Artikel-Übersicht vom Dienstag, 6. Dezember 2016

anzeigen

Regional (6)

Wirtschaft kompakt

Azubis als Energiescouts

Heidenheim. Nach dem Erfolg der Grundlagenseminare 2016 setzt die IHK das Azubi-Projekt „Energiescouts“ 2017 fort. Ziel ist, Azubis fit zu machen für den schonenden Umgang mit Energie und Ressourcen. Im IHK-Seminar wird den Auszubildenden Basiswissen zu den Themen Energiewende, Energiekosten und Energieeffizienz sowie Kenntnisse im Umgang mit Messgeräten

weiter
  • 8599 Leser

Junge Mütter in Arbeit bringen

Teilzeitausbildung Alleinerziehenden Frauen wird durch das AJO-Projekt „TAFF 2.0“ eine berufliche Perspektive aufgezeigt. Es werden neue Firmen zur Teilnahme gesucht.

Aalen

Anna Junker macht eine Ausbildung zur Industriekauffrau bei Bader Pulverbeschichtung in Aalen-Fachsenfeld. Das Besondere dabei ist, dass sie drei Kinder hat, alleinerziehend ist und daher die Ausbildung in Teilzeit absolviert. Möglich wurde dies durch die Teilnahme an dem Projekt „TAFF 2.0“ der Aktion Jugendberufshilfe im Ostalbkreis

weiter
  • 2488 Leser
Wirtschaft kompakt

Leicht Küchen und Le Corbusier

Waldstetten. Auf der Messe LivingKitchen zeigt Leicht in Köln vom 16. bis 22. Januar 2017 charaktervolle Farben für Küchenkonzepte und bietet als einziger Küchenhersteller ausgewählte Farben aus „Les Couleurs Le Corbusier“, darunter ein ausdrucksstarkes und elegantes „l’ocre rouge“.

weiter
  • 2018 Leser
Wirtschaft kompakt

RUD auf Bauma in Shanghai

Aalen-Unterkochen. RUD präsentierte sich auf der Bauma-Messe in Shanghai gleich zweimal: Neben dem RUD-Erlau-Reifenschutzkettenspektrum zeigte der Familienkonzern seine neuesten Anschlagmittelproduktinnovationen: Jüngst mit dem Materialica Design + Technology Award 2016 ausgezeichnet, ist die „ICE-BOLT“ bei allen Anschlagpunkten eine neuartige Technologie.

weiter
  • 5
  • 1516 Leser
Zur Person

Simone Moser neue Sprecherin

Ulm/Aalen. Simone Moser (37) ist neue Sprecherin der lokalen Geschäftsleitung Ulm der Deutschen Bank und verantwortet in weiterer Funktion das Geschäft mit Privatkunden im Marktgebiet Württemberg Ost, das von Heilbronn über Hohenlohe und Ostwürttemberg bis nach Ulm, Oberschwaben und die Bodenseeregion reicht.

Zuletzt war die Ellwangerin Mitglied der

weiter
  • 2590 Leser
Wirtschaft kompakt

Weiterbildungsprogramm 2017

Heidenheim. Das neue Jahresprogramm der IHK ist verfügbar. 116 Seiten voll gespickt mit Seminar- und Lehrgangsgeboten fürs Jahr 2017. Es ist als E-Paper auf www.ostwuerttemberg.ihk.de verfügbar. Gedruckte Exemplare bei: Lisa Fandrich, Tel. (07321) 324-168.

weiter
  • 8282 Leser

Überregional (8)

„Jeder soll Kunde unseres Unternehmens sein können“

Bei modernen Fahrdienstleistungen per App spielt Volkswagen kaum eine Rolle. Das wird sich mit der Gründung von „Moia“ ändern, hofft VW-Chef Matthias Müller.
Der Volkswagen-Konzern will mit der neuen Marke „Moia“ zu einem der drei weltweit führenden Anbieter von Mobilitätsdiensteistungen aufsteigen. Bis zum Jahr 2025 solle ein „substanzieller Teil des Konzern-Umsatzes mit dem neuen Geschäftsbereich erzielt werden“, kündigte Ole Harms, Chef der neugegründeten VW-Konzerntochter Moia, weiter
  • 1011 Leser

