Artikel-Übersicht vom Freitag, 19. Mai 2017

anzeigen

Regional (3)

Innovationen aus einem Guss

Gießerei-Kolloquium Innovationen und neue Einsatzfelder für den Druckguss ausgelotet: Über 200 Teilnehmer kommen an der Hochschule Aalen zum Austausch zusammen.

Aalen

Mehr als 200 Teilnehmer kamen zum Gießerei-Kolloquium an die Hochschule Aalen, um sich über die neuesten Entwicklungen im Bereich des Druckgusses zu informieren. Beim Gießereiabend hatten Studierende die Möglichkeit, Praxissemesterplätze, Bachelorarbeiten oder eine erste Anstellung zu diskutieren. Prof. Dr. Lothar Kallien gab einen Überblick

weiter
  • 9891 Leser

Markt soll für Sparda-Bank wachsen

Strategiewechsel Die Sparda-Bank öffnet sich für Gewerbetreibende und bedient Kunden digital außerhalb des Landes.

Stuttgart. Die Sparda-Bank Baden-Württemberg verkündet zwei zentrale Änderungen in ihrem Geschäftsmodell: Das bisher ausschließlich für Privatkunden tätige Institut will ins Geschäft mit Selbstständigen einsteigen. Neben ihrem Kerngeschäftsgebiet Baden-Württemberg werden zukünftig außerdem Kunden in ganz Deutschland betreut. Die entsprechenden

weiter
  • 1612 Leser

Mikroskopie noch besser ausnutzen

Zeiss Colloquium Prof. Jörg Wrachtrup referiert über Photonen und Spins. Zeiss bietet Wissenschaftlern Forum.

Oberkochen. Der Leibniz-Preisträger und Stuttgarter Physik-Professor Jörg Wrachtrup hält am Mittwoch, 7. Juni, von 11 bis 12.30 Uhr im Oberkochener Zeiss Forum einen Vortragmit dem Thema „Photonen und Spins: Neue Kontraste für die optische Mikroskopie“. Wrachtrup bekam 2012 den Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis, den wichtigsten Forschungspreis

weiter
  • 2764 Leser

Überregional (7)

Damit das Geld mehr abwirft

Das „Pantoffel-Portfolio“ der Stiftung Warentest will die Investition in ETF-Fonds einfach machen.
Angesichts von Mini-Zinsen für Tagesgeld oder Sparbücher werden Alternativen verzweifelt gesucht. „Anleger greifen oft daneben“, sagt der Chefredakteur der Zeitschrift Finanztest, Heinz Landwehr, mit Blick auf die Auswertung von 40 000 Wertpapierdepots für die letzten zehn Jahre. Fast 9 Prozent Verzinsung pro Jahr wären da im weiter
  • 1325 Leser

Der Computer ist immer und überall

Künstliche Intelligenz soll den Kunden des Internet-Riesen in Zukunft das Leben erleichtern.
Auf den ersten Blick sind es nur kleine Funktionen, mit denen künstliche Intelligenz das Leben der Nutzer von Google-Diensten leichter machen soll, wie das künftige Einlesen langer Passwort-Zahlenreihen bei einem Wlan-Router. Das System teilt auch Fotos automatisch mit den Familienmitgliedern, die darauf abgebildet sind. Woher die Google-Software weiter
  • 1191 Leser

Facebook soll 110 Millionen Euro zahlen

EU-Kommission wirft US-Firma falsche Angaben bei der Fusion mit WhatsApp vor.
Facebook soll wegen falscher Angaben bei der Übernahme von WhatsApp 110 Mio. EUR Strafe an die EU-Kommission zahlen. Das Bußgeld verhängte gestern die Brüsseler Behörde. Die 2014 erteilte Genehmigung zur Fusion der beiden US-Internetgiganten wird aber nicht gekippt. Facebook will die Strafe offenbar akzeptieren. Es geht um die Bündelung von Nutzerdaten weiter
  • 1246 Leser

Frühere Chefs sollen bezahlen

Der Aufsichtsrat will die Manager für die Skandale in die Verantwortung nehmen.
Die Deutsche Bank will ihre früheren Manager für die Skandale der vergangenen Jahre bezahlen lassen. Der Aufsichtsrat setze sich „seit längerer Zeit auch sehr detailliert und umfassend mit der Frage auseinander, ob den seinerzeit amtierenden Vorstandsmitgliedern eine persönliche oder kollektive Verantwortung für Fehler der Vergangenheit zukommt“, weiter
  • 1145 Leser

In Deutschland gilt immer noch: Nur Bares ist Wahres

Gut die Hälfte der Umsätze an den Ladenkassen werden noch mit Schein und Münze gemacht. Digitale Verfahren setzen sich in anderen Ländern viel stärker durch.
Für eine Barzahlung an der Ladenkasse eine Gebühr von 25 EUR? Diesem Verlangen eines Stuttgarter Elektrohändlers schob die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg einen Riegel vor. Der Fall sorgte auch deshalb für Aufsehen, weil er am Grundverständnis der Mehrheit der Deutschen rüttelt: Scheine und Münzen als geprägte Freiheit – ohne Einschränkung. weiter
  • 5
  • 1276 Leser

Rente mit 63 beliebt

Die Grünen kritisieren, dass Fachkräfte aus Job gelockt werden.
Im vergangenen Jahr sind 241 419 Neuanträge auf die Rente mit 63 gestellt worden. Zudem wurden 237 186 Anträge bewilligt, wie dem „Handelsblatt“ zufolge das Bundesarbeitsministerium auf eine Anfrage der Grünen mitteilte. Demnach hatten 2014 gut 151 000 Menschen eine Rente für besonders langjährig Versicherte neu weiter
  • 1186 Leser
Kommentar Dieter Keller zu dem Test von ETF-Fonds

Wichtige Hilfe

Verbraucherpolitisch war ein Erfolg der zu Ende gehenden Legislaturperiode, dass die Stiftung Warentest mehr Geld vom Bund bekommt, um Finanzprodukte intensiver unter die Lupe zu nehmen. Das sind zwar nur 1,5 Millionen Euro, gemessen an vielen anderen Staatsausgaben ein geringer Betrag. Aber sie sind gut angelegt, wie das „Pantoffel-Portfolio“ weiter
  • 1165 Leser