Artikel-Übersicht vom Freitag, 2. Juni 2017

anzeigen

Regional (3)

Aktuelle Technologien diskutiert

Symposium Förderverein für die Gold- und Silberschmiedeschulen und fem-Institut initiierten „Gold Silber Gmünd“.

Schwäbisch Gmünd. Unter dem Namen „Gold Silber Gmünd“ versammelte sich die Schmuckszene Gmünds am Forschungsinstitut fem. Das Symposium, das der Förderverein für die Gold- und Silberschmiedeschulen mit dem fem veranstaltete, gab einen Überblick über aktuelle Themen und Trends. Dr. Ulrich Klotz, Leiter der Abteilung Metallkunde am

weiter
  • 6590 Leser

Bosch-Betriebsrat: Kauf für Gmünd gut

Übernahme Die Kaufabsicht des italienischen Gussteile-Zulieferers Albertini durch Bosch wird in der Gmünder Belegschaft positiv gesehen. Betriebsrat froh über Planungssicherheit in der Produktion.

Schwäbisch Gmünd

Die Meldung vom Donnerstagabend, dass der Bosch-Konzern den italienischen Gussspezialisten Albertini Cesare S.p.A. aus Villasanta bei Mailand kaufen will, überraschte Automobilexperten genau so wie die Belegschaft und den Betriebsrat bei der Bosch Automotive Steering GmbH in Schwäbisch Gmünd.

„Damit habe ich nicht gerechnet.

weiter
  • 7129 Leser

Bosch AS: Zukauf nach Liefer-Chaos

BMW wird wieder beliefert. Bosch AS reagiert auf die Lieferprobleme des Zulieferers.
Lieferprobleme katapultierten Bosch AS in die nationalen Medien. Nun zieht der Konzern Konsequenzen - und will den Zulieferer, der für die Probleme verantwortlich ist, kaufen. weiter
  • 4301 Leser

Überregional (7)

„Effizienter, komfortabler und sicherer“

Industrievertreter und Politiker sagen den Roboter-Autos eine große Zukunft voraus.
Wer hat sich nicht schon mal vollautomatische Autos gewünscht? Weil man selbst Hunderte Kilometer zurückgelegt hat, eigentlich müde, aber noch längst nicht am Ziel ist? Matthias Wissmann, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie, zeigte sich vor wenigen Tagen optimistisch: „Das automatisierte Fahren wird den Straßenverkehr effizienter, weiter
  • 5
  • 1328 Leser

„Kein Händler ist gezwungen, am Sonntag zu öffnen“

HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth verteidigt verkaufsoffene Sonntage: Auch kleinere Geschäfte würden profitieren und die Angestellten machten mit.
Gerade kommt Stefan Genth, der Hauptgeschäftsführer des Handelsverbands Deutschland (HDE), vom Deutschen Städtetag, mit dem er das Zusammenspiel von Kommunen und Einzelhandel diskutiert hat. Jetzt erläutert er seine Überlegungen. Herr Genth, ist der stationäre Einzelhandel auf dem absteigenden Ast, weil ihm der Onlinehandel alles wegnimmt? Stefan weiter
  • 1354 Leser

„Nach der Krise ist vor der Krise“

Die Erzeuger bekommen zwar wieder höhere Preise, doch die strukturellen Probleme seien ungelöst.
Der Deutsche Bauernverband (DBV) fordert von Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) konkrete Verbesserungen für den Milchmarkt. „Nach der Krise ist vor der Krise“, erklärte DBV-Milchbauernpräsident Karsten Schmal am Donnerstag im Rahmen des Milchgipfels. „Deshalb müssen wir die erkannten strukturellen Defizite angehen.“ weiter
  • 1257 Leser

Eine Shopping-Revolution wird 80

1937 wird der Warenkorb auf Rädern im Humpty-Dumpty-Supermarkt in Oklahoma City erstmals präsentiert. Heute ist er aus dem Einzelhandel nicht mehr wegzudenken.
Sylvan Goldman hatte keine Zweifel daran, dass seine Idee die Shopping-Welt umkrempeln würde. Am 4. Juni 1937 stellte der Geschäftsmann aus Oklahoma City seine Innovation der Öffentlichkeit vor. „Es ist neu – es ist sensationell“, verkündete der Besitzer der Supermarktkette Humpty Dumpty per Zeitungsanzeige. Zum Bild einer weiter
  • 4
  • 1268 Leser

Inflationsrate frisst den Zins

Einige Banken haben Angebote, die noch etwas abwerfen. Allerdings ist Vorsicht geboten.
Im Mai ist die Inflationsrate in Deutschland wieder gesunken, von zuletzt 2,0 auf 1,5 Prozent. Die Zinsen bleiben weiter im Keller, zum Ärger von Sparern, aber zum Vorteil von Kreditnehmern. Auf Tagesgeld werden derzeit im Schnitt gerade mal 0,16 Prozent gezahlt, rechnet die Finanzberatung FMH vor. Auch Tagesgeld-Anleger verlieren damit real selbst weiter
  • 1384 Leser

Messbare Fortschritte

Mehr Mütter sind berufstätig, mehr Väter nehmen Elternzeit.
Die Arbeitswelt in Deutschland ist einem Bericht des Bundesfamilienministeriums zufolge in den vergangenen Jahren familienfreundlicher geworden. Als Indiz dafür nennt der „Fortschrittsindex 2017“ des Familienministeriums die gestiegene Zahl berufstätiger Mütter und die wachsende Zahl von Vätern, die in Elternzeit gehen. Als weiterer weiter
  • 1233 Leser
Kommentar Simone Dürmuth zum Thema Familienfreundlichkeit

Noch lange nicht am Ziel

Ja, es hat sich viel getan in Sachen Familienfreundlichkeit. Vorbei sind die Zeiten, in denen es fast schon selbstverständlich war, dass Mütter nach der Geburt ihrer Kinder jahrzehntelang oder gar für immer zu Hause bleiben und im Höchstfall der Gefühle halbtags in den Beruf zurückkehren. Trotzdem sind wir noch lange nicht am Ziel. Noch immer weiter
  • 1229 Leser