Artikel-Übersicht vom Dienstag, 22. November 2016

anzeigen

Regional (4)

Der Erfolgt beginnt im Kopf

Vortrag Beim Forum „UnternehmerWissen“ der Kreissparkasse zeigte Sportpsychologe Hans-Dieter Hermann auf, was Manager von Sportlern lernen können

Schwäbisch Gmünd

Der Mix von Oldtimer-Museum in der Manufaktur B26 im ehemaligen Ritz-Pumpenwerk und der Nähe zum Fußball durch den Referenten Hans-Dieter Herrmann passte. Deshalb freute sich Vorstandschef Carl Trinkl sehr, statt ansonsten 300 diesmal über 600 Gäste zur Reihe „UnternehmenWissen“ begrüßen zu dürfen. Besserwissende Ratschläge

weiter
  • 1723 Leser

Der SportpsychologeHans-Dieter Hermann

Hans-Dieter Hermann wurde 1940 in Ludwigsburg geboren. Nach Studium in München, Antwerpen und Würzburg begann er 1988 als Dipl.-Psychologe am Olympiastützpunkt der Uni Heidelberg. Er betreute Olympioniken aus 20 Sportarten, das Alpin-Skiteam Österreichs und die deutsche Hockeymannschaft. 2004 holte Jürgen Klinsmann den zweifachen Vater als Psychologe

weiter
  • 605 Leser

Schüler engagieren sich bei SIA

Abschluss Die Schüler- Ingenieur-Akademie (SIA) vergibt Zertifikate zum Abschluss. Südwestmetall unterstützt die Initiative.

Aalen/Ellwangen. Die Metall- und Elektroindustrie fördert technischen Nachwuchs über die Schüler-Ingenieur-Akademie (SIA). Bei der Abschlussfeier des Peutinger- und des Hariolf-Gymnasiums erhielten die Schüler von Jörn P. Makko, Geschäftsführer von Südwestmetall, ihre Zertifikate. „Unser Land lebt von Innovation, und wir müssen einiges tun, um

weiter
  • 1215 Leser

Unternehmen diskutieren über Bildung

Wirtschaftsabend Das Magische Dreieck ist zu Gast bei JRS. Die Fachausbildung stand dabei im Fokus.

Rosenberg. Der zweite Wirtschaftsabend des Magischen Dreiecks bei der Firma JRS stand im Zeichen zukunftsorientierter neuer Ausbildungs- und Studienmodelle, die spezifisch auf die Fach- und Führungskräften für die Unternehmen in der Raumschaft Crailsheim, Dinkelsbühl und Ellwangen zugeschnitten sind. Den über 80 Teilnehmern wurden die Angebote des

weiter
  • 1369 Leser

Überregional (12)

Angaben zum Strommix kritisiert

Der Öko-Anbieter Lichtblick rechnet aus, wie viel herkömmlichen Strom die Anbieter gekauft haben.
Zahlreiche der 35 geprüften Stromversorger haben deutlich mehr Kohle- und Atomstrom eingekauft, als sie in ihrem Strommixbescheid angeben. Das hat der Öko-Stromversorger Lichtblick mitgeteilt. Das sei eine Irreführung der Verbraucher. Lichtblick hatte die Angaben von 35 Stromanbietern untersucht, die für 2015 bis zum 1. November veröffentlicht werden weiter
  • 888 Leser

Angaben zum Strommix kritisiert

Der Öko-Anbieter Lichtblick rechnet aus, wie viel herkömmlichen Strom die Versorger gekauft haben.
Zahlreiche der 35 geprüften Stromversorger haben deutlich mehr Kohle- und Atomstrom eingekauft, als sie in ihrem Strommixbescheid angeben. Das hat der Öko-Stromversorger Lichtblick mitgeteilt. Das sei eine Irreführung der Verbraucher. Grund seien die gesetzlichen Kennzeichnungsvorschriften. Lichtblick hatte die Angaben von 35 Stromanbietern untersucht, weiter
  • 742 Leser

Einheimische beschimpft

Top-Manager soll Chinesen als „Bastarde“ bezeichnet haben.
Ein deutscher Top-Manager hat in China eine Welle der Empörung in den sozialen Netzwerken ausgelöst. Der leitende Angestellte der Daimler Lastwagen-Sparte habe während eines Streits auf einem Pekinger Parkplatz die Einheimischen als „Bastarde“ beleidigt und beim anschließenden Streit mit Augenzeugen Pfefferspray versprüht, berichten chinesische weiter
  • 772 Leser
Kommentar Rolf Obertreis zur Nominierung von Paul Achleitner

Es braucht mehr Ruhe

Rund 115 Mio. EUR sind viel Geld – auch für die Deutsche Bank. Für Aufsichtsratschef Paul Achleitner war die Summe heikel. Um diesen Betrag hatte die britische Finanzaufsicht 2015 ihre Strafe für die Deutsche Bank wegen Manipulationen am Zinsmarkt mehr als verdoppelt, weil die Bank bei der Aufklärung nicht ausreichend hilfreich gewesen sei. Dafür weiter
  • 776 Leser
Kommentar Rolf Obertreis zur Nominierung von Paul Achleitner

