Artikel-Übersicht vom Freitag, 26. Mai 2017

anzeigen

Regional (2)

Zur Person

Horst Skoludek ist 90 Jahre alt

Oberkochen. Der langjährige Sprecher des Zeiss-Vorstands, Dr. Horst Skoludek, feierte am Freitag seinen 90. Geburtstag. Er war von 1961 bis 1992 bei Carl Zeiss in Oberkochen – zunächst von 1962 bis 1965 als Verkäufer in Deutschland, dann von 1966 bis 1969 als Executive Vice President in den USA und von 1969 bis 1971 als Leiter des Gesamtvertriebes

weiter
  • 5
  • 2725 Leser

Neue Struktur stärkt ROM Technik

Technische Gebäudeausrüstung Der Wettbewerb hat sich in Ostwürttemberg verschärft. Imtech-Nachfolger ROM Technik macht unter dem Dach der Zech Group mit Elektrokompetenz Boden gut.

Aalen

Unter dem Dach der Bremer Zech Group hat sich die Rud. Otto Meyer Technik Ltd. & Co. KG (ROM) in den vergangenen zwei Jahren wieder in eine starke Position gebracht. Das gilt für das Nachfolgeunternehmen der in Insolvenz gegangen früheren Imtech GmbH sowohl bundesweit als auch in Ostwürttemberg. Dies ist bemerkenswert, weil sich die Wettbewerbssituation

weiter

Überregional (12)

„Die meisten Helden sind tot“

Auf der Hauptversammlung fliegen die Fetzen. Die Familie Hastor greift nach der Macht. Und scheitert.
Als die Hastor-Anwälte den Grammer-Chef Hartmut Müller Ende Oktober anriefen, waren sie noch voll des Lobes: Der bayerische Autozulieferer sei gut geführt, deshalb habe die Familie Hastor ihr Aktienpaket aufgestockt. Auf der Hauptversammlung am Mittwoch dagegen ließen sie kein gutes Haar mehr an Vorstand und Aufsichtsrat. Absetzen, lautete ihre weiter
  • 1182 Leser

Betriebsrenten für mehr Beschäftigte

Die große Koalition einigt sich auf eine verstärkte Förderung der Betriebsrente. Sie soll vor allem Geringverdienern und Mitarbeitern kleinerer Unternehmen helfen.
Das Vorhaben ist ehrgeizig: Mehr Beschäftigte als bisher sollen eine Betriebsrente bekommen. CDU, CSU und SPD haben sich auf letzte zentrale Details einer Reform der betrieblichen Altersvorsorge geeinigt. Der Bundestag soll dem Gesetzentwurf bereits am 1. Juni zustimmen. Was bringt die Reform Arbeitnehmern? Weniger als 60 Prozent der Beschäftigten weiter
  • 1245 Leser

Currywurst und Jägerschnitzel

Die Deutschen lieben ihr Kantinenessen trotz aller Bemühungen um gesunde Ernährung weiter fett und deftig.
Currywurst und Jägerschnitzel stehen in der alljährlichen Menühitliste des großen Kantinenkostanbieters Apetito nach wie vor ganz oben. Die Currywurst mit Pommes belegt dort nun im 25. Jahr den Spitzenplatz. Zugleich gibt es aber einen Gegentrend: Erstmals stellte Apetito auch ein Ranking mit vegetarischen Gerichten vor – mit einer Cappelletti-Pesto-Pfanne weiter
  • 1226 Leser

Currywurst und Jägerschnitzel

Die Deutschen lieben ihr Kantinenessen trotz aller Bemühungen um gesunde Ernährung weiter fett und deftig.
Currywurst und Jägerschnitzel stehen in der alljährlichen Menühitliste des großen Kantinenkostanbieters Apetito nach wie vor ganz oben. Die Currywurst mit Pommes belegt dort nun im 25. Jahr den Spitzenplatz. Zugleich gibt es aber einen Gegentrend: Erstmals stellte Apetito auch ein Ranking mit vegetarischen Gerichten vor – mit einer Cappelletti-Pesto-Pfanne weiter
  • 1212 Leser

Die Raucher müssen raus

Den Bauarbeiter mit der Kippe im Mund kennt jeder. Wer darf sonst noch rauchen im Job? Vieles ist gesetzlich oder durch eine Betriebsvereinbarung geregelt. Und vieles hat sich von selbst erledigt.
Früher wurde bei der Deutschen Flugsicherung viel geraucht. „Man kennt das aus alten Filmen. Beinahe jeder hatte eine Zigarette in der Hand“, sagt eine Sprecherin. Mancherorts haben Vorhänge und Teppiche „eine gewisse Duftmarke“ gehabt. Später seien die Raucher in der Unternehmenszentrale in Langen nach und nach eingeschränkt weiter
  • 1227 Leser
Wirtschaft am Rand

