Artikel-Übersicht vom Freitag, 30. Juni 2017

anzeigen

Regional (4)

Wahlen zum Mitgliederrat von Südwestmetall

Gremium. Die Mitgliederversammlung der Bezirksgruppe hat Dr. Michael Fried als Vorsitzenden und Normann Mürdter als Stellvertreter bestätigt. In den Mitgliederrat wurden Franz Donner, Daniel Groz, Dr. Thomas Koch, Florian Maier, Ilonka Nußbaumer, Andreas Rydzewski und Sören Salow wiedergewählt. Gerhard Egger ist neu im Gremium.

weiter
  • 2365 Leser

Arbeitsmarkt weiter auf Rekordjagd

Statistik Die Zahl der Arbeitslosen sinkt weiter. Elmar Zillert sieht trotzdem ausreichend Nachholbedarf.

Aalen. „Arbeitsmarkt-Rekorde in Serie, das klingt schon fast langweilig“, sagt Elmar Zillert, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Aalen, fügt aber an: „Doch diese guten Werte sind für uns kein Grund, nachzulassen.“

In Zahlen bedeutet das: Die Arbeitslosenzahl in der Region Ostwürttemberg ist mit 8.499

weiter
  • 8835 Leser

„Mehr Wirtschaft wagen!“

Mitgliederversammlung Die Stimmung in der Metallbranche ist weiter sehr gut, dennoch stellt Südwestmetall klare Forderungen an die Politik. Der IG Metall erteilt der Arbeitgeberverband indes eine Absage.

Heidenheim

Die Sommerzeit ist bei Südwestmetall ein Fixpunkt, um die wirtschaftliche Position der Metall- und Elektro-(M+E)-Betriebe zu bilanzieren. Und es ist die Zeit, der Politik die Leviten zu lesen. „Mehr Wirtschaft wagen“ war deshalb der Titel des Referat von Südwestmetall-Chef Dr. Stefan Wolf. Die Bezirksgruppe des Arbeitgeberverbands

weiter
  • 2277 Leser

Plädoyer für Belange der Wirtschaft

Südwestmetall Bei der Mitgliederversammlung spricht Vorsitzender Dr. Stefan Wolf. Künstliche Intelligenz thematisiert.

Heidenheim. Beim zweiten „Auswärtsspiel“ der Mitgliederversammlung der Bezirksgruppe von Südwestmetall kamen Vertreter der Mitgliedsfirmen an der DHBW Heidenheim zusammen. Prominenter Gastredner war am Donnerstagabend Südwestmetall-Vorsitzender Dr. Stefan Wolf. Nach den Neuwahlen zum Mitgliederrat und den Informationen des Bezirksgruppen-Vorsitzenden

weiter
  • 1991 Leser

Überregional (5)

Alte Wunschzettel öffentlich

Die Listen mit gespeicherten Produkten sind häufig ohne Wissen des Nutzers einfach zu finden.
Wer beim Online-Versender Amazon ein Buch oder eine Pfanne für die Küche nicht selbst kaufen, sondern dies anderen überlassen will, kann das Produkt in einem so genannten Wunschzettel speichern. Fehlen der Freundin dann Ideen für das Geburtstags- oder Weihnachtsgeschenk, muss sie nur in der Liste nachschauen. So die Idee. Damit nicht Hinz und Kunz weiter
  • 1212 Leser

Angriff auf die Spitzenklasse

In einem schwierigen Umfeld hat der Herrenhemden-Hersteller seine Position in Deutschland ausgebaut. Jetzt greifen die Bietigheimer auch in der Top-Liga an.
Mark Bezner trägt das neue Hemd, über das er die nächsten zwanzig Minuten reden wird, am eigenen Leib. Es fühle sich großartig an, sagt der Chef des Bietigheimer Unternehmens vor einem Dutzend Journalisten. Sie hören etwas von Perlmuttknöpfen, die auf Stiel genäht sind, von einer geteilten Rückenpasse und flexiblen Manschetten, die mit einer weiter
  • 1590 Leser

Gericht heißt Daimler-Werbung gut

Die Deutsche Umwelthilfe bemängelt eine Irreführung der Käufer in Hinblick auf Dieselmotoren der C-Klasse. Richter widersprechen der Kritik.
Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) lässt nicht locker. Immer wieder wirft sie dem Autobauer Daimler zu hohe Abgaswerte bei Dieselmodellen vor. Nun wies das Stuttgarter Landgericht am Donnerstag eine Klage ab. Die entsprechende Werbung sei nicht irreführend, urteilte die 34. Kammer für Handelssachen. (Az.: 34 O 21/16 KFH) Wie lauten die Vorwürfe? Die weiter
  • 1283 Leser

Hensoldt will Umsatz in fünf Jahren verdoppeln

Nach dem Abschied von Airbus möchte der Hersteller „der Bosch der Verteidigungselektronik“ werden.
Thomas Müller, der Chef des Sensoren- und Radarherstellers Hensoldt, hat ein ehrgeiziges Ziel. „Wir wollen der Bosch der Verteidigungselektronik werden“, sagt er. Der Umsatz von 1 Mrd. EUR soll sich in den nächsten fünf Jahren verdoppeln, je zur Hälfte aus eigener Kraft und durch Zukäufe. Die Firmengruppe entstand vor wenigen Monaten weiter
  • 1400 Leser
Kommentar Rolf Obertreis zur aktuellen Stärke des Euro

Rückenwind für den Euro

Urlauber, die in den nächsten Tagen und Wochen in die USA reisen oder in andere Länder, in denen mit Dollar bezahlt wird, dürfen sich freuen. Sie bekommen wieder mehr für einen Euro. Und da Öl in Dollar bezahlt wird, hat die Euro-Stärke auch positive Auswirkungen auf die Preise an den Zapfsäulen und macht Benzin und Diesel (und auch Heizöl) weiter
  • 1331 Leser