Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 17. November 2016

anzeigen

Regional (4)

ODR senkt Strompreise

Versorger Der Preis bei der Grundversorgung sinkt pro Jahr um 15 Euro.

Ellwangen. Die EnBW ODR AG gibt die günstige Beschaffungssituation an der Strombörse zum 1. Januar 2017 an ihre Kunden weiter. Die Mehrzahl der ODR-Kunden werde demnach von den niedrigeren Großhandelspreisen profitieren, teilte der regionale Versorger mit. Im Gegenzug stiegen jedoch die staatlichen Abgaben und Umlagen sowie die Netzentgelte. In einzelnen

weiter
  • 1348 Leser

Varta-Aktie startet durch

Börsengang Das Bookbuilding läuft vom 18. bis 29. November. Am 2. Dezember startet der Handel in Frankfurt. 150 Millionen Euro sollen erlöst werden.

Ellwangen.

Die Varta AG hat an diesem Donnerstag den Zeitraum ihres Bookbuilding-Verfahrens beim seit dem 3. November geplanten Börsengang sowie die Preisspanne je Aktie bekanntgegeben. Damit drückt der Spezialist für Mikrobatterien und Energiespeicherlösungen beim Initial Public Offering (IPO) mächtig aufs Tempo. Demnach können zwischen Freitag, 18.

weiter
  • 5
  • 2120 Leser

CDU-Politiker fordert Umzug von Zeiss

Standort Ein CDU-Politiker aus Thüringen will, dass Zeiss seinen Hauptsitz wieder an den Gründungsort Jena verlegt.

Oberkochen. Am 17. November 1846 gründete Carl Zeiss seine Firma in Jena. Diesen Jahrestag nutzte der Thüringer Landtagspräsident Christian Carius (CDU) für Schlagzeilen. Er erklärte in Erfurt, „dass es wünschenswert wäre, wenn die Carl Zeiss AG zumindest ihren Sitz wieder nach Jena zurückkehren lässt“. Neben Zeiss hätten auch andere Firmen

weiter
  • 3
  • 1803 Leser

Die Geschäfte laufen rund

Baubranche Apprich wird in diesem Jahr 125 Jahre alt – Der Mittelständler behauptet sich in einem Markt, der wächst, aber immer härter wird.

Böbingen

Die Baubranche boomt. Davon profitieren auch die Baustoff-Fachhändler und Baumärkte. „Der Branche geht es aktuell sehr gut“, sagt Josef Apprich, Geschäftsführer des gleichnamigen Baustoff-Fachhändlers und des Hagebaumarktes in Böbingen.

Fast 18 Milliarden Euro Umsatz haben im Jahr 2015 die deutschen Baumärkte im vergangenen Jahr

weiter
  • 1620 Leser

Überregional (11)

Einkaufen am Sonntag

Handel fordert bundesweit einheitliche Regeln.
Der Handelsverband HDE verlangt bundesweit einheitliche Regeln für verkaufsoffene Sonntage. Bisher sind die Bundesländer zuständig – dadurch ergäben sich Standortnachteile, beklagt HDE-Präsident Josef Sanktjohanser. Sinnvoll seien „bundesweit zehn verkaufsoffene Sonntage mit Öffnungszeiten von 13 bis 18 Uhr“. Ein besonderer Anlass weiter
  • 642 Leser

Geliebt, geschmäht, gehasst

Das Telekom-Papier befeuerte vor 20 Jahren die Aktienkultur. Später zerstörte sie die Lust an der Börse.
„Natürlich habe ich T-Aktien gezeichnet. Gleich in drei Ländern sogar“. André Kostolany lächelt in die Fernsehkameras. Er müsse ja für seinen Ruhestand vorsorgen. „Ich bin ja erst 91“, sagt der legendäre Börsen-Guru. Es ist der 18. November 1996. Gerade ist die T-Aktie, das Papier der Telekom nach einer rund 100 Mio. D-Mark teuren weiter
  • 807 Leser

Hugo Boss mit neuer Strategie

Mark Langer will den Edelschneider wieder zurück auf Erfolgskurs bringen. Ein schwieriger Weg.
Die Durststrecke beim Modekonzern Hugo Boss wird noch eine Weile anhalten. Nach Rückgängen im laufenden Jahr werde 2017 ein Jahr der Stabilisierung, teilte der Konzern gestern mit. Erst 2018 dürfte Hugo Boss auf den Wachstumspfad zurückkehren. In einem schwierigen Marktumfeld seien zwar weitere Anstrengungen nötig, sagte Firmenchef Mark Langer bei der weiter
  • 713 Leser