Entscheidend ist aufm Teller

Die tatsächlichen und vermeintlichen Eliten wurden vom Brexit ebenso auf dem falschen Fuß erwischt wie von Trumps Wahl zum US-Präsidenten. Seither wird das neue Phänomen, dass die Dinge nicht so sind, wie es in der Öffentlichkeit den Anschein hatte, von allen Seiten begutachtet wie ein bislang fremdes Insekt unter dem Mikroskop der Wissenschaft. weiter
  • 1179 Leser
Wirtschaft am Rand

Entscheidend ist aufm Teller

Die tatsächlichen und vermeintlichen Eliten wurden vom Brexit ebenso auf dem falschen Fuß erwischt wie von Trumps Wahl zum US-Präsidenten. Seither wird das neue Phänomen, dass die Dinge nicht so sind, wie es in der Öffentlichkeit den Anschein hatte, von allen Seiten begutachtet wie ein bislang fremdes Insekt unter dem Mikroskop der Wissenschaft. weiter
  • 3
  • 1128 Leser

Ermittlungen gegen Bosch

Die Stuttgarter liefern auch an Daimler Dieseltechnik.
Im Zusammenhang mit den Betrugsermittlungen beim Autobauer Daimler läuft gegen den Zulieferer Bosch ebenfalls ein Verfahren. „Wir ermitteln auch im Fall Daimler gegen Bosch-Mitarbeiter wegen des Verdachts auf Beihilfe“, sagte ein Sprecher der Stuttgarter Staatsanwaltschaft dem „Handelsblatt“. Ein Bosch-Sprecher sagte dazu: „Wir weiter
  • 958 Leser

Förderlimit bleibt

Die Opec will mit der Kürzung den Markt weiter stabilisieren.
Die Mitglieder der Organisation erdölexportierender Länder (Opec) haben sich geeinigt, die im November beschlossene Drosselung der Ölförderung um neun Monate zu verlängern. Die Opec und ihre Partner, darunter Russland, hätten der Übereinkunft zugestimmt, teilte der zuständige Minister von Ecuador am Donnerstag in Wien mit.Die Ölminister der weiter
  • 1046 Leser

Mehr Beschäftigte sollen eine Betriebsrente bekommen

Die Regierung einigt sich auf eine verstärkte Förderung der Betriebsrente. Das soll vor allem Geringverdienern und Mitarbeitern kleinerer Unternehmen helfen.
Das Vorhaben ist ehrgeizig: Mehr Beschäftigte als bisher sollen eine Betriebsrente bekommen. CDU, CSU und SPD haben sich auf letzte zentrale Details einer Reform der betrieblichen Altersvorsorge geeinigt. Der Bundestag soll dem Gesetzentwurf bereits am 1. Juni zustimmen. Was bringt die Reform Arbeitnehmern? Weniger als 60 Prozent der Beschäftigten weiter
  • 5
  • 1213 Leser

Südwestbank wird nach Österreich verkauft

Die große Wiener Bawag P.S.K. drängt auf den deutschen Markt. Das wollte sie schon mit der Postbank.
So oft kommt das nicht vor, dass eine Großbank aus Österreich eine kleinere Regionalbank aus Deutschland kauft. Jetzt will die 2005 aus der Fusion der früheren Gewerkschaftsbank mit der Postsparkasse entstandene Wiener Bawag P.S.K. die Stuttgarter Südwestbank übernehmen. Das teilten die Österreicher gestern mit. Wenn unterschrieben ist, werde weiter
  • 1121 Leser

Südwestbank wird nach Österreich verkauft

Die große Wiener Bawag P.S.K. drängt auf den deutschen Markt. Das wollte sie schon mit der Postbank.
So oft kommt das nicht vor, dass eine Großbank aus Österreich eine kleinere Regionalbank aus Deutschland kauft. Jetzt will die 2005 aus der Fusion der früheren Gewerkschaftsbank mit der Postsparkasse entstandene Wiener Bawag P.S.K. die Stuttgarter Südwestbank übernehmen. Das teilten die Österreicher gestern mit. Wenn die Unterschriften unter dem weiter
  • 1252 Leser