Artikel-Übersicht vom Freitag, 2. Dezember 2016

anzeigen

Regional (4)

Zeiss fördert Frauen in MINT-Berufen

Dialogtag Der Optik- und Technologiekonzern stellt Frauen ihre Möglichkeiten in ausgewählten Berufsfeldern dar.

Oberkochen. An diesem Donnerstag fand bei Zeiss der MINT-Dialog Day statt. Mit dieser Veranstaltung schafft das Unternehmen gemeinsam mit dem Wirtschaftsministerium bei der Landesinitiative „Frauen in MINT-Berufen“ eine Plattform, die sich speziell an Studentinnen und Absolventinnen der (Wirtschafts-)Informatik, Mathematik sowie verwandter

weiter
  • 1148 Leser

So funktioniert Sanierung in Eigenverwaltung

Ein Sanierungsverfahren in Eigenverwaltung ist eine Sonderform des Insolvenzverfahrens. Das Unternehmen bleibt voll handlungsfähig. Es gibt keinen Insolvenzverwalter, sondern einen bestellten Sachwalter, der das Verfahren für die Gläubiger begleitet und überwacht. Detlef Specovius wurde von den Gesellschaftern zum alleinigen Geschäftsführer berufen.

weiter
  • 722 Leser

Lindenfarb muss sich sanieren

Schieflage Der Aalener Textilveredler hat finanzielle Probleme. Ein neuer Geschäftsführer soll das Unternehmen mit rund 400 Mitarbeitern umstrukturieren.

Aalen-Unterkochen

Der Textilveredler Lindenfarb steckt in finanziellen Schwierigkeiten. Deshalb hat das Unternehmen an diesem Freitag beim Amtsgericht Aalen wegen drohender Zahlungsunfähigkeit einen Antrag auf Sanierung in Eigenverwaltung gestellt. Ziel sei die interne Restrukturierung des Textilveredlers, erklärt die Anwaltskanzlei Schultze &

weiter
  • 4
  • 6461 Leser

Kunde im Fokus

Forum der Kreissparkasse Heidenheim gut besucht
Rund 100 Gäste folgten der Einladung der Kreissparkasse Heidenheim, des Landkreises Heidenheim und der IHK Ostwürttemberg zum Unternehmerforum. Tanja Krapp, Inhaberin des Trainingszentrums TKV, war die Hauptrednerin und führte in die Kunst erfolgreicher Kommunikation ein. weiter
  • 2194 Leser

Überregional (7)

Feiern bis der Kumpel kommt

Ein Betriebsweihnachtsfest kann gediegen daherkommen – oder im Bergwerk stattfinden. Spezielle Agenturen helfen beim Organisieren.
Der Geruch nach feuchtem Lehm und Stein empfängt die Besucher in einem Bergwerk im Schwarzwald. Mit Helm und Lampe ausgerüstet geistern sie durch die Stollen. Es gilt, Leitern zu bezwingen, sich durch Felsspalten zu zwängen und dabei die Nerven zu bewahren. „Ein Stollen zu Weihnachten“ nennt sich die Veranstaltung und es ist keine Führung weiter
  • 906 Leser

Gigantischer Online-Betrug

Ein internationaler Ring von Kriminellen ist aufgeflogen.
Ermittlern aus 39 Staaten ist ein internationaler Schlag gegen Datendiebstahl und Internet-Betrug gelungen. Mit „Avalanche“ sei die wohl weltweit größte Infrastruktur zum Betrieb sogenannter Botnetze aufgedeckt worden, teilten die Staatsanwaltschaft Verden mit. Auch das FBI und andere US-Behörden seien daran beteiligt gewesen. Allein aus weiter
  • 5
  • 742 Leser

Roboterhand dient als Prothese

Baden-Württemberg ehrt findige Unternehmer aus dem Land mit dem Rudolf-Eberle-Preis.
Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut hat gestern den mit insgesamt 50 000 EUR dotierten Landesinnovationspreis vergeben. Den Preis teilen sich drei Unternehmen. Die Vincent Systems GmbH aus Karlsruhe erhielt 25 000 EUR für die Entwicklung bionischer Handprothesen. Muskeln im Armstumpf senden elektrische Signale in die Prothese weiter
  • 951 Leser
Kommentar Alexander Bögelein zur Neuausrichtung von Märklin

Schon jetzt ein Glücksfall

Märklin hat eine erstaunliche Entwicklung genommen. Vom Tiefpunkt im Jahr 2009, als die Traditionsfirma ihre Insolvenz auf der Spielwarenmesse bekanntgab, bis heute liegen Welten. Zugegeben: Märklin hat an Unternehmensgröße eingebüßt. Doch der Modelleisenbahn-Hersteller arbeitet in einem schwierigen Markt profitabel. Seit die Unternehmerfamilie Sieber weiter
  • 909 Leser

Skepsis gegenüber Autobahngesellschaft des Bundes

Der Rechnungshof hält wenig von den Plänen, wie Bau und Unterhalt neu organisiert werden sollen.
Der Bau und der Erhalt der Autobahnen müssen dringend besser werden. Da ist sich der Präsident des Bundesrechnungshofs, Kay Scheller, im Prinzip mit der großen Koalition einig. Doch die Pläne von Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU), alle Aufgaben einer Fernstraßengesellschaft des Bundes zu übertragen, beurteilt er skeptisch. In der Praxis befürchte weiter
  • 929 Leser

Weichensteller für die digitale Welt

Firmenchef Florian Sieber modernisiert den Modellbahn-Hersteller. Mit neuen Ansätzen für Kinderprodukte belebt er den Mythos des Göppinger Unternehmens.
Vor 24 Jahren baute Florian Sieber mit seinem Großvater im Keller die Märklin-Modelleisenbahn auf. Heute leitet der 31-Jährige das 157 Jahre alte Unternehmen. Siebers Familie, die die Simba-Dickie-Group (Fürth) zu einem der größten deutschen Spielzeughersteller gemacht hat, kaufte Märklin 2013. Die Jahre zuvor waren geprägt von der Insolvenz (2009) weiter
  • 989 Leser

WMF hat einen neuen Chef

Peter Feld verlässt nach drei Jahren den Konzern, der mittlerweile in französischen Händen ist.
Als er vor drei Jahren den Chefposten bei WMF von Thorsten Klapproth übernahm, deutete Peter Feld an, dass bei der Weiterentwicklung des Geislinger Traditionsunternehmens noch Luft nach oben sei. Vor allem das China-Geschäft betrachteten die damaligen Eigentümer, der US-Finanzinvestor KKR, als ausbaufähig. Mit dem neuen Eigentümer kam auch der Beiersdorf-Manager weiter
  • 1078 Leser