Schwäbische Puten für den Weltmarkt

Nach deutschen Vorschriften produzieren und mit importierter Ware konkurrieren – das ist kaum zu schaffen, meinen die Geflügelzüchter.
Wenn man an den Ställen vorbeiläuft, hört man sie schon flattern und gackern: Insgesamt knapp 14 000 Puten leben auf dem Hof von Thomas Palm in Heiligenbronn, einem Weiler der zur Stadt Schrozberg (Landkreis Schwäbisch Hall). Der 50-Jährige ist Landwirt mit Leib und Seele. Doch er fühlt sich zerrissen zwischen dem europäischen Markt, für den weiter
  • 980 Leser

Trump hat Kredite bei der Deutschen Bank

Ob sich diese Verbindung in der Politik niederschlagen wird, ist unklar.
Seit dem teuren Desaster mit Aussagen von Ex-Vorstandssprecher Rolf Breuer zur Kreditwürdigkeit des Medienunternehmers Leo Kirch schweigt die Deutsche Bank, wenn es um Kunden geht. „Absolut kein Kommentar“, sagt ein Sprecher zu Geschäftsverbindungen zum designierten US-Präsidenten Donald Trump. Zahlen, die das Wall Street Journal im März weiter
  • 819 Leser

Warnung vor Risiko eines Zinsanstiegs

Wenn Geld teurer wird, könnten Finanzierungsmodelle von Käufern zusammenbrechen.
Die Bundesbank sieht zwar aktuell keine Gefahr für die Finanzstabilität. Sie macht sich aber gleichwohl Sorgen. Hintergrund sind vor allem die niedrigen Zinsen, ein möglicher Zinsanstieg, vor allem dann wenn er abrupt kommt, und möglicherweise fallende Preise an der Börse und am Immobilienmarkt. Darauf wiesen Bundesbank-Vize-Präsidentin Claudia Buch weiter
  • 671 Leser

Warnung vor Risiko eines Zinsanstiegs

Wenn Geld teurer wird, könnten Finanzierungsmodelle von Käufern zusammenbrechen.
Die Bundesbank sieht zwar aktuell keine Gefahr für die Finanzstabilität. Sie macht sich aber gleichwohl Sorgen. Hintergrund sind vor allem die niedrigen Zinsen, ein möglicher Zinsanstieg, vor allem dann wenn er abrupt kommt, und möglicherweise fallende Preise an der Börse und am Immobilienmarkt. Darauf wiesen Bundesbank-Vize-Präsidentin Claudia Buch weiter
  • 832 Leser

Wochenmärkte im Wandel

Discounter machen den Händlern das Leben schwer. Manche geben auf, andere versuchen, eine Nische zu finden.
Wer zum Marktstand von Kai Oldenbütel kommt, will nicht nur Käse kaufen. „Gerade älteren Menschen mit wenigen sozialen Kontakten ist es wichtig, ins Gespräch zu kommen“, sagt Oldenbüttel. Immer freitags bietet er auf einem Wochenmarkt Heumilchkäse aus Österreich an. Die meisten seiner Kunden kennt er, einige auch mit Namen. Sie wissen die weiter
  • 925 Leser

Wochenmärkte im Wandel

Discounter machen den Händlern das Leben schwer. Manche geben auf, andere versuchen, eine Nische zu finden.
Wer zum Marktstand von Kai Oldenbütel kommt, will nicht nur Käse kaufen. „Gerade älteren Menschen mit wenigen sozialen Kontakten ist es wichtig, ins Gespräch zu kommen“, sagt Oldenbüttel. Immer freitags bietet er auf einem kleinen Wochenmarkt Heumilchkäse aus Österreich und dem Allgäu an. Die meisten seiner Kunden kennt er, einige auch mit weiter
  • 933 Leser
Kommentar Helmut Schneider zur neuen Strategie des neuen Boss-Chefs

Zurück zu den Wurzeln

Claus-Dietrich Lahrs, der im Februar überraschend geschasste Boss-Chef, hat jahrelang einen guten Job und aus dem Metzinger Herrenschneider eine Weltmarke gemacht. Was ihm nicht so richtig gelang, will sein Nachfolger Mark Langer jetzt wieder korrigieren: Boss bläst den Angriff auf das globale Luxussegment der Pradas und Guccis ab und begnügt sich mit weiter
  • 726 Leser

Ärger über Klimaschutz

Das Bündnis für bezahlbares Wohnen wurde auf Eis gelegt.
Aus Verärgerung über den Klimaschutzplan 2050 hat die Immobilienwirtschaft ihre Zusammenarbeit mit der Bundesregierung im Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen auf Eis gelegt. Angesichts der „Mehrbelastung für den Gebäudesektor“ zum Erreichen der Klimaziele gebe es „vorerst keine Grundlage mehr für eine weitere vertrauensvolle Zusammenarbeit“, weiter
  • 642 Leser