Armut droht eher in der Stadt

Das IW-Institut sieht ein starkes Gefälle zwischen urbanem und ländlichem Raum.
Ein Leben in der Stadt geht mit einem höheren Armutsrisiko einher als ein Leben auf dem Land. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft in Köln (IW), die nun in Berlin vorgestellt wurde. Dafür setzten die Wissenschaftler Daten zur relativen Einkommensarmut ins Verhältnis zum Preisniveau am Wohnort und weiter
  • 778 Leser

Daimler: Motorenbauer in Sorge

Mercedes-Mitarbeiter wollen angesichts des E-Auto-Trends Klarheit über ihre Zukunft.
Die Mercedes-Mitarbeiter des Daimler Motorenwerks in Stuttgart-Untertürkheim wollen angesichts der Umstellung hin zu mehr Elektromobilität Zusagen vom Unternehmen. Für den gestrigen Montag hatte der Betriebsrat eine Versammlung einberufen. „In der Betriebsversammlung muss das Unternehmen der Mannschaft sagen, wie es sich das Werk Untertürkheim weiter
  • 900 Leser

Der Hamburger für daheim

Auch die Fast-Food-Kette McDonald's liefert künftig direkt zu den Kunden nach Hause.
Mit ein paar Klicks bequem zur warmen Mahlzeit – das Geschäft mit Essenslieferungen in Deutschland boomt und bringt die umkämpfte Gastrobranche weiter in Bewegung. Wer seine Speisen über Bestell-Plattformen anbietet und per Bote ausliefert, kann sich zusätzliche Kunden und Umsätze erschließen. Davon wollen auch die großen Fast-Food-Ketten einen weiter
  • 912 Leser

Erste Preiserhöhung seit drei Jahren

Mit dem Fahrplanwechsel müssen Reisende für Tickets mehr zahlen. Die DB führt am Sonntag zudem neue Verbindungen ein und will mit Wlan in den Zügen mehr Service bieten.
Wer in den nächsten Wochen eine Fernreise mit der Deutschen Bahn (DB) plant, sollte spätestens am Samstag die Fahrkarte kaufen: Bis dahin ist dies noch zum alten Fahrpreis möglich. Mit dem Fahrplanwechsel am Sonntag erhöht die DB die kompletten „Flexpreise“ – also die Normalpreise – erstmals seit drei Jahren, und zwar im Schnitt weiter
  • 1006 Leser
Kommentar Thomas Veitinger zur neuen VW-Tochter Moia

Lücke schließen

Kennen Sie Gett? Nicht? Eben. Volkswagen muss etwas tun. Die Beteiligung an dem Fahrdienstleister Gett ist hierzulande fast gänzlich unbekannt. Doch das Bestellen von Autos per Smartphone ist ein wichtiger Baustein im Mobilitätskonzept von morgen. Weltweit ist der Trend in Ballungsräumen zur Mobilität auf Abruf unübersehbar: Besitzen nein, Teilen ja. weiter
  • 763 Leser

Millionen für Cloud-Projekt

Das Land will mit der Förderung den Mittelstand unterstützen.
Das Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg fördert das Projekt „Cloud Mall BW“ mit 4,6 Mio. EUR. „Cloud Computing gehört zu den wichtigsten Trends der Digitalisierung“, sagte Ministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU). Gerade mittelständischen Firmen biete das Projekt „die Möglichkeit, die Ressourcen der Informations- weiter
  • 671 Leser

Weniger Lust auf Mode

Branche wächst so schwach wie zuletzt im Jahr 2009.
Terrorangst und wirtschaftliche Unsicherheit haben die Lust der Verbraucher auf Mode weltweit gedämpft. Nach dem stürmischen Wachstum der Vorjahre rechnet die Modeindustrie deshalb für 2016 weltweit nur noch mit einem Umsatzplus von maximal 2,5 Prozent, wie aus einer von der Unternehmensberatung McKinsey und dem Branchen-Informationsdienst „Business weiter
  • 794 Leser