Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 23. März 2017

anzeigen

Regional (4)

Wirtschaft kompakt

EurA Consult erhält Geld

Ellwangen/Kiel. Die Innovationsberatungsgesellschaft EurA Consult hat vom schleswig-holsteinischen Wirtschafts- und Verkehrsministerium einen Zuwendungsbescheid fürs neue Kooperationsnetzwerk „Autonomes Fahren im ländlichen Raum“ bekommen. Das Land soll zur Testregion gemacht werden. Betreut wird das etzwerk von der Hamburger Niederlassung von

weiter
  • 1790 Leser
Wirtschaft kompakt

Kaminabend mit Gräßle

Heidenheim. Über aktuelle Themen tauschten sich die jungen Unternehmer und Führungskräfte der Wirtschaftsjunioren Ostwürttemberg bei einem Kaminabend in Heidenheim mit der CDU-Europaabgeordneten Dr. Inge Gräßle aus. Sie gab einen Einblick ins Parlament und die Ausschüsse. Als Vorsitzende des Haushaltskontrollausschusses ist sie für die ordnungsgemäßen

weiter
  • 2308 Leser
Wirtschaft kompakt

SYFIT: Debüt auf der CeBIT

Aalen/Hannover. Das Aalener Start-up-Unternehmen SYFIT, ein Joint Venture der RUD-Gruppe mit der Telekom, stellt auf der CeBIT in Hannover aus. SYFIT erfährt auf der Leitmesse für die digitale Wirtschaft ein Debüt: SYFIT ist branchenübergreifender und flächendeckender Software-Dienstleistungspartner für alle Anschlagtechnikkunden der RUD-Gruppe

weiter
  • 4
  • 2093 Leser

Viel Handwerkerblut in den Adern

Lossprechungsfeier Ausgezeichnete Ergebnisse bei der Winter-Gesellenprüfung der Kreishandwerkerschaft. Handwerker haben bessere Perspektiven als Industriearbeiter oder Akademiker.

Schwäbisch Gmünd

Die Lossprechungsfeiern sind zwei Höhepunkte im Handwerkerjahr. Das Fest am Donnerstag im Congress Centrum Stadtgarten stand unter einem besonders guten Stern: Nicht weil die Nationalhymne, mächtig unterstützt vom Jugendorchester des Musikvereins Waldstetten unter Leitung von Manfred Fischer, so prächtig gemeinsam gesungen wurde,

weiter
  • 4893 Leser

Überregional (8)

Air Berlin verbrennt viel Geld

Aktionärsvertreter listen für das vergangene Jahr die 50 schlimmsten Kapitalvernichter in Deutschland auf.
Die angeschlagene Fluggesellschaft Air Berlin hat einer Studie zufolge zuletzt soviel Kapital ihrer Aktionäre verbrannt wie wenig andere börsennotierte Unternehmen im regulierten Markt (Prime Standard). Allein 2016 verlor das Papier 33,9 Prozent an Wert, berichtete die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) in Frankfurt. Auf Sicht weiter
  • 949 Leser

Kaufhof büßt Umsatz ein

Warenhauskette zögert ihre geplanten Investitionen hinaus.
Die Warenhauskette Galeria Kaufhof hat in den vergangenen Monaten die Kaufzurückhaltung vieler Kunden zu spüren bekommen. Konzernchef Olivier van den Bossche will die nach der Übernahme der Kette durch den kanadischen HBC-Konzern angekündigten Investitionen in die Filialen nun „zeitlich etwas strecken“, wie er in der jüngsten Ausgabe weiter
  • 857 Leser

Kaufkraft gestiegen

Beschäftigte hatten vergangenes Jahr 1,8 Prozent mehr Geld.
Die Kaufkraft der Bürger in Deutschland ist im vergangenen Jahr deutlich gestiegen: Der sogenannte Reallohnindex war 2016 um 1,8 Prozent höher als im Vorjahr, teilte das Statistische Bundesamt mit. Der nominale Verdienstanstieg betrug 2,3 Prozent, die Inflationsrate legte 2016 um 0,5 Prozent zu. 2016 ist somit das dritte Jahr in Folge mit einem starken weiter
  • 931 Leser

Mitarbeiter von Daimler im Visier

Die Staatsanwaltschaft Stuttgart geht dem Verdacht auf Abgas-Manipulation nach.
Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat Ermittlungen gegen Daimler-Mitarbeiter wegen des Verdachts auf Betrug im Zusammenhang mit Abgas-Manipulationen bei Dieselfahrzeugen aufgenommen. „Wir ermitteln gegen namentlich bekannte und unbekannte Mitarbeiter der Daimler AG wegen des Verdachtes des Betrugs und der strafbaren Werbung“, sagte ein Sprecher weiter
  • 866 Leser

Neue Energie-Labels für Elektrogeräte

Die EU will die verwirrende Kennzeichnung durch eine einfachere ersetzen.
Verbraucher sollen besonders energiesparende Geräte im Laden künftig sofort erkennen können. Die EU will deshalb die verwirrende Kennzeichnung von Waschmaschinen, Kühlschränken oder Fernsehern mit Labels wie A+++ abschaffen und durch eine einfache Skala von A bis G ersetzen. Darauf haben sich Unterhändler des Europaparlaments und der EU-Staaten weiter
  • 907 Leser

Österreichische Bürokratie bremst Grenzverkehr

Ob Ski-Tagesreisen oder Warenlieferungen: Busunternehmer, Spediteure und Unternehmer kritisieren die Wiener Regelung.
Der Ärger von Busunternehmern in Süddeutschland über das österreichische Entsendegesetz und dessen Ausgestaltung ist groß. Ihre Fahrer müssen seit diesem Jahr Arbeitsvertrag, Lohnunterlagen und die entsprechenden Formulare mitführen. Zudem haben die Busfirmen die Pflicht, jede Fahrt, wie zum Beispiel Ski-Tagesreisen, anzumelden. „Wir müssen weiter
  • 1177 Leser

Richard Lutz ist neuer Bahnchef

Der Aufsichtsrat bestellt ihn für fünf Jahre zum Vorstandsvorsitzenden. Die Kontrolleure verlängern zudem die Verträge von Personenverkehrsvorstand Berthold Huber und Ronald Pofalla.
Der Neue gibt sich bescheiden. „Bahnchef ist kein Job wie jeder andere“, sagt Richard Lutz, seit gestern Abend Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn. Es ist einer der schwierigsten Posten der Republik. Nach zwei Minuten ist die erste Rede des Grube-Nachfolgers schon beendet. Richard Lutz will bei der Bahn das Rad nicht neu erfinden. Aber weiter
  • 856 Leser
Kommentar Andreas Clasen zum neuen Energielabel der EU

Rückkehr zur Vernunft

Wieso die EU je dazu übergegangen ist, Haushaltsgeräte in Energieverbrauchs-Klassen wie A+, A++ und A+++ einzuteilen, bleibt ein Rätsel. Das Ergebnis war auf jeden Fall ein dickes Minus für die Verbraucher. Damit wurden Käufer mehr verwirrt als aufgeklärt. Dass Brüssel nun zur alten Skala zurückkehrt, ist daher zu begrüßen. Es ist eine Rückkehr weiter
  • 1055 Leser