Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 16. Februar 2017

anzeigen

Regional (3)

Die meisten laden ihre Autos nachts

Umfrage Mit einer Studie will die Hochschule Aalen die Angebote für die Elektromobilität weiter verbessern.

Aalen. Für Nutzer von E-Mobilen wird die Einbindung in den häuslichen Stromkreislauf immer attraktiver. Das zeigen die Ergebnisse einer Befragung zum Thema „Laden von Elektroautos mit selbst erzeugtem Solarstrom“. der Hochschule Aalen und der Überlandzentrale Wörth/Isar-Altheim Netz AG (ÜZW).

Prof. Dr. Anna Nagl, Leiterin des Forschungsprojektes,

weiter
  • 1294 Leser

WiRO gründet eine „Film Commission“

Wirtschaftsförderung Neue Initiative soll Film- und Fernsehbranche in der Region unterstützen und vernetzen.

Region. Acht Film Commissions arbeiten flächendeckend in Baden-Württemberg für die Film- und Fernsehbranche. Sie unterstützen Produktionsunternehmen die sich mit der Herstellung von Film-, Fernseh- und Videoprojekten befassen. Jüngstes Mitglied in diesem Bunde ist die neu gegründete Film Commission Heilbronn-Franken/Ostalb, die als regionaler

weiter
  • 1109 Leser

Lindenfarb auf gutem Weg

Insolvenz Die Liefer- und Qualitätsprobleme beim Textilveredler Lindenfarb sind behoben. Und bald soll das Warten auf einen Investor beendet sein.

Aalen-Unterkochen

Positive Signale gibt es vom insolventen Textilspezialisten Lindenfarb. „Es werden seit geraumer Zeit intensive Gespräche mit potenziellen Investoren geführt“, erklärte Ingo Schorlemmer, Sprecher der zuständigen Kanzlei Schultze & Braun auf Anfrage dieser Zeitung. Deren Rechtsanwalt Detlef Specovius soll das Unternehmen

weiter
  • 2796 Leser

Überregional (8)

Besserer Schutz nach Arbeitsunfähigkeit

Neue Renten wegen Erwerbsminderung sollen von 2018 an schrittweise höher ausfallen.
Wer wegen körperlicher oder seelischer Probleme nicht mehr arbeiten kann, soll künftig eine höhere Erwerbsminderungsrente bekommen – für Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) ein „wichtiger Schritt, um Armut zu verhindern“. Das Bundeskabinett brachte den Gesetzentwurf am Mittwoch zusammen mit der Angleichung der Ostrenten weiter
  • 992 Leser

Einigung im Tarifkonflikt

Konzern und Gewerkschaft akzeptieren Schlichterspruch.
Die Lufthansa und die Pilotenvereinigung Cockpit (VC) haben sich nach fast fünfjährigem Ringen auf einen neuen Gehaltstarifvertrag geeinigt und den Vorschlag des Schlichters angenommen. Danach erhalten die 5400 Piloten von Lufthansa, Lufthansa Cargo und Germanwings rückwirkend ab 2012 für sieben Jahre bis Ende 2019 eine Erhöhung der Vergütung weiter
  • 873 Leser

Erfolg für Bosch und VW

Gericht stimmt Vergleichen im Abgasskandal vorläufig zu.
Der Wolfsburger Volkswagen-Konzern hat im US-Rechtsstreit um manipulierte Schadstoffwerte eine weitere Hürde genommen. Der zuständige Richter Charles Breyer genehmigte vorläufig einen Vergleich zur Entschädigung von rund 80 000 Besitzern größerer Dieselwagen mit illegaler Abgastechnik. Auch einer Einigung des Zulieferers Bosch mit US-Klägern weiter
  • 922 Leser
Kommentar Rolf Obertreis zum Tarifkonflikt bei der Lufthansa

Nur ein Stein weggeräumt

Ein Stein ist weggeräumt, frei ist der Weg aber längst noch nicht. Und Streiks sind möglicherweise kurzfristig schon wieder ein Thema. Kaum hatten Lufthansa und ihre Piloten gestern ihre Zustimmung zum Schlichterspruch bekanntgegeben und damit den jahrelangen Konflikt um die Tarifgehälter endlich beigelegt, droht neues Ungemach von der Flugbegleiter-Gewerkschaft weiter
  • 1004 Leser

Politiker sorgen sich um Opel

Mitarbeiter und Öffentlichkeit treibt die Frage um, ob der geplante Verkauf an den französischen PSA-Konzern Arbeitsplätze kosten wird. Antworten gibt es bislang noch keine.
Einen Tag nach der überraschenden Nachricht von der geplanten Übernahme durch den französischen Autokonzern PSA schwankt die Stimmung bei Opel zwischen Gelassenheit, Verwunderung, Ratlosigkeit, aber auch Schock. Zumindest das Top-Management, das angeblich auch erst tags zuvor von der Verkaufsabsicht des Mutterkonzerns General Motors (GM) erfahren weiter
  • 1186 Leser

Torhüter klagt Festanstellung ein

Nur ein Bruchteil der jährlich 400 000 Streitfälle des Arbeitsrechts in Deutschland schafft es in die höchste Instanz. Urteile in diesem Jahr könnten Fußballprofis, aber auch Mindestlohnbezieher interessieren.
Es geht um Kündigungsschutz, um Geld, verzwickte Passagen in Tarifverträgen oder die Digitalisierung der Arbeitswelt: Die Bundesarbeitsrichter in Erfurt haben das letzte Wort, wenn sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer nicht einigen können. Den Richtern in den dunkelroten Roben geht die Arbeit nicht aus. Exakt 2376 Fälle landeten 2016 auf ihren Schreibtischen, weiter
  • 1004 Leser

VW-Manager im Kreuzfeuer der Kritik

Markenchef Herbert Diess soll bei Beförderungen gefragt haben, ob die Mitarbeiter in der Gewerkschaft sind.
Mitten im Streit um das Sparpaket bei Volkswagen gibt es neue Kritik an VW-Markenvorstand Herbert Diess. Der Manager kommentierte eine interne E-Mail aus dem November zur Beförderung von sechs Mitarbeitern ins obere Management handschriftlich mit einer Frage nach der Gewerkschaftsmitgliedschaft. Das bestätigte ein Sprecher des Unternehmens. Diess weiter
  • 983 Leser

Wo wird's produziert? Im Südwesten

Viele Produkte der Branche stammen aus der Region. Doch die Unternehmen kommen nicht so richtig vom Fleck.
Katastrophenfilme zeigen es: Wenn die Cockpitscheibe eines Jets herausbricht, kann der Pilot herausgerissen werden und das Flugzeug abstürzen. Die Scheibe des größten Passagierflugzeug der Welt A 380 wird von einem Kleber gehalten – hergestellt in Baden-Württemberg. Das Opernhaus in Sydney ist mit einem Mittel imprägniert, welches weiter
  • 981 Leser