Artikel-Übersicht vom Dienstag, 14. Februar 2017

anzeigen

Regional (6)

Checkliste der IHK mit Fokus auf Gesundheit

IHK Die Online-Checkliste zur Gesundheitsförderung wurde überarbeitet. Unternehmen können sich direkt anmelden.

Heidenheim. Dass die Gesundheit der Beschäftigten von größter Bedeutung ist, haben Unternehmen als auch Politik erkannt. Immer mehr Betriebe kümmern sich aktiv um die Gesundheit ihrer Angestellten. Um die Betriebe dabei weiter zu unterstützen, haben die Industrie- und Handelskammern in Baden-Württemberg ihre stark nachgefragte Online-Checkliste

weiter
  • 1116 Leser

Das Mercatura ist verkauft

Immobilien Ein US-amerikanischer Fonds- und Immobilienverwalter hat das Einkaufszentrum im Zentrum von Aalen übernommen.

Aalen

Das Aalener Einkaufszentrum Mercatura hat einen neuen Besitzer. Wie TH Real Estate und der bisherige Besitzer Hochtief mitteilen, habe der US-amerikanische Fonds- und Immobilienverwalter das fast 19.000 Quadratmeter große Areal samt Shops und Wohnungen übernommen. Zum Kaufpreis äußerten sich die Parteien zwar nicht. Er soll sich laut Informationen

weiter

Einer der größten Fonds-Verwalter der Welt

TH Real Estate ist ein Geschäftsbereich von Nuveen, einem der größten Immobilien-Investment-Manager der Welt, der aktuell eigenen Angaben zufolge rund 96 Millionen US-Dollar verwaltet. TH Real Estate betreut rund 80 Fonds und Mandate mit einem Spektrum von Investitionen in Immobilien und Immobilienfinanzierungen über verschiedene Regionen, Sektoren,

weiter
  • 1307 Leser

Handwerk ehrt Meister

Auszeichnung Handwerk würdigt 25-jähriges Meisterjubiläum.

Ulm. Nachhaltiges Wirtschaften ist im Handwerk fest verankert. Die Handwerkskammer Ulm ehrt nun auch die meistergeführten Betriebe, deren Inhaber oder Betriebsleiter seit 25 Jahren aktiv sind. 2017 feiern 363 solcher Handwerksbetriebe ein „silbernes Jubiläum“. Die Handwerkskammer Ulm geht jetzt aktiv auf diese Firmen zu. „Wir wollen

weiter
  • 1385 Leser

Hochtief-Prinzip: Erst bauen, dann verkaufen

Hochtief Projektentwicklung entwickelt, realisiert und vermarktet eigenen Angaben zufolge als Tochtergesellschaft des Hochtief-Konzerns seit 1991 Immobilienprojekte im In- und Ausland. Büroimmobilien in Innenstadt- und citynahen Lagen bilden das Kerngeschäft. Weitere Schwerpunkte sind Wohn-, Gewerbe- und Hotelimmobilien sowie Stadtquartiere. Der

weiter
  • 1360 Leser
Wirtschaft kompakt

IHK-Veranstaltung

Zum Jahresende lief die Übergangsfrist zur Nachrüstung von elektronischen Registrierkassen ab. Seit dem 1. Januar dürfen nur noch solche Kassen eingesetzt werden, die Einzelumsätze aufzeichnen und diese für zehn Jahre unveränderbar abspeichern können. Guido Badjua erläutert in der Veranstaltung am 6. März ab 14.30 Uhr in der IHK in Heidenheim

weiter
  • 1185 Leser

Überregional (8)

75 Versorger erhöhen die Strompreise

Kunden müssen im Schnitt 3,4 Prozent mehr zahlen. Die Gründe: die EEG-Umlage sowie höhere Netzkosten.
Wer von der großen Welle von Strompreiserhöhungen zum Jahresende verschont blieb, den könnte es im Frühling erwischen. 75 Grundversorger haben für die Monate Februar, März und April höhere Strompreise angekündigt, wie das Internet-Portal Verivox am Montag mitteilte. Die Tarife dieser Versorger steigen demnach im Schnitt um 3,4 Prozent. Für weiter
  • 779 Leser

