Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 22. März 2017

anzeigen

Regional (2)

Großer Zulauf für Aalener Hochschule

Messebesuch Winfried Kretschmann macht einen Abstecher zum Stand der Hochschule Aalen auf der CeBIT in Hannover.

Aalen/Hannover. Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat den Stand der Hochschule Aalen auf der Weltleitmesse CeBIT besucht. Empfangen wurde er von Rektor Prof. Dr. Gerhard Schneider, der ihn über neuartige Digitalisierungs- und IT-Sicherheitslösungen für die Industrie informierte. Dass sich die Digitalisierung in alle Teile der Gesellschaft

weiter
  • 1473 Leser

Zeiss Meditec geht auf Einkaufstour

Wachstumsstrategie Der Medizintechnikanbieter hat durch eine Kapitalerhöhung an einem Tag 317 Millionen Euro „Frischgeld“ eingenommen – und mögliche Akquisitionen schon fest im Blick.

Oberkochen/Jena.

Innerhalb von einem Tag hat die im TecDax gelistete Carl Zeiss Meditec AG ihre am Dienstag angekündigte Kapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossen. Der Carl Zeiss AG-Tochtergesellschaft spült das 317 Millionen Euro zu, das Grundkapital erhöht sich von 81,3 auf 89,4 Millionen Euro. Mit dem Geld will der Medizintechnikanbieter auf

weiter
  • 5
  • 1695 Leser

Überregional (8)

935 Millionen für schnelles Internet

Mit Zuschüssen aus Berlin sollen abseits der großen Städte mehr Haushalte einen Anschluss erhalten.
Der Bund fördert mit weiteren 935 Mio. EUR den Ausbau des schnellen Internets im Land. Zusammen mit Mitteln von Kommunen und Firmen würden so Investitionen von 2,2 Mrd. EUR ausgelöst, sagte Infrastrukturminister Alexander Dobrindt (CSU) bei der Übergabe von 165 Förderbescheiden in Berlin. Nun könnten 84 000 Kilometer Glasfaserkabel verlegt weiter
  • 684 Leser

Betriebsrente kommt teuer

Die Dax-Konzerne sitzen auf immer höheren Verpflichtungen.
Der Druck auf Deutschlands Börsenschwergewichte durch milliardenschwere Pensionslasten ist angesichts der Zinsflaute einer Studie zufolge weiter gewachsen. Nach Angaben des Beratungsunternehmens Willis Towers Watson stiegen die Pensionsverpflichtungen der Dax-Konzerne 2016 um 9,2 Prozent auf 396 Mrd. EUR. Die Unternehmen müssen wegen der Niedrigzinsen weiter
  • 856 Leser

Brüssel will nicht am deutschen Meisterbrief rütteln

Die EU-Kommission fragt sich allerdings, ob nicht einige andere Berufe überreguliert sind.
Das deutsche Handwerk muss nach Angaben von EU-Kommissionsvize Jyrki Katainen nicht um den Meisterbrief fürchten. „Der Meisterbrief und das duale Ausbildungssystem werden nicht angetastet“, sagte Katainen dem „Handelsblatt“. Es habe Missverständnisse gegeben, die ausgeräumt werden müssten, zitierte ihn die Zeitung. Vertreter weiter
  • 844 Leser

Funke geht in Offensive

Der Angeklagte klagt die Deutsche Bank an.
Im Strafprozess um den Zusammenbruch der HRE-Bankengruppe hat der angeklagte Ex-Vorstandschef Georg Funke die Deutsche Bank verantwortlich gemacht. Funke warf dem größten deutschen Geldhaus vor dem Landgericht München I vor, Ende September 2008 mit einer Falschmeldung über die Lage der HRE zum Bundesfinanzminister und in die Öffentlichkeit gegangen weiter
  • 812 Leser
Kommentar Andreas Böhme zu Piëchs Ausstieg bei Porsche

Nur eine Personalie

Ferdinand Piëch ist so eigenwillig wie voller Verdienst: Eine Pressekonferenz reiche gar nicht aus, um ihn adäquat zu würdigen. Das ist nicht mal übertrieben, selbst wenn diese Feststellung von Hans Dieter Pötsch stammt, der als Vorstand der Porsche-Holding ja immerhin vom Aufsichtsrat Piëch abhängig ist. Die PSE nun ist die letzte Bastion des weiter
  • 895 Leser

Porsche SE bleibt in Familie

Bei der Holding ändert sich mit dem geplanten Anteilsverkauf durch den Firmenpatriarchen Ferdinand Piëch die Struktur der Eigentümer. Sie haben im vergangenen Jahr mit ihrem Engagement gut verdient.
Die Fakten sind rasch erzählt: Geht es dem Volkswagenkonzern gut, freut sich die Porsche SE, eine 30-Mann-Holding, in der die Familien Porsche und Piëch ihre VW-Anteile bündeln. Knapp ein Drittel des VW-Kapitals sind in dieser Gesellschaft versammelt und mit gut 52 Prozent auch die Mehrheit der Stimmrechte. VW hat, da ändert auch der Dieselskandal weiter

Siebte Rekordbilanz in Folge

Der Münchner Autobauer hat im vergangenen Jahr erneut kräftig zugelegt und hat ehrgeizige Pläne.
Im vergangenen Jahr wurde BMW 100 Jahre. Das Jubiläumsjahr war das siebte Jahr in Folge mit Bestwerten bei Umsatz und Gewinn. „Wir streben 2017 erneut Bestwerte an“, sagte der Vorsitzende des Vorstands der BMW AG, Harald Krüger, bei der Bilanzpressekonferenz am Stammsitz in München. Dabei kündigte er eine gewaltige Produktoffensive an: weiter
  • 821 Leser

Suche nach der Antwort auf die Smartwatch

Die traditionsreichen Luxus-Hersteller verlieren Umsatz. Jetzt wagen sie sich verstärkt auf das Gebiet der Digitalisierung und Vernetzung. Google oder Apple bieten mit ihren Modellen mehr als nur das Messen der Zeit an.
Die traditionellen Uhren-Hersteller wagen sich nach anfänglicher Zurückhaltung nun doch tiefer ins Smartwatch-Geschäft vor. Zur wichtigsten Branchenmesse Baselworld präsentiert auch die Edel-Marke Montblanc ihre erste Computer-Uhr, von TAG Heuer gibt es die zweite Generation seines Modells Connected und der Gigant Swatch mit Marken wie Tissot will weiter
  • 873 Leser