Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 7. Dezember 2016

anzeigen

Regional (5)

Zur Person

Bosch: Henning Wagner geht

Schwäbisch Gmünd. Dr. Henning Wagner (55), Geschäftsführer Finanzen/Einkauf sowie Arbeitsdirektor der Robert Bosch Automotive Steering (AS) GmbH, wird das Unternehmen zum 31. Dezember verlassen. Auf ihn folgt zum 1. Januar Stefan Grosch (50), der zuletzt den Zentralbereich Internal Auditing bei der Robert Bosch GmbH leitete. Wagner begann 1990 bei

weiter
  • 3183 Leser

Partnerschaft schafft mehr Kompetenz

IT-Lösungen SDZeCOM ist einer von europaweit drei Verkaufspartnern von „1WorldSync“. Es geht ums Managen von Produktdaten.

Aalen. Das hundertprozentige Tochterunternehmen der Mediengruppe SDZ, die SDZeCOM, bietet seit 1995 B2B- und B2C- Unternehmen ganzheitliche IT-Lösungen für effizientes Produktdatenmanagement. Durch die Zusammenarbeit mit „1WorldSync“ baut SDZeCOM sein Portfolio um weitere Lösungen für korrekte und vollständige Produktdaten aus.

„1WorldSync“

weiter
  • 1110 Leser

Keine Einigung bei Magnaflux

Restrukturierung Gespräche zum Arbeitsplatzabbau beim Essinger Rissprüfspezialisten wurden von Geschäftsleitung beendet. Einigungsstelle wird geprüft.

Essingen

Eisige Stimmung herrscht zwischen Belegschaft und Geschäftsleitung beim Essinger Rissprüfspezialisten und Maschinenbauer Magnaflux. Die Arbeitgeberseite brach an diesem Dienstag die Verhandlungen mit dem Betriebsrat und der IG Metall ab. Im Raum steht die Forderung nach einem Abbau von acht der 38 Mitarbeiter. Die Gewerkschaft rechnet damit,

weiter
  • 1620 Leser

Neuer Geschäftsführer bei Bosch AS

Stefan Grosch ersetzt Dr. Henning Wagner
Dr. Henning Wagner (55), Geschäftsführer Finanzen und Einkauf sowie Arbeitsdirektor der Robert Bosch Automotive Steering GmbH, wird das Unternehmen zum 31. Dezember 2016 verlassen. Auf ihn folgt Stefan Grosch (50), der zuletzt den Zentralbereich Internal Auditing bei der Robert Bosch GmbH leitete. weiter
  • 3010 Leser

Keine Einigung bei Magnaflux

Verhandlungen zum Arbeitsplatzabbau wurden von der Arbeitgeberseite abgebrochen. Jetzt droht Einsetzen einer Einigungsstelle.
Eisige Stimmung beim Essinger Rissprüfspezialisten und Maschinenbauer Magnaflux: Die Arbeitgeberseite brach am Dienstag die Verhandlungen mit dem Betriebsrat und der IG Metall ab. Im Raum steht die Forderung nach einem Abbau von acht der 38 Mitarbeiter. Die Gewerkschaft rechnet damit, dass der Eigentümer ITW beim Arbeitsgericht das Einsetzen einer Einigungsstelle weiter
  • 1411 Leser

Überregional (7)

„Das können wir uns gar nicht leisten“

Sozialdumping oder faires Gebaren? Bei der Airline hält die Diskussion um die Arbeitsbedingungen an.
Ralf Müller ist sauer. Der Betriebsratsvorsitzende von Lufthansa Cargo in Frankfurt wirft Stefan Schulte, Vorstandschef des Flughafenbetreibers Fraport vor, mit dem irischen Billigflieger Ryanair, der ab März 2017 von Frankfurt aus abheben wird, die Tür für prekäre Arbeitsverhältnisse in Frankfurt und so auch bei der Lufthansa zu öffnen. Ryanair steht weiter
  • 718 Leser

Amazon: Testgeschäft ohne Kasse

Der weltgrößte Online-Händler verkauft stationär Lebensmittel, die Bezahlung läuft aber digital.
Der US-amerikanische Online-Shopping-Riese Amazon mischt nun auch den klassischen Einzelhandel auf: Am Montag eröffnete der weltgrößte Internethändler in Seattle ein Lebensmittelgeschäft. Das Besondere: Der Einkauf soll dort ohne Kassen und Warteschlangen funktionieren. Sensoren in den Läden ermöglichen es Kunden, die gewünschten Produkte auszusuchen weiter
  • 820 Leser

Brennende iPhones?

Chinesische Nutzer berichten von explodierenden Geräten.
Mehrere chinesische iPhone-Nutzer haben sich über gravierende Probleme mit dem Smartphone beschwert. Acht Geräte seien in Brand geraten oder explodiert, erklärte eine in Shanghai ansässige staatliche Verbraucherschutzorganisation. Sie zitierte unter anderem eine Frau, die berichtete, ihr iPhone 6S Plus sei im August explodiert, wodurch der Bildschirm weiter
  • 676 Leser

Daimler trotzt schlechten Neuigkeiten

Luxussteuer, geringere Förderung, staatliche Direktive: Der wichtigste Automarkt wird ungemütlicher.
Wenn Mut und Optimismus zusammenhängen, dann muss Hubertus Troska ganz schön mutig sein. Der China-Vorstand von Daimler (Stuttgart) war für die Absatzentwicklung in diesem Jahr optimistisch, obwohl einiges dagegen sprach. Und er ist für die Entwicklung 2017 in dem Land wiederum zuversichtlich, obwohl scheinbar besorgniserregende Zeichen vom weltgrößten weiter
  • 914 Leser

Entschädigung für die Stromkonzerne

Der beschleunigte Atomausstieg 2011 war rechtens. RWE und Vattenfall haben aber Anspruch auf finanziellen Ausgleich. Es geht um eher geringe Summen.
Auf bis zu 19 Mrd. EUR Entschädigung hatten die Energiekonzerne Eon, RWE und Vattenfall gehofft. Das Bundesverfassungsgericht hat ihnen zwar tatsächlich einen Anspruch wegen des beschleunigten Atomausstiegs zugebilligt. Doch sie dürften nur einen Bruchteil davon bekommen. Summen haben die obersten Richter nicht festgelegt; darüber muss der Bund mit weiter
  • 852 Leser
Kommentar Thomas Veitinger zum Test-Supermarkt von Amazon

Kraftvoll mithalten

Also eines kann man Amazon nicht vorwerfen: Eine ruhige Kugel schiebt der US-Konzern wirklich nicht. Ständig präsentiert der Online-Verkäufer Ideen, um mehr Kunden anzulocken, sein Geschäft ertragreicher zu machen und es auf breitere Füße zu stellen. Dabei hat das Unternehmen mit dem orangenen Pfeil im Logo auch offline durchaus gute Einfälle. So sind weiter
  • 764 Leser

Wenn der Postmann am 23. Dezember klingelt

Beim Paketversand zu Weihnachten sollten Abgabefristen, passende Verpackung und die Preise beachtet werden.
Wenn der Postmann dreimal klingelt – und zwar am 23. oder 24. Dezember, dann hat der Kunde alles richtig gemacht. Dann kommt das Geschenk rechtzeitig zu Weihnachten am Bestimmungsort an. Ein paar Fakten sollte man aber beachten, damit das auch klappt. Wann muss ein Paket spätestens versendet werden? Für die Standard-Versendung von Weihnachtspaketen weiter
  • 1223 Leser