Artikel-Übersicht vom Samstag, 5. August 2017

anzeigen

Überregional (7)

„Kein ganz sicherer Schutz“

Sabine Lautenschläger über die Lehren aus der Finanzkrise, die Fortschritte in Europa und das Ende der Niedrigzinsen.
Sie gehört zu den mächtigsten Bankerinnen nicht nur in Deutschland, sondern weltweit. Allerdings steht Sabine Lautenschläger als Bankenaufseherin gewissermaßen auf der „anderen“ Seite. Vom 39. Stock der neuen Zentrale der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt hat sie auch optisch einen guten Überblick. Hier empfängt sie unseren weiter
  • 1088 Leser

Der Wechsel kann sich lohnen

Privatversicherte Rentner mit Kindern können jetzt leichter zur gesetzlichen Kasse zurückkehren.
In jungen Jahren kann der Wechsel von der gesetzlichen zur privaten Krankenversicherung Gutverdienenden viel Geld sparen. Doch im Alter stöhnt mancher, weil seine Beiträge ständig kräftig steigen. Dann ist die Rückkehr zur gesetzlichen Kasse meist unmöglich. Jetzt wird dies in bestimmten Fällen erleichtert, allerdings nur für Eltern. Das Rückkehrrecht weiter
  • 974 Leser

Der Wechsel kann sich lohnen

Privatversicherte Rentner mit Kindern können jetzt leichter zur gesetzlichen Kasse zurückkehren.
In jungen Jahren kann der Wechsel von der gesetzlichen zur privaten Krankenversicherung Gutverdienenden viel Geld sparen. Doch im Alter stöhnt mancher, weil seine Beiträge ständig kräftig steigen. Dann ist die Rückkehr zur gesetzlichen Kasse meist unmöglich. Jetzt wird dies in bestimmten Fällen erleichtert, allerdings nur für Eltern. Das Rückkehrrecht weiter
  • 1026 Leser

Mehr als zehn Millionen belastete Eier in Deutschland

Das Land hat ein Sonderkontrollprogramm aufgelegt, Proben von Betrieben im Südwesten waren bislang nicht auffällig.
Mehrere Millionen belastete Eier und leere Regale bei Aldi: Der Skandal um mit dem Insektizid Fipronil belastete Eier in Deutschland weitet sich aus. Wie der niedersächsische Landwirtschaftsminister Christian Meyer (Grüne) am Freitag sagte, wurden möglicherweise mehr als 10 Mio. belastete Eier aus den Niederlanden in deutschen Supermärkten verkauft. weiter
  • 1189 Leser

Mehr als zehn Millionen belastete Eier in Deutschland

Das Land hat ein Sonderkontrollprogramm aufgelegt, Proben von Betrieben im Südwesten waren bislang nicht auffällig.
Mehrere Millionen belastete Eier und leere Regale bei Aldi: Der Skandal um mit dem Insektizid Fipronil belastete Eier in Deutschland weitet sich aus. Wie der niedersächsische Landwirtschaftsminister Christian Meyer (Grüne) am Freitag sagte, wurden möglicherweise mehr als 10 Mio. belastete Eier aus den Niederlanden in deutschen Supermärkten verkauft. weiter
  • 1051 Leser

Schwere Vorwürfe

Rupert Stadler habe angeordnet, den Skandal zu verschweigen.
In der Abgasaffäre bei Volkswagen gibt es einem Medienbericht zufolge konkrete Vorwürfe gegen den Vorstandschef der Ingolstädter Tochter Audi, Rupert Stadler. Stadler soll persönlich angeordnet haben, dass den US-Umweltbehörden EPA und CARB bei einer Besprechung im November 2015 Manipulationen im Umgang mit einem Abgasreiniger verschwiegen worden weiter
  • 1128 Leser

VW-Insider bekennt sich schuldig

In den USA hat der zweite Mitarbeiter ein Geständnis abgelegt. Ihm drohen jetzt sieben Jahre Haft.
Der seit Anfang des Jahres inhaftierte langjährige Volkswagen-Manager Oliver Schmidt hat sich wegen seiner Rolle im Abgas-Skandal schuldig bekannt. Der Deutsche, dem die USA Verschwörung zum Betrug und Verstoß gegen Umweltgesetze vorwerfen, legte in Detroit ein Geständnis ab. Durch das Schuldbekenntnis reduziert sich das potenzielle Strafmaß erheblich. weiter
  • 1018 Leser