Artikel-Übersicht vom Dienstag, 21. März 2017

anzeigen

Regional (5)

Zur Person

Dr. Dieter Kurz im Amt bestätigt

Oberkochen/Mainz. Die Aufsichtsgremien der Schott AG und der Carl Zeiss AG haben Prof. Dr. Dieter Kurz erneut zu ihrem Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt. Dieter Kurz leitet die Aufsichtsräte des Spezialglasherstellers und des Optik- und Optoelektronikkonzerns seit 2012. Kurz ist gleichzeitig ebenfalls seit 2012 Vorsitzender des dreiköpfigen Stiftungsrates

weiter
  • 2407 Leser

Handwerk zeigt seine Innovationen

Messebesuch Bei der Handwerksmesse sind regionale Firmen vertreten. Handwerkskammer stattet Besuch ab.

München. „Made in Germany. Das Original.“ Unter diesem Motto präsentierten sich über 1000 Handwerksbetriebe bei der Internationalen Handwerksmesse (IHM) in München. Die Firma bau-ko GmbH aus Schwäbisch Gmünd war mit einem Stand vertreten, den Handwerkskammer-Präsident Joachim Krimmer besuchte. Zur Eröffnung der Messe freute sich

weiter
  • 1428 Leser

Lindenfarb baut 38 Stellen ab

Insolvenz Belegschaft des Textilveredlers kommt glimpflich davon. Die Suche nach Investoren läuft weiter. Arbeitnehmervertreter haben um Arbeitsplätze gekämpft.

Aalen-Unterkochen

Nun liegen die Karten auf dem Tisch: Beim insolventen Unterkochener Textilveredler Lindenfarb fallen 38 der aktuell 398 Stellen weg. Darauf haben sich Arbeitnehmervertreter und die Unternehmensführung der insolventen Lindenfarb geeinigt. Das Unternehmen wird im Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung von Sanierungsgeschäftsführer

weiter
  • 2631 Leser

Bei Lindenfarb fallen 38 Stellen weg

Belegschaft des insolventen Textilveredlers kommt glimpflich davon - Suche nach Investoren läuft
Nun liegen die Karten auf dem Tisch: Beim insolventen Textilveredler Lindenfarb fallen 38 der aktuell 377 Stellen weg. Darauf haben sich Arbeitnehmervertreter und die Unternehmensführung der insolventen Lindenfarb geeinigt. weiter
  • 1633 Leser

Wirtschaft und Politik radikal neu denken

Lorch. Matthias Weik und Marc Friedrich, beide aus dem Remstal und geschäftlich ansässig in Lorch, haben die beiden erfolgreichsten deutschsprachigen Wirtschaftsbücher 2013 und 2014 verfasst. Ende  April soll ihr neues Buch erscheinen: „Sonst knallt's: Warum wir Wirtschaft und Politik radikal neu denken müssen", so lautet

weiter
  • 3
  • 3329 Leser

Überregional (8)

„Naja, gut, fast verstanden“

Bundeskanzlerin Angela Merkel lässt sich auf ihrem Messe-Rundgang Sushi von einem Roboterarm servieren. Für intelligente und vernetzte Technik kann sie sich inzwischen mehr begeistern.
Die vielbeschworene Digitalisierung will eben doch erklärt sein: Dass die Telekom das Internet der Dinge am Beispiel eines Bienenstocks demonstriert, in dem mittels Sensoren festgestellt wird, wie es den Tieren geht, ist ja noch einleuchtend. Schwieriger zu verstehen sind die technischen Details wie etwa die Sendefrequenzen der Sensoren. „Naja, weiter

Dax-Konzerne schütten Milliarden aus

Anteilseigner profitieren von den Gewinnen. Doch für viele Bürger sind Aktien kein Thema.
Glänzende Geschäfte vieler deutscher Börsenschwergewichte lassen auch die Kassen ihrer Aktionäre klingeln. Sie können sich auf eine Rekorddividende freuen. Zusammengerechnet 31,7 Mrd. EUR schütten Deutschlands 30 Dax-Konzerne nach Berechnungen des Beratungsunternehmens EY für das vergangene Geschäftsjahr aus. Das sind 9 Prozent mehr als 2016 weiter
  • 835 Leser

