2017

anzeigen

Regional (4)

Leicht zeigt die Küche von morgen

Küchenmeile A 30 Die Leicht Küchen AG aus Waldstetten zeigt auf der wichtigen Schau neue Küchentrends.

Waldstetten. Leicht präsentiert auf der Küchenmeile A 30 vom 16. bis zum 22. September zahlreiche Planungsansätze, um den Lebensraum Küche in Küchenarchitektur, Material und Farbe noch detaillierter auf das persönliche Wohnumfeld abzustimmen. Gezeigt werden hochwertige Lösungen, die den gesamten Innenausbau umfassen und die Küche noch stimmiger

weiter
  • 1856 Leser
Wirtschaft kompakt

Kursangebot Kfz-Technik

Aalen. Der Förderverein der Technischen Schule Aalen unterstützt in Zusammenarbeit mit den Kfz-Innungen Aalen und Schwäbisch Gmünd sowie dem Zentralverband des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes mit aktuellen Kursen in den modernen Schulwerkstätten die berufliche Fortbildung der Fachkräfte in den Kfz-Betrieben in der Region. Hierbei können Berechtigungen

weiter
  • 4889 Leser
Wirtschaft kompakt

L-Bank als Partner

Stuttgart/Karlsruhe. Drei von vier Betrieben im Handwerk bewerteten ihre konjunkturelle Lage zuletzt als gut oder besser. „Wenn Betriebe investieren, steht die L-Bank als Partner bereit“, sagt Dr. Axel Nawrath, Vorsitzender des Vorstands der L-Bank. „Zukünftig setzen wir als Förderbank des Landes weitere Akzente, indem wir die Attraktivität

weiter
  • 2753 Leser

Maier steht an der IHK-Spitze

IHK-Vollversammlung Markus Maier ist als Nachfolger von Carl Trinkl zum IHK-Präsidenten gewählt worden. Der Stabwechsel erfolgt bereits zum 1. Oktober.

Heidenheim

In der Sitzung der IHK-Vollversammlung am Donnerstag hat das Gremium Markus Maier, geschäftsführender Gesellschafter der Königsbronner C. F. Maier-Firmengruppe mit überwältigender Mehrheit zum neuen IHK-Präsidenten gewählt. Er folgt damit dem bisherigen Präsidenten Carl Trinkl, der nach 46 Jahren bei der Kreissparkasse Ostalb Ende

weiter
  • 1844 Leser

Überregional (7)

IG Metall will 6 Prozent mehr Lohn

Die Große Tarifkommission im Südwesten will mehr Geld für die Beschäftigten – und mehr Freiraum bei der Arbeitszeit. 28 Wochenstunden sollten befristet möglich sein. Die Arbeitgeber reagieren empört.
Für die anstehende Tarifrunde peilt die IG Metall die Forderung nach einem Lohnplus von um die 6 Prozent an. Außerdem soll für alle Beschäftigten ein Anspruch auf eine befristete Arbeitszeitverkürzung auf bis zu 28 Wochenstunden ausgehandelt werden. Die Große Tarifkommission der IG Metall im Südwesten beschloss in Leinfelden-Echterdingen bei weiter
  • 1023 Leser

Kinderwagen mit Sitzheizung

Klassiker sind wieder im Trend, für Eltern zählen Qualität und Funktionalität. Der Branche geht es gut – nur den Bekleidungsherstellern nicht.
Beheizbare Kinderwagen, die beim Schieben selbst Energie erzeugen, vollüberwachte Kinderbettchen und ein Koffer, der zum Bett oder Wickeltisch wird – Neuigkeiten gerade auch im Bereich Digitalisierung gibt es auf der größten internationalen Fachmesse für Kinderausstatter „Kind + Jugend“ in Köln genug. 1200 Aussteller aus 50 Nationen weiter
  • 1092 Leser

Lauda bietet 100 Millionen

Ex-Rennfahrer will zusammen mit Condor die Pleite-Airline kaufen.
Kurz vor dem heutigen Ende der Bieterfrist gibt es Neues im Poker um Air Berlin. Der frühere Rennfahrer Niki Lauda will gemeinsam mit Ferienflieger Condor 100 Mio. EUR für die insolvente Fluggesellschaft bieten. Das sagte Lauda gestern im Radiointerview des „Ö1 Morgenjournals“. Demnach will die Lauda-Condor-Allianz für 38 Air-Berlin-Maschinen weiter
  • 892 Leser

Millionendeal, um Schaden zu begrenzen

Der Konzern will seinen Chef Kengeter freikaufen. Ihm wird Insiderhandel vorgeworfen.
Im Insiderverfahren gegen Deutsche-Börse-Chef Carsten Kengeter dämpft die Staatsanwaltschaft Frankfurt die Hoffnung des Konzerns auf ein baldiges Ende der Ermittlungen. Sie will sich nicht äußern. Die Deutsche Börse hatte zuvor ihre Bereitschaft erklärt, eine Geldbuße von 10,5 Mio. EUR zu zahlen. Dabei geht es um die Rolle des Unternehmens im weiter
  • 846 Leser
Kommentar Rolf Obertreis zum Millionendeal der Deutschen Börse

Schweigen ist oft hilfreicher

Fondsmanager nennen das Vorgehen inakzeptabel: Aktionäre dürften nicht zusätzlich zur Kasse gebeten werden. Der Reputationsschaden für die Deutsche Börse sei schon jetzt immens. Seit Monaten ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen Publizitätsverstößen und möglicher Insidergeschäften gegen Börsenchef Carsten Kengeter. Was treibt den Aufsichtsrat? weiter
  • 895 Leser

Weinlese fällt noch schlechter aus als befürchtet

Erste Bilanz in Württemberg und Baden: Regional große Ernteausfälle durch die Wetterextreme.
Auf ein „Jahr mit sehr vielen Problemen“ blickte Hermann Hohl, Präsident des Weinbauverbands Württemberg in Weinsberg, gestern zurück. Die meisten der 14 000 Weingärtner im 11 300 Hektar großen Anbaugebiet hätten unter großen Ausfällen zu leiden. Nach extremen Spätfrösten im April war eine „Katastrophe“ weiter
  • 956 Leser

Windkraft belastet das Stromnetz

Ein Orkantief zeigt die Schwächen eines Netzwerks im Aufbau. Die Preise fallen, Windparks werden abgeregelt.
Gedrosselte Windparks, hohe Stromexporte und Doppelschichten in den Stromnetzzentralen: Das Orkantief „Sebastian“ hat das deutsche Netz mit Windstrom geflutet und die Netzbetreiber unter Druck gesetzt. Am Mittwoch zwischen 11 und 12 Uhr speisten die Windparks vor allem in Nord- und Ostdeutschland sowie in der Nordsee insgesamt über 37 800 weiter
  • 980 Leser