Es braucht mehr Ruhe

Rund 115 Mio. EUR sind ein Batzen Geld – auch für die Deutsche Bank. Für Aufsichtsratschef Paul Achleitner war die Summe heikel. Um diesen Betrag hatte die britische Finanzaufsicht 2015 ihre Strafe für die Deutsche Bank wegen Manipulationen am Zinsmarkt mehr als verdoppelt, weil die Bank bei der Aufklärung nicht ausreichend hilfreich gewesen sei. weiter
  • 791 Leser

Gabriel bremst Schäuble aus

Die geplante Privatisierung von Autobahnen sorgt für Verstimmung unter den Koalitionspartnern.
Sollen sich private Investoren an der geplanten Infrastrukturgesellschaft des Bundes beteiligen können, die künftig Planung, Bau, Betrieb und Finanzierung der Autobahnen übernehmen soll? Darüber streiten sich Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) und Sigmar Gabriel (SPD). Der Wirtschaftsminister hat einen Gesetzentwurf seines Kollegen erst einmal weiter
  • 892 Leser

Kartellamt als Helfer im Internet

Behörde soll in Zukunft Verbraucher und Daten im Netz schützen. Dafür ist eine eigene Abteilung geplant.
Bei Verstößen gegen den Daten- oder Verbraucherschutz im Internet soll künftig das Kartellamt einschreiten können. „Wir wollen den kollektiven Verbraucherschutz im Netz stärken“, sagte der SPD-Bundestagsabgeordnete Marcus Held. Sein CDU-Kollege Matthias Heider: „Auch in Online-Shops und sozialen Netzwerken wollen wir den Verbraucherschutz weiter
  • 955 Leser

Libor-Skandal ohne Folgen

Achleitner bleibt Aufsichtsratschef der Deutschen Bank.
Jetzt ist es offiziell: Paul Achleitner soll auch in Zukunft den Aufsichtsrat der Deutschen Bank führen. Da Achleitner auch die Rückendeckung der größten Aktionäre haben soll, dürfte seiner Wiederwahl bei der Hauptversammlung im Mai nichts mehr im Wege stehen. Die Reaktionen auf diese Nachricht sind bisher eher zurückhaltend. So sagten die Aktionärsschützer weiter
  • 809 Leser

Libor-Skandal ohne Folgen

Achleitner bleibt Aufsichtsratschef der Deutschen Bank.
Jetzt ist es offiziell: Paul Achleitner soll auch in Zukunft den Aufsichtsrat der Deutschen Bank führen. Da Achleitner auch die Rückendeckung der größten Aktionäre haben soll, dürfte seiner Wiederwahl bei der Hauptversammlung im Mai nichts mehr im Wege stehen. Die Reaktionen auf die Nachricht sind bisher eher zurückhaltend. So sagten die Aktionärsschützer weiter
  • 931 Leser

Streit um Boni für Vorstände

Bis zu 30 000 Stellen werden gestrichen, jetzt soll auch das Management für die Folgen des Diesel-Skandals geradestehen.
Nach der Vorlage des „Zukunftspakts“ bei VW mit der Streichung von weltweit bis zu 30 000 Stellen ist eine neue Debatte um die Bonuszahlungen an das Management entbrannt. In Zeiten, in denen die Beschäftigten auch die Folgen des Abgas-Skandals mittragen müssen, solle auch das Management kürzer treten, forderte der Chef des CDU-Arbeitnehmerflügels, weiter
  • 878 Leser

Von kleinen Schwächen und großen Gehältern

Der Arbeitspsychologe Klaus Melchers von der Uni Ulm gibt Tipps für Bewerber. Die Frage nach der Motivation kommt eigentlich immer.
Feuchte Hände, die halbe Nacht nicht geschlafen, seit Wochen das passende Outfit bereitgelegt. Für viele ist das persönliche Bewerbungsgespräch die pure Hölle, andere haben gar kein Problem damit. Ob Angst oder nicht – wer vorbereitet ist, gewinnt. Herr Melchers, was ist Ihre größte Schwäche? Klaus Melchers: (lacht) Da erwischen sie mich jetzt weiter
  • 988 Leser

Wie aus Mist Geld wird

Landwirte verkaufen ihre Gülle an speziellen Börsen. Der Preis schwankt stark.
Es dampft auf dem Acker. Was hier auf dem Boden verteilt wird, ist Gülle – oder, wie Fachleute sagen: „Frischmasse“. Hier wird laut Bauern nichts „entsorgt“, sondern „sinnvoll verwertet“. Für alle anderen Menschen handelt es sich schlicht und einfach um Mist. Dass man daraus ein Geschäft machen kann, zeigen weiter
  • 859 Leser