Artikel-Übersicht vom Samstag, 15. Juli 2017

anzeigen

Überregional (8)

Daimler wehrt sich gegen Vorwürfe

Das Kraftfahrtamt prüft Autos des Stuttgarter Herstellers nach einer Krisensitzung bei Minister Dobrindt.
Nach den jüngsten Berichten über Ermittlungen gegen Daimler wird das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) Fahrzeuge des Autoherstellers auf mögliche Abgasmanipulationen hin prüfen. Das ist das Ergebnis eines Gesprächs, zu dem Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) Vertreter des Autokonzerns nach Berlin zitiert hatte. Laut „Spiegel“ drohte weiter
  • 1260 Leser

Der Millionen-Beutel vom Mond

Neil Armstrong sammelte damit 1969 Proben von Mondgestein. Nun soll die Tasche, die beinahe im Müll gelandet wäre, Millionen einbringen: Nächste Woche wird sie in New York versteigert. Ihren Wert schätzt das Auktionshaus Sotheby‘s auf 1,5 bis 3,5 Mio. EUR. Die Ausrüstung der Mission war eigentlich an das Smithsonian Museum gegangen – außer weiter
  • 1234 Leser
Kommentar Simone Dürmuth zum Start-up-Gipfel Baden-Württemberg

Innovation mit Substanz

Baden-Württemberg gehört zu den innovationsstärksten Regionen in Europa. Nirgendwo werden so viele Patente je Einwohner angemeldet. Das Unternehmertum hat gute Tradition. Auch Bosch, Daimler und Voith haben in Garagen, Schuppen und kleinen Werkstätten angefangen. Doch heute zieht es Start-ups nach Berlin, Hamburg, München. Wenn nicht sogar ins weiter
  • 1229 Leser

Lockruf für junge Unternehmen

Die Wirtschaft soll innovativ bleiben. Daher stärkt die Landesregierung die Infrastruktur.
Mit einer neuen Kampagne will die Landesregierung mehr Start-ups in den Südwesten bringen. „Mutige Gründerinnen und Gründer haben unser Land zu dem gemacht, was es heute ist: Zur Heimat des Mittelstands, der Weltmarktführer, der Hidden Champions und der Weltunternehmen“, erklärte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) auf weiter
  • 1303 Leser

Mannheim statt Berlin

Die Hauptstadt ist das Zentrum der Szene. Aber inzwischen habe viele entdeckt, dass es auch für den Südwesten gute Argumente gibt.
In Berlin sitzt das Geld. Was David Hoeffler, einer der Gründer des Start-ups Pulseshift da so lakonisch feststellt, ist eines der wichtigsten Argumente, warum es viele Gründer in die Hauptstadt zieht. Dazu kommen viele potenzielle Mitarbeiter in der Großstadt und generell eine bessere Infrastruktur. Ganz einfach, weil da schon so viele Start-ups weiter
  • 1336 Leser

Milliarden-Last in der Zukunft

Der Staat hat den Beamten hohe Zusagen fürs Alter gemacht. Dafür geradestehen müssen die Steuerzahler von morgen.
Auf 647 Mrd. EUR summieren sich alleine beim Bund die Pensionsverpflichtungen für heutige und frühere Beamte. Diese unvorstellbar hohe Zahl weist die alljährliche Vermögensrechnung des Bundes aus, die jetzt veröffentlicht wurde. Dafür geradestehen müssen die Steuerzahler von morgen. Denn der Bundesfinanzminister betreibt zwar seit zehn Jahren weiter
  • 1333 Leser

Spediteure wollen viel Geld

Klage auf Schadenersatz gegen Volvo, Iveco & Co. Zehn Millionen Lastwagen sind betroffen.
Nachdem die EU-Kommission vier große Lkw-Hersteller im vergangenen Jahr wegen unerlaubter Preisabsprachen zu Bußgeldern in Höhe von knapp 2,9 Mrd. EUR verurteilt hatte, drohen Daimler, DAF, Iveco, Volvo/Renault und der VW-Tochter MAN jetzt massive Schadensersatzforderungen. Mittlerweile haben sich mehr als 1000 geprellte Spediteure, Kommunen und weiter
  • 1197 Leser

Wenig Chancen

Deutsche See kämpft um Schadenersatz von Volkswagen.
Der VolkswagenKunde Deutsche See hat mit seiner millionenschweren Schadenersatzklage gegen den Autohersteller wegen manipulierter Abgaswerte einen schweren Stand. In der mehr als zweistündigen Verhandlung am Freitag hat Richter Pedro Serra de Oliveira erkennen lassen, dass er wenig Hoffnung auf Erfolg für die Ansprüche des Fischverarbeiters sehe, weiter
  • 1338 Leser