Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 2. August 2017

anzeigen

Regional (3)

Neuer Kopf bei Commerzbank

Führungswechsel Johannes Kube ist neuer Niederlassungsleiter. Die Bank ist in Nord- und Ostwürttemberg im ersten Halbjahr 2017 weiter auf Wachstumskurs.

Aalen

Johannes Kube (51) leitet künftig das Privat- und Unternehmerkundengeschäft der Commerzbank-Niederlassung Heilbronn. Neben dem Großraum Heilbronn verantwortet er auch das Filialgeschäft an dreizehn Standorten in Nord- und Ostwürttemberg – von Heilbronn bis Nördlingen – mit insgesamt 132 Mitarbeitern. Er folgt damit auf Johannes

weiter
  • 4748 Leser

Zwei neue Chefs für Scholz Recycling

Personalrochade Ein Manager des chinesischen Mutterkonzerns rückt in die Geschäftsführung der Tochterfirma

Essingen. Die Scholz-Gruppe hat zwei neue Geschäftsführer ernannt: Goh Kian Guan wurde mit sofortiger Wirkung in die Geschäftsführung der Scholz Recycling GmbH berufen. Goh soll die Position des Chief Investment Officer (CIO) übernehmen und für die Investitionen der Gruppe sowie die Ausrichtung der Wachstumsstrategien von Scholz und der Muttergesellschaft

weiter
  • 5
  • 3982 Leser

Vita von Johannes Kube: Commerzbank-Urgestein

Johannes Kube begann 1994 seine Laufbahn nach einer Banklehre und Betriebswirtschaftsstudium an den Universitäten Erlangen-Nürnberg und Birmingham bei der Dresdner Bank in Karlsruhe. Neben Stationen im Vertrieb als Filialleiter und Regionalfilialleiter war er einige Jahre als Personalleiter tätig. Zuletzt verantwortete er die Kreditmanager in der

weiter
  • 1660 Leser

Überregional (6)

An den Strippen der Konzerne

Die Verquickungen der Autoindustrie mit der Politik treten vor allem bei personellen Rochaden zutage. Auch in Brüssel übt die Branche viel Druck aus. V
Im Abgas- und Kartell-Skandal rücken Politiker und Lobbyisten in den Mittelpunkt. Die Klüngelei zwischen Wirtschaft und Politik gilt als ein Grund für die Probleme der Branche. Viele Protagonisten wechselten die Seiten. Prominentester Wechsler ist Matthias Wissmann. Seit zehn Jahren ist der 68-jährige Ludwigsburger der Präsident des Verbands der weiter

Auf Jobsuche nach der Ausbildung

Die Wirtschaft läuft gut in Baden-Württemberg, das zeigt sich weiter an den Quoten.
Trotz eines leichten Anstiegs bleibt die Zahl der Arbeitslosen in Baden-Württemberg deutlich unter dem Niveau des Vorjahres. Insgesamt waren 209 668 Menschen im Juli ohne Arbeit, 1934 oder 0,9 Prozent mehr als im Juni. Die Quote blieb bei 3,4 Prozent, wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit am Dienstag in Stuttgart mitteilte. Vor einem weiter
  • 865 Leser

Eine Frage des Vertrauens

Immer wieder fällt das Vermittlungsportal mit Negativschlagzeilen auf. Wie kontrolliert es die Vermieter und was ist bei Problemen zu tun?
Rund 200 Mio. Gäste weltweit haben inzwischen über die Internetplattform AirBnB ein Zimmer oder eine Wohnung gebucht. Das ist gleich der erste Satz, den Pressesprecher Julian Trautwein im Gespräch sagt. Er will damit vor allem eines deutlich machen: Dass es diese hohe Zahl nicht gebe, wenn der Vermittlungsservice nicht gut funktioniere. „Es weiter
  • 879 Leser

Jetzt bestimmen die Franzosen

Die Übernahme durch PSA ist unter Dach und Fach. Bis 2020 soll der Autobauer schwarze Zahlen liefern.
Opel ist nach 88 Jahren in amerikanischem Besitz seit dem 1. August ein französisches Unternehmen. Der Autokonzern PSA mit den Marken Peugeot, Citroën und DS hat die Übernahme des traditionsreichen deutschen Autobauers vom US-Konzern General Motors (GM) jetzt endgültig vollzogen. Was dies mittelfristig für die rund 37 000 Beschäftigten weiter
  • 901 Leser
Brexit

Von Königinnen und Schätzen

Zwei EU-Behörden, die bislang in London sitzen, suchen neue Standorte. Halb Europa hat sich beworben.
Wenn's ums Geld geht, fangen selbst das Gesundheitsministerium und das Land Nordrhein-Westfalen an, von der Liebe zu schwärmen. Um für Bonn zu werben, fordert eine gemeinsame Broschüre auf, sich in die Stadt zu verlieben. „Wer die Kopfentscheidung trifft, wegen der Arbeit in eine neue Stadt zu ziehen, will möglichst schnell das Herz nachholen“, weiter
  • 832 Leser
Kommentar Henning Kraudzun zum Lobbyismus in der Autoindustrie

Wunschlisten der Industrie

Als gewachsene Partnerschaft bezeichnet Verkehrsminister Dobrindt die Verbindungen in die Autoindustrie, von Kumpanei freilich will er nichts wissen: Es ist schon eine beachtliche Akrobatik, die manche Politiker betreiben, um in der Öffentlichkeit ja nicht den Eindruck zu erwecken, Manager würden ihnen Wunschlisten diktieren. Doch allein schon die weiter
  • 865 Leser