Artikel-Übersicht vom Montag, 3. April 2017

anzeigen

Regional (3)

Region will Flächen für Gewerbe

Strategiepapier Nachhaltige Entwicklung von Gewerbeflächen durch regionales Management gefordert.

Heidenheim. Beim Projekt „Gewerbeentwicklungsdialog Ostwürttemberg“ haben Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung Entwicklungsziele und Umsetzungsmaßnahmen erarbeitet, die Projektträger, der Regionalverband Ostwürttemberg, die IHK sowie die Landkreise Heidenheim und Ostalbkreis in einer Veranstaltung in Heidenheim vorgestellt

weiter
  • 1
  • 1335 Leser

Scholz stellt aus und investiert

Investition Der neue Eigentümer CTG investiert in Leipzig-Espenhain 5,6 Millionen Euro und sichert so alle Arbeitsplätze.

Essingen/Leipzig. Die Scholz Recycling GmbH, eine Tochter der Scholz Holding GmbH, die seit Ende 2016 zu 100 Prozent im Besitz der chinesischen Chiho Tiande Group (CTG) ist, geht in die Offensive. Mit einem großen Auftritt auf der Fachmesse „Terratec“ vom 5. bis 7. April in Leipzig, demonstriert das Unternehmen, dass auch unter dem neuen

weiter
  • 2077 Leser

Renner liefert Schlachttechnik

Internationalisierung Abtsgmünder Nischenanbieter Renner Schlachttechnik baut Anlagen rund um den Globus. Der Exportanteil liegt bei über 70 Prozent.

Abtsgmünd

Die Abtsgmünder Renner Schlachthaustechnik GmbH liefert inzwischen weltweit Schlachttechnik, Fördertechnik sowie Hygieneausrüstung an die fleischverarbeitende Industrie und das daran angeschlossene Metzgerhandwerk. Gegründet im Jahr 1987, beschäftigt das von Armin und Thomas Renner als Geschäftsführer geleitete Unternehmen heute 20

weiter
  • 5
  • 2202 Leser

Überregional (4)

Börsenparkett

Deutschland spart sich arm

Das erste Jahresviertel kann sich sehen lassen – trotz Trump, Erdogan, Brexit, latenter Terrorgefahren und politischer Unsicherheit wegen der anstehenden Wahl in Frankreich. 6,5 Prozent hat der Deutsche Aktienindex (Dax) 2017 zugelegt, bewegt sich in Richtung seines Allzeithochs von 12 391 vom April 2015. Es gibt triftige Gründe dafür. weiter
  • 5
  • 970 Leser

Die meisten pendeln zur Arbeit

Im Stau zum Arbeitsplatz, das nervt. Doch die Zahl der Fahrer zwischen Wohnort und Job steigt und steigt.
Die Zahl der Pendler in Deutschland ist 2016 auf einen Rekordwert gestiegen. Das geht aus einer Auswertung des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) hervor. 2016 pendelten bundesweit 60 Prozent aller Arbeitnehmer zum Job in eine andere Gemeinde – im Jahr 2000 waren es 53 Prozent. Die meisten Pendler gibt es in München, wo weiter
  • 5
  • 794 Leser

Genießen statt sparen

Die Deutschen sind vorsichtig. Die Nullzinsen ändern das gerade.
Vom eisernen Sparer zum Genussmensch: Das Verhältnis der Deutschen zum Sparen hat sich in den vergangenen Jahrzehnten deutlich verändert. Das beobachtet der Bonner Historiker Günther Schulz. „Wir haben in Deutschland vor allem durch die beiden Inflationen und die Nachkriegssituation mit großer Armut keinen unbeschwerten Umgang mit dem Sparen“, weiter
  • 844 Leser

Grünkohl statt Superfood

Goji-Beeren, Chia-Samen und Co. sollen besonders gesund sein. Experten bezweifeln das und plädieren für heimisches Obst und Gemüse.
Dieser Beeren-Nuss-Mix hat es in sich. Rosinen sucht man vergebens, genauso wie ordinäre Haselnüsse, dafür gibt es Maulbeeren, Physalis, Pistazien, Mandeln, Sauerkirschen und Goji-Beeren. Das knirscht schön zwischen den Zähnen. Genauso wie die Chia-Samen, die nach so gut wie gar nichts schmecken. Und ganz im Gegensatz zu dem Pulver, das sich „Superfood weiter
  • 1064 Leser