Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 8. Juni 2017

anzeigen

Regional (2)

Startschuss für regionale Start-ups

Gründungen Der Verein „Start-up-Region Ostwürttemberg“ soll neuen Gründergeist entfachen.

Aalen/Heidenheim. Zu den Partnern der „Start-up-Offensive Ostwürttemberg“ gehören IHK Ostwürttemberg und Handwerkskammer, Kommunen, Landkreise, das RKW, die Wirtschaftsförderung Ostwürttemberg, verschiedene regionale Banken, die Kontaktstellen Frau und Beruf, die Hochschulen Aalen, Schwäbisch Gmünd und die Duale Hochschule Heidenheim

weiter
  • 4546 Leser

Weleda will internationaler werden

Bilanz Der Umsatz stagniert, doch die Finanzlage ist so gut wie selten zuvor. Deshalb will Weleda international zulegen und hat vor allem zwei Märkte im Blick. Der Standort Gmünd steht vor Investitionen.

Schwäbisch Gmünd

Der Wettbewerb im Naturkosmetikbereich ist intensiv. Vor allem deshalb ist der Umsatz von Weleda, Hersteller von Naturkosmetik und anthroposophischer Arzneimittel, im vergangenen Jahr um lediglich 0,1 Prozent auf 389,8 Millionen Euro gewachsen. Zudem war im vergangenen Jahr noch der Umsatz des Arzneimittels Iscador weggefallen. Auch

weiter
  • 2
  • 6443 Leser

Überregional (9)

Anerkannter Abschluss bringt Geld

Wird die Ausbildung akzeptiert, sind ausländische Fachkräfte seltener arbeitslos und verdienen mehr.
Die Anerkennung von ausländischen Berufsabschlüssen zahlt sich für die Betroffenen auf dem Arbeitsmarkt deutlich aus. Nach einer Anerkennung sind neun von zehn Fachkräften mit einem ausländischem Abschluss erwerbstätig, wie ein vom Bundesbildungsministerium vorgelegter Bericht zu den Folgen des vor fünf Jahren in Kraft getretenen Anerkennungsgesetzes weiter
  • 1171 Leser

Aufregung um Preisaushang der Volksbank Reutlingen

Banken und Sparkassen verlangen von reichen Kunden eine Gebühr dafür, dass sie ihr Geld aufbewahren. Droht dies auch den kleinen Sparern?
Nachdem Banken und Sparkassen bis vor kurzem noch versichert hatten, Negativzinsen für Tagesgeld seien für Privatkunden kein Thema oder allenfalls dann, wenn sehr hohe Beträge angelegt würden, schwenken jetzt immer mehr Institute um. Nach Recherchen des Verbraucherportals Verivox belasten weitere Volksbanken Einlagen ihrer Kunden mit einem Minuszins. weiter
  • 1440 Leser

Belebung der Wirtschaft

Nach einer Schwächephase klart der Konjunkturhimmel auf.
Nach einer Schwächephase dürfte die Weltwirtschaft in diesem Jahr leicht an Schwung gewinnen. Experten der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) erwarten eine leichte Belebung der Konjunktur. Nach fünf Jahren schwachen Wachstums sei nun endlich Besserung abzusehen, erklärte OECD-Generalsekretär Angel Gurría. Die weiter
  • 1239 Leser

Die Scheichs haben Milliarden in Deutschland angelegt

Deutsche Bank, VW und Siemens zählen zu den größten Investments. Weltweit summiert sich die Geldanlage auf fast 300 Milliarden Euro.
Es ist einer der größten ausländischen Investoren in Deutschland, bei großen Konzernen, vermutlich auch bei kleineren Unternehmen. Milliarden hat das Scheichtum Katar, das Pro Kopf gerechnet reichste Land der Welt, in Deutschland angelegt. Deutsche Bank, Volkswagen, Siemens, Hapag Lloyd zählen zu den großen Beteiligungen der Scheichs mit Quoten weiter

Im Kampf gegen Steuertricks

Die OECD will mit einem Steuer-Vertrag Schlupflöcher für Großkonzerne schließen.
Riesengewinne aber kaum Ertragssteuern: Beispiele von Konzernen, die mit legalen Steuertricks ihre Gewinne in Niedrigsteuerländer verschieben, haben in den vergangenen Jahren für Aufregung gesorgt. Der Kampf gegen diese teils hochkomplexen Praktiken ist lang und mühsam – nun gehen mehr als 60 Länder einen wichtigen Schritt vorwärts. Sie haben weiter
  • 1186 Leser

Immobilien lassen das Erbe wachsen

Fast die Hälfte der Erbschaften in Baden-Württemberg wird künftig höher als 100 000 Euro sein.
Jede fünfte Erbschaft in Deutschland wird künftig einen Wert von mehr als einer Viertelmillion Euro haben. Das geht aus einer am Mittwoch in Berlin veröffentlichten Studie der Quirin Privatbank und des Marktforschungsinstituts Yougov hervor. Wertsteigernd wirken dabei vor allem Immobilien, die bei etwa jeder zweiten Erbschaft eine Rolle spielen dürften. weiter
  • 1235 Leser
Kommentar Helmut Schneider über Strafzinsen für Privatanleger

Kaum vorstellbar

Ein solches bundesweites Echo hat die Volksbank Reutlingen wohl noch nicht erlebt. Auf ihren missverständlichen oder unüberlegten Preisaushang, wonach bei 10 000 Euro auf dem Girokonto Strafzinsen fällig werden, haben sich gestern die Medien gestürzt. Kein Wunder. Wenn jetzt auch der Kleinsparer statt Zinsen zu bekommen Strafzinsen bezahlen weiter
  • 1254 Leser
Kommentar Helmut Schneider über Strafzinsen für Privatanleger

Kaum vorstellbar

Ein solches bundesweites Echo hat die Volksbank Reutlingen wohl noch nicht erlebt. Auf ihren missverständlichen oder unüberlegten Preisaushang, wonach bei 10 000 Euro auf dem Girokonto Strafzinsen fällig werden, haben sich gestern die Medien gestürzt. Kein Wunder. Wenn jetzt auch der Kleinsparer statt Zinsen zu bekommen Strafzinsen bezahlen weiter
  • 1310 Leser

Schlechte Konditionen

Gewerkschaft prangert „mangelnde Führungsstrukturen“ an.
Es brodelt in der Europäischen Zentralbank. Die EZB wolle Teile der IT auslagern und beschäftige zum Teil seit mehr als zehn Jahren Leiharbeitnehmer zu deutlich schlechteren Konditionen als Festangestellte, lauten die Vorwürfe der EZB-Gewerkschaft IPSO. Nun gab es gestern eine Demonstration mit 200 Teilnehmern. Grundsätzlich beklagt IPSO in der weiter
  • 1189 Leser