Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 14. Dezember 2016

anzeigen

Regional (4)

Die Partner stehen zu Lindenfarb

Sanierung in Eigenverwaltung Beim Textilveredler läuft Geschäftsbetrieb stabil weiter. Das Insolvenzgeld ist vorfinanziert.

Aalen-Unterkochen. Knapp zwei Wochen nach Beginn des vorläufigen Sanierungsverfahrens in Eigenverwaltung bei der Lindenfarb Textilveredlung Julius Probst GmbH & Co. KG läuft der Geschäftsbetrieb stabil. „Aus den Gesprächen, die wir mit Kunden und Lieferanten führen, erfahren wir eine breite Unterstützung für die Sanierung von Lindenfarb“,

weiter
  • 1668 Leser

Handwerk gibt Mittel für Bildung frei

Vollversammlung Das regionale Handwerk stärkt Einrichtungen für Bildung an allen Standorten.

Ulm. Das Handwerk nimmt den Bereich der Bildung ins Visier. Neben einem Investitionsprogramm für die Ulmer Werkstätten stellte die Vollversammlung der Handwerkskammer Ulm die Weichen für ein zukunftsfähiges Angebot in der eigenen Bildungsakademie am Ulmer Kuhberg. Alleine dort werden bis Ende 2018 Investitionen von 7,5 Millionen Euro umgesetzt.

Joachim

weiter
  • 1111 Leser

Ex-Banken-Chef Michael Ilg ist tot

Todesfall Ehemaliger Vorstand der Kreissparkasse Ostalb und Chef des Deutschen Sparkassen Verlags (DSV) stirbt mit 51 Jahren in Stuttgart.

Stuttgart/Aalen

Der Vorsitzende der Geschäftsführung der DSV-Gruppe, Michael Ilg, ist an diesem Dienstag überraschend verstorben. Die DSV-Gruppe reagierte bestürzt auf den Tod des Vorsitzenden ihrer Geschäftsführung. „Eine schockierende Nachricht“, sagte Thomas Mang, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung des DSV: „Mein Mitgefühl

weiter
  • 3282 Leser

Michael Ilg überraschend gestorben

Ehemaliger Kreissparkassen-Vorstand und DSV-Chef stirbt mit 51 Jahren
Der Vorsitzende der Geschäftsführung der DSV-Gruppe aus Stuttgart und gebürtige Aalener, Prof. Michael Ilg, ist am Dienstag überraschend verstorben. weiter
  • 5
  • 4437 Leser

Überregional (8)

Angst vor Schutzzöllen

Die Branche geht aufgrund der politischen Unsicherheiten mit verhaltenen Aussichten ins neue Jahr. Sie warnt vor wachsendem Protektionimus.
Nach einem enttäuschenden Jahr 2016 mit stagnierender Produktion hoffen die deutschen Maschinenbauer im nächsten Jahr wieder auf eine bessere Entwicklung. Martin Welcker, neuer Präsident des Branchenverbandes VDMA, ist aber vorsichtig. „Befriedigend ist die aktuelle Lage für uns nicht. Und echte Wachstumsimpulse sind nicht in Sicht“, sagte weiter
  • 955 Leser

Bauern hoffen nach Minus auf Erholung

Die Einkommen sind erneut gesunken. Aber nicht alle Höfe leiden: Bio-Anbieter verzeichnen ein Plus.
Die deutschen Bauern müssen das zweite Jahr in Folge mit stark gesunkenen Gewinnen fertig werden und hoffen auf eine leichte Erholung. Angesichts niedriger Weltmarktpreise für Milch und andere Produkte sackte das Unternehmensergebnis im vergangenen Wirtschaftsjahr 2015/16 im Schnitt um 8 Prozent auf 39 700 EUR ab, wie der Bauernverband mitteilte. weiter
  • 747 Leser

Benzin und Heizöl werden teurer

Das Opec-Kartell will weniger fördern. Das treibt die Preise. Doch mittelfristig gesehen ist der Anstieg moderat.
Nach der Einigung des Ölkartells Opec auf Förderkürzungen kosten Benzin und Heizöl so viel wie zuletzt im Juli 2015. Allerdings gaben die Preise am gestrigen Dienstag bereits wieder leicht nach. So kostete ein Liter Superbenzin E10 im bundesweiten Durchschnitt nach den Daten der Markttransparenzstelle 1,32 EUR, nachdem zuvor ein Jahreshoch von 1,34 weiter
  • 900 Leser

Betriebsrat darf bei Facebook-Auftritt mitreden

Mitsprache gilt bei öffentlichen Kommentaren über Mitarbeiter, entschied das Arbeitsgericht.
Zahlreiche Unternehmen haben heute eigene Facebook-Seiten. Sie nutzen das soziale Netzwerk für Informations- und Werbezwecke. Doch hat der Betriebsrat beim Facebook-Auftritt des Arbeitgebers auch ein Wort mitzureden? Ja, sagt das Bundesarbeitsgericht. Könnten auf der Facebook-Seite Nutzer auch Kommentare über Mitarbeiter des Unternehmens abgeben, müsse weiter
  • 840 Leser

EuGH prüft Urlaubsregeln

Wissenschaftler klagt auf Auszahlung nicht genommener freier Tage.
Der Europäische Gerichtshof wird die Urlaubsregelung in Deutschland überprüfen. Das Bundesarbeitsgericht in Erfurt rief die Luxemburger Richter an. Es sei die Frage zu klären, ob die nationalen Regelungen im Widerspruch zu Unionsrecht stehen, hieß es in einer Mitteilung. Laut deutschem Recht müssen Arbeitnehmer ihre Urlaubswünsche beantragen, damit weiter
  • 881 Leser

Unicredit streicht Jobs

Italienische HBV-Mutter kündigt eine Kapitalerhöhung an.
Die kriselnde italienische Großbank Unicredit versucht mit Stellenstreichungen im großen Stil und einer Kapitalerhöhung ein Rettungsmanöver. Bis 2019 sollen über die bereits bekannte Streichung von Tausenden Arbeitsplätzen weitere 6500 Stellen wegfallen, davon 1500 in Deutschland, teilte der Mutterkonzern der Hypovereinsbank (HVB) mit. Insgesamt sollen weiter
  • 674 Leser

Voith hört mit dem elektronischen Ohr

Der Konzern hat seinen Umbau geschafft und schreibt wieder Gewinn. Jetzt soll die Digitalisierung eine glanzvolle Zukunft garantieren.
Krawatte und Digitalisierung stehen im Spannungsverhältnis zueinander. Daimler-Chef Dieter Zetsche lässt den Binder immer öfter weg. Die Nummer 1 beim Autozulieferer ZF Stefan Sommer trägt Krawatte, weil er daran eben gerade nicht die Digitalisierung seines Unternehmens festmachen will. Und Voith-Chef Hubert Lienhard bindet sich den Stoff zwar um, sieht weiter
  • 1104 Leser
Kommentar Dieter Keller zur Lage der Bauern

Warten auf bessere Zeiten

Nach schwierigen Zeiten sehen die deutschen Bauern erste Anzeichen für eine Stabilisierung ihrer Lage. Schon angesichts des tiefen Einbruchs in den letzten beiden Jahren ist das erfreulich. Die Landwirte sind zwar Unternehmer, die sich auf dem Markt behaupten müssen, und der ist längst international. Aber Einbrüche von einem Drittel hält keiner lange weiter
  • 738 Leser