Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 24. November 2016

anzeigen

Regional (2)

Rasante Digitalisierung unterschätzt

Rückblick Klaus Moser ist als IHK-Hauptgeschäftsführer in Ruhestand getreten. Er schildert die Veränderungen, die die Kammer durchlaufen hat. Ein Interview zum Abschied.

Bei der IHK Ostwürttemberg endete eine Ära. Nach 18 Jahren als Hauptgeschäftsführer ist Klaus Moser in den Ruhestand gegangen. Michaela Eberle hat seinen Posten übernommen. Im Interview blickt er auf die Zeit an der IHK-Spitze zurück.

Herr Moser, wie lief der letzte Arbeitstag als HGF der IHK?

Klaus Moser: Ich habe mich von den Mitarbeitern

weiter
  • 1609 Leser

Zeiss will in München 100 Jobs schaffen

Neugründung Zeiss drückt bei Digitalisierung aufs Tempo. In München sollen bis 2018 rund 100 Stellen geschaffen werden.

Oberkochen/München. Der Optik- und Technologiekonzern Zeiss hat eine neue Einheit gegründet, um die digitale Transformation des Unternehmens zu beschleunigen. Die in München ansässigen Zeiss Digital Innovation Partners unterstützen künftig die Unternehmensbereiche darin, Chancen der Digitalisierung nutzbar zu machen. Den Aufbau der neuen Division

weiter
  • 1935 Leser

Überregional (8)

„Ein Pilot muss 100 000 Euro für seine Ausbildung bezahlen“

Ein Lufthansa-Kapitän, der 250 000 Euro verdient, erzählt, warum er jetzt wieder streikt. Er sagt: Nicht des Geldes wegen.
Normalerweise hätte er gestern im ersten Stock im Cockpit eines doppelstöckigen A 380, dem Flaggschiff der Lufthansa, gesessen und rund 400 Passagiere von Frankfurt Richtung Asien oder Amerika gesteuert. Das tut der Pilot, der seit 30 Jahren für die Airline fliegt, aber nicht, auch heute nicht. Der Pilot, der seinen Namen nicht in der Zeitung lesen weiter
  • 974 Leser

Airbus verliert viele Stellen

Mehr als 1000 Jobs sind laut Gewerkschaft gefährdet.
Durch den Konzernumbau bei Airbus sollen nach Angaben französischer Gewerkschafter Hunderte Stellen wegfallen. Das Management des europäischen Luftfahrt- und Rüstungskonzerns habe gegenüber Arbeitnehmervertretern bereits Streichungen von bis zu 780 Jobs angekündigt, sagte Jean-Marc Escourrou von der Gewerkschaft FO. Er gehe davon aus, dass am Ende weiter
  • 781 Leser
Kommentar Rolf Obertreis zum Streik der Piloten bei Lufthansa

Ein Schlichter muss her

Wieder bescheren die Piloten der Lufthansa Millionenverluste und frustrierte Kunden, die möglicherweise nie mehr bei Lufthansa buchen, weil die Airline zur „Streikhansa“ wird und die Jets mehr am Boden als in der Luft sind. Das stört die Pilotenvereinigung Cockpit offensichtlich ebenso wenig wie Lufthansa-Chef Carsten Spohr. Der Streik weiter
  • 758 Leser

EU: Netze eng verzahnen

Die Kommission will die Energiewende beschleunigen.
Die EU-Kommission will die europäischen Stromnetze enger miteinander verzahnen und das von einer eigenen Institution betreiben lassen, dem Regional Operational Center (ROC). Es soll einige nationale Zuständigkeiten übertragen bekommen. Ziel: den europäischen Strommarkt für den Ausbau der erneuerbaren Energien fit zu machen. Der Entwurf zu einem weiter
  • 761 Leser

Europa verschärft Auflagen

Auch Institute aus Drittstaaten müssen eine krisensichere Kapitalausstattung vorweisen.
Die EU-Kommission legte am Mittwoch ein dickes Paket mit Regeln für Banken vor, die alle sicherstellen sollen, dass aus einem trudelnden Geldhaus kein Risiko für die gesamte Branche und womöglich das Finanzwesen eines ganzen Landes wird. Dabei geht es um die Überarbeitung und Fortschreibung der einschlägigen EU-Gesetze zu Eigenkapital und Liquidität. weiter
  • 914 Leser

Facebook will nach China zurückkehren

Der Konzern hat ein Programm zur Zensur und zum Filtern von Nachrichten entwickelt.
Facebook will auch in China wieder erreichbar sein und hat deshalb ein Programm zur Zensur von Inhalten entwickelt. Das berichtet die „New York Times“. Die Zensur-Anwendung könne in bestimmten Weltregionen filtern, welche Nachrichten den Nutzern auf ihrer Startseite angezeigt werden, berichtete die Zeitung. Sie beruft sich auf drei frühere weiter
  • 724 Leser

Tee kommt 18 Millionen Mal in den Beutel – pro Tag

In der Nordheide nahe Hamburg verpackt die Firma LSH Tee. Der Werksleiter betont, dass es bei der Qualität keinen Unterschied zum losen Tee gibt.
Von außen ist es nur eine nüchterne Fabrikhalle, doch gleich hinter der Tür erwartet den Besucher ein sanfter Duft. Drei alte Teekisten im Eingangsbereich verraten, was hier produziert wird. Das Werk gehört zur Laurens Spethmann Holding (LSH), hier bei Milford in Buchholz sind sie auf sogenannte Doppelkammer-Teebeutel spezialisiert. „Das Herz weiter
  • 1050 Leser

Tesla setzt Autobauer unter Druck

Die Branche wandelt sich. Die Hersteller müssen sich zügig auf neue Konkurrenz einstellen.
Acht Jahre ist es her, dass Tesla sein Model S ankündigte. Dass der kleine E-Auto-Pionier einmal die Branche unter Druck setzen würde, hätte sich damals niemand träumen lassen. Willi Diez vom Institut für Automobilwirtschaft der Hochschule für Wirtschaft in Nürtingen-Geislingen ist sich sicher, dass der Druck bis 2025 steigt. Geht es um Elektromobilität, weiter
  • 1087 Leser