Artikel-Übersicht vom Samstag, 22. April 2017

anzeigen

Überregional (8)

„Bundesland zweiter Klasse“

Scheidender Flughafen-Chef Fundel beklagt Defizite bei den Anschlüssen an die globalen Drehkreuze.
Der Flughafen Stuttgart benötigt mittelfristig mehr Verbindungen zu internationalen Drehkreuzen. Das hält Geschäftsführer Georg Fundel, der Ende April nach 21 Jahren als Chef in den Ruhestand tritt, im Interview mit der SÜDWEST PRESSE für dringend geboten. Derzeit hat Stuttgart zu europäischen Drehkreuzen und US-Airport Atlanta Verbindungen, weiter
  • 961 Leser

„Vorreiter bei der Digitalisierung“

Die Maschinenbauer aus dem Land sind Trendsetter in Sachen Industrie 4.0, sagt Dietrich Birk, der Geschäftsführer des Branchenverbandes VDMA.
Die Hannover Messe, die weltweit größte Industrieschau, geht am Montag los. Mit dabei sind natürlich auch Maschinen- und Anlagenbauer aus dem Land. Dietrich Birk, der Geschäftsführer des Branchenverbands VDMA, weiß, was sich die Unternehmen davon erwarten. Mit welcher Stimmung gehen die Maschinen- und Anlagenbauer aus Baden-Württemberg auf die weiter
  • 5
  • 1005 Leser

2,9 Millionen Jobs befristet

Die Zahl der Verträge auf Zeit hat sich in 20 Jahren verdoppelt.
Binnen 20 Jahren hat sich die Zahl der befristeten Arbeitsverhältnisse in Deutschland mehr als verdoppelt. Während 1996 etwa 1,3 Mio. Stellen befristet waren, stieg die Zahl bis 2015 auf rund 2,8 Mio., wie aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linksfraktion im Bundestag hervorgeht. Während 7,6 Prozent der weiblichen Beschäftigten weiter
  • 981 Leser

Arbeitspferd statt Zirkuspferd

Seit 40 Jahren arbeitet Manfred Bischoff für den Konzern. Da fällt ein Abgang schwer. Heute wird er 75.
Bei seiner voraussichtlich letzten Daimler-Hauptversammlung in vier Jahren wird Manfred Bischoff 79 Jahre alt sein – ein Alter, in dem andere sich Hobbys und Familie widmen. Nicht so Bischoff: „Mich reizen Herausforderungen und ich meine, wir haben noch einige Herausforderungen vor uns“, sagt er über seine Arbeit bei dem Autobauer. weiter
  • 975 Leser

Das Kleingedruckte, das niemand beim Bezahlen liest

Schnell etwas unterschreiben, ohne es zu beachten? Was sonst ziemlich riskant wäre, tun Millionen Kunden regelmäßig an der Ladenkasse.
Plakate mit Sonderangeboten, Preisschilder, bunte Packungen, lange Zutatenlisten: Einkaufen im Supermarkt bedeutet für die Kunden auch, viel zu lesen. Ausgerechnet an der Kasse, wenn es ums Zahlen mit Karten geht, schauen aber wohl die meisten gar nicht richtig hin. Verbraucherschützer mahnen den Handel, Kunden im Kleingedruckten nichts unterzujubeln. weiter
  • 1010 Leser

Euro-Rettung aus eigener Kraft

Bundesfinanzminister Schäuble plädiert für einen Europäischen Währungsfonds.
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) will die Probleme von Euro-Krisenländern künftig ohne Beteiligung des Internationalen Währungsfonds (IWF) lösen. In dem Fall, dass nochmals solche massiven Hilfsprogramme wie für Griechenland nötig würden, wolle er versuchen, den Europäischen Rettungsfonds zu einem Europäischen Währungsfonds fortzuentwickeln, weiter
  • 1011 Leser
Kommentar Helmut Schneider zu befristeten Arbeitsverträgen

Freiraum für Flexibilität

Aus der Sicht des Arbeitnehmers ist ein befristeter Arbeitsplatz nicht der Idealfall. Jeder möchte sich seines Arbeitsplatzes sicher sein – möglichst zeitlich unbegrenzt. Dass Gewerkschaften sich für aus diesem Blickwinkel „sichere“, weil unbefristete Verträge einsetzen, gehört zu ihrem Auftrag und Selbstverständnis. Manche Politiker weiter
  • 957 Leser

Hauk offen für Staatshilfe

Minister bereit für Entschädigungszahlungen an betroffene Landwirte.
Baden-Württembergs Agrarminister Peter Hauk (CDU) schließt nicht aus, dass die Landesregierungen Landwirte, die wegen des Nachtfrosts Ernteausfälle erleiden, mit Ausgleichszahlungen entschädigt. „Ich bin dafür offen und bereit“, sagte Hauk. Jedoch könne sein Ministerium das nicht bezahlen. „Wir brauchen dafür eine Zustimmung weiter
  • 920 Leser