Deutsche Bank kappt Boni drastisch

Rote Zahlen und eine teure Umstrukturierung lassen Vergütungen um fast 80 Prozent sinken.
Die Deutsche Bank verlangt von ihren Führungskräften ein Opfer für den teuren Konzernumbau und kürzt die Boni drastisch. Der Bonuspool für das Verlustjahr 2016 schrumpfte im Vergleich zum Vorjahr um fast 80 Prozent auf 500 Mio. EUR, wie aus dem am Montag veröffentlichten Geschäftsbericht hervorgeht. Der Vorstand verzichtet erneut komplett auf weiter
  • 836 Leser

Konjunktur im Aufschwung

Sachverständige erwarten 2017 Wachstum von 1,4 Prozent.
Die deutsche Wirtschaft ist nach Einschätzung von Ökonomen schwungvoll ins Jahr 2017 gestartet. Die Wirtschaftsweisen trauen Europas größter Volkswirtschaft trotz politischer Unsicherheiten im Gesamtjahr sogar ein etwas höheres Tempo zu als zuletzt angenommen. Für dieses Jahr rechnen die Berater der Bundesregierung mit einem Wachstum von 1,4 Prozent. weiter
  • 774 Leser
Kommentar Patrick Guyton zum Prozess gegen Ex-Bankchef Funke

Mickriger Vorwurf

Seit dem großen Siemens-Korruptionsskandal und den nachfolgenden Prozessen vor zehn Jahren wurden Staatsanwaltschaften und Gerichte im Bereich Wirtschaftskriminalität aufgestockt, auch hat sich die Justiz fortgebildet. Anwälte geben zu, dass sie davor oft sehr leichtes Spiel hatten, denn in Sachen Wirtschaft war die Justiz nicht sonderlich kompetent. weiter
  • 849 Leser

Pleitebanker vor Gericht

Noch kurz vor dem Beinahe-Zusammenbruch der HRE soll Georg Funke die Situation geschönt dargestellt haben.
Gut acht Jahre lang war Georg Funke kaum mehr als ein Phantom. Mal wurde gemeldet, dass der ehemalige Vorstandsvorsitzende der Hypo Real Estate (HRE) entgangenes Gehalt und Rentenbezüge einklagt. Mal gab es Berichte, dass Funke eine Zeit lang auf Mallorca als Immobilienmakler aktiv war und dort Luxushäuser und Villen vermittelte. Fotos von ihm existierten weiter
  • 1049 Leser

Prüfer wollen eigenes Verfahren

Die ehemaligen Wirtschaftsprüfer des Drogeriemarktkönigs beteuern vor Gericht ihre Unschuld.
Im Prozess gegen Anton Schlecker haben die beiden mitangeklagten Wirtschaftsprüfer gestern vor dem Landgericht Stuttgart die gegen sie erhobenen Vorwürfe zurückgewiesen. Ihnen wird unter anderem zur Last gelegt, Bilanzen für die Jahre 2009 und 2010 trotz Unstimmigkeiten abgenickt zu haben. Der 42 Jahre alte damalige Prüfungsleiter forderte am Montag weiter
  • 843 Leser

Wöhrl muss umplanen

Urteil des Finanzhofs sorgt für neues Rettungspaket.
Das Ringen um die Rettung der Nürnberger Modehauskette Wöhrl durch Wöhrl-Sohn Christian Greiner geht in die zweite Runde. Restrukturierungsvorstand Christian Gerloff sehe sich nach einem Bundesfinanzhof-Urteil gezwungen, das Ende Januar von den Gläubigern gebilligte Sanierungspaket noch einmal aufzuschnüren, teilte ein Firmensprecher mit. Mit dem weiter
  • 674 Leser