Buhlen um die Besser-Esser

Supermärkte machen Müsliläden das Leben schwer. Denn inzwischen gibt es viele Naturkostprodukte auch beim Discounter.
Am Anfang war es die Bio-Milch. Später kamen Karotten, Sellerie, Lauch und Gurken aus Bioanbau dazu. Inzwischen füllen Bio-Produkte in konventionellen Supermärkten ganze Regalreihen. Naturkost ist längst in der Mitte der Gesellschaft angekommen – und damit auch im konventionellen Lebensmitteleinzelhandel. Zumindest ein Grundsortiment an Bioprodukten weiter
  • 761 Leser

Eier nur noch aus dem Stall

Bald könnte es kaum noch Freilandhaltung geben.
Die Vogelgrippe fordert Tribut: Bald dürften im Handel die Eier mit der Kennzeichnung „1“ knapp werden, die für Freilandhaltung steht. Denn wegen der hoch ansteckenden Tierseuche herrscht in vielen Regionen Stallpflicht. Die Betriebe dürfen nur maximal zwölf Wochen lang die Eier von betroffenen Hennen als „Freiland“ verkaufen. weiter
  • 655 Leser

Europa erholt sich

Brüssel erwartet deutliches Wirtschaftswachstum.
Europas Wirtschaft ist nach Einschätzung der EU-Kommission auf einem deutlichen Erholungskurs. Die Brüsseler Behörde traut den 19 Staaten der Eurozone in den kommenden beiden Jahren ein stärkeres Wachstum zu als zunächst angenommen. Auch bei den Arbeitslosenzahlen und der Neuverschuldung sieht die Kommission Grund zur Hoffnung. Das Bruttoinlandsprodukt weiter
  • 794 Leser

Furcht vor der Schuldenkrise kehrt zurück

In vielen Ländern steigen die Renditen. Das ist ein Zeichen für schwindendes Vertrauen der Geldgeber.
An den Finanzmärkten keimt wieder Skepsis bis Furcht vor der Entwicklung nicht nur in den Euro-Krisenländern des Südens, sondern auch vor den Wahlen in den Niederlanden und in Frankreich auf. Folge: Die Renditen der Staatsanleihen der Euro-Länder bewegen sich wieder auseinander, die so genannten Spreads sind so hoch wie seit Jahren nicht mehr. Viel weiter
  • 765 Leser

Immer dem Laser nach

Die Entwicklung der Firma Medialas aus Balingen hat das Skispringen für die Zuschauer noch spannender gemacht.
Das ist eigentlich eher unser Hobby“, sagt Geschäftsführer Dirk Baur über das Produkt, das seiner Firma Medialas (Balingen) wahrscheinlich die größte Publicity bislang eingebracht hat: Der Skisprungschanzenlaser. Seit 2013 gibt es die hellgrüne Linie, die die Sprungweite des bisher besten Athleten im Wettbewerb anzeigt. Zuschauer vor Ort weiter

Neue Runde im Ringen um Emissionen

Die hohen Erwartungen wurden bisher enttäuscht. Nun plant die EU erneut eine Reform.
Als der europäische Emissionshandel 2005 an den Start ging, schwangen hohe Erwartungen mit. Die Erfahrung indes ist ernüchternd. Nun soll eine weitere große Reform den Handel mit Verschmutzungsrechten in Schwung bringen. Emissionshandel – was ist das? Die Idee ist einfach: Wenn Firmen für die Verschmutzung der Luft bezahlen müssen, wird jeder weiter
  • 750 Leser
Kommentar Caroline Strang zum Umsatz mit Bioprodukten

Stärken hervorheben

Von wegen reine Nischenprodukte für Ökofreaks – wie gefragt Bio-Lebensmittel inzwischen sind, zeigen die Regale der Supermärkte und Discounter. Sie beweisen, dass immer mehr Deutsche sich Gedanken über ihr Konsumverhalten und ihre Nahrungsmittel machen. Denn der Handel folgt einfach nur der Nachfrage der Verbraucher. Das ist eine begrüßenswerte weiter
  • 768 Leser