Artikel-Übersicht vom Dienstag, 4. Oktober 2016

anzeigen

Regional (4)

Scholz-Gruppe büßt massiv an Umsatz ein

Bilanz Der Umsatz des Essinger Schrottkonzerns bricht ein – allerdings stimmen laut Scholz die Zahlen unterm Strich.

Essingen. Die Scholz-Gruppe hat in den ersten sechs Monaten des Jahres 2016 ein Konzernergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) von 35,6 Millionen Euro erreicht. Damit liege das um Sonder- und Einmaleffekte bereinigte operative Ergebnis nahezu auf Plan, so das Unternehmen. Allerdings hatte Scholz im vergangenen Jahr zur Halbzeit des

weiter
  • 1740 Leser

SHW erhält Großauftrag

Autoindustrie Die SHW AG beliefert bald Hersteller von Elektroautos.

Aalen. Der Autozulieferer SHW hat von dem „weltweit führenden“ Hersteller von vollelektrischen Fahrzeugen einen Neuauftrag als Systemlieferant von elektrischen Achsgetriebepumpen mit einem Umsatz von etwa 100 Millionen Euro erhalten. Dies teilte das Unternehmen mit Dabei sei es gelungen, sich gegen starke internationale Konkurrenz durchzusetzen.

weiter
  • 1608 Leser
Zur Person

Spitzenpfeil nun auch Zeiss-CIO

Hans-Achim Quitmann ist in den Ruhestand gegangen. Seinen Posten als Zeiss-CIO übernimmt Finanzvorstand Thomas Spitzenpfeil (Foto), der sein Amt als CFO behält. Parallel hat Zeiss Michael Belko als neuen Leiter der Konzern-IT berufen. Michael Gohl soll eine neue digitale Einheit aufbauen. Dies soll die digitale Transformation von Zeiss beschleunigen.

weiter
  • 2420 Leser

Omega Sorg feiert Jubiläum

Geburtstag Das Aalener Familienunternehmen wird 50 Jahre alt. An drei Tagen feierte Omega Sorg deshalb mit einem Festabend sowie der hauseigenen Fachmesse.

Aalen

Mit einem dreitägigen Veranstaltung hat die Aalener Omega-Sorg-Gruppe ihr 50-jähriges Jubiläum gefeiert. Den Auftakt bildete ein Festabend in der Stadthalle Aalen. Daran schloss sich die traditionelle Fachmesse „Faszination Food“ auf dem Firmengelände im Gewerbegebiet Dauerwang an.

Zum 50. Geburtstag des Familienunternehmens waren

weiter
  • 1
  • 2445 Leser

Überregional (12)

Abgasskandal US-Händler verklagen Bosch

Nachdem die US-Vertragshändler im Abgas-Skandal einen Vergleich über 1,2 Mrd. Dollar (1,1 Mrd. EUR) mit VW erzielt haben, dringen sie nun auf Entschädigung von Bosch. In der Nacht auf Samstag ging beim zuständigen Gericht in San Francisco eine erweiterte Klageschrift mit Vorwürfen gegen den Stuttgarter Zulieferer ein. Wie viele zivile US-Kläger weiter
  • 735 Leser

Assistenzsysteme gegen Verkehrstote

Gesetz Dekra-Geschäftsführer Klinke plädiert für Einbaupflicht in Neuwagen.
Dekra-Geschäftsführer Clemens Klinke hält Vorgaben für Fahrerassistenzsysteme für notwendig. „Wir setzen uns dafür ein, dass mehr Fahrerassistenzsysteme gesetzlich vorgeschrieben werden“, sagte er . Dafür gebe es ein einfaches Argument: „Fahrerassistenzsysteme haben großes Potenzial, die Zahl der Verkehrstoten zu verringern.“ weiter
  • 626 Leser

Audi Neues Werk in Mexiko

Audi (Ingolstadt) hat sein erstes Werk auf dem nordamerikanischen Kontinent eröffnet. „Heute ist die Geburtsstunde der Premium-Autoproduktion in Mexiko“, sagte Vorstandsvorsitzender Rupert Stadler in San José Chiapa. In der Fabrik im Bundesstaat Puebla sollen künftig pro Jahr 150 000 Fahrzeuge vom Modell Q5 vom Band laufen. Die weiter
  • 932 Leser

Beistand für Deutsche Bank

Finanzen Das kriselnde Institut ringt um Vertrauen. Mehrere Dax-Vorstände betonen seine große Bedeutung.
Besorgte Dax-Manager machen sich für die angeschlagene Deutsche Bank stark. Topmanager wie Siemens-Chef Joe Kaeser, Eon-Chef Johannes Teyssen und RWE-Chef Peter Terium betonten in der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ die Bedeutung des Geldhauses für die deutsche Wirtschaft. „Die deutsche Industrie braucht eine Deutsche Bank, weiter
  • 1446 Leser
Kommentar Caroline Strang zum Thema Vertrauen

Bitter für Vorgesetzte

Es ist ein Armutszeugnis für die deutschen Führungskräfte: Nicht einmal die Hälfte der Arbeitnehmer vertraut ihrem Unternehmen und ihren Vorgesetzten. Dabei ist gegenseitiges Vertrauen gerade im Arbeitsverhältnis enorm wichtig. Die Beschäftigten verrichten sonst nur Dienst nach Vorschrift, sind nicht engagiert und produktiv und sprechen unter weiter
  • 818 Leser

Digitalisierung Trigema-Chef Grupp skeptisch

Der Inhaber des Bekleidungsherstellers Trigema, Wolfgang Grupp (74), empfindet die Digitalisierung als zweischneidiges Schwert. Zwar komme auch seine Firma daran nicht vorbei, nutze das Internet und verkaufe Ware im Online-Shop. Er persönlich lasse sich aber nicht von Online-Trends dirigieren. „Ich bin mir nicht ganz sicher, ob die Digitalisierung weiter
  • 1
  • 838 Leser

Fernbus Flixbus weitet Streckennetz aus

Der Marktführer der Fernbusse, Flixbus, kündigt einen Ausbau des Liniennetzes an. „Es wird neue Verbindungen in Deutschland geben, wobei wir zunehmend auch kleinere Städte anfahren“, sagte Firmenchef André Schwämmlein der „Welt am Sonntag“. Zudem seien weitere grenzüberschreitende Verbindungen geplant. Ein Schwerpunkt liege weiter
  • 832 Leser

Preise für Bus und Straßenbahn steigen

Nahverkehr Wer im Alltag auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen ist, muss bald tiefer in die Tasche greifen. Die kommunalen Betreiber erhöhen die Tarife.
Ob 10 Cent mehr für den Einzelfahrschein oder mehrere EUR für die Monatskarte: Bus- und Bahnfahren im Nahverkehr wird zum Jahreswechsel wieder spürbar teurer. Im Bundesdurchschnitt verlangen die Unternehmen zwischen 2 und 2,5 Prozent mehr von ihren Fahrgästen, teilte der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen mit. Die Fahrt zu Schule, Arbeit oder weiter
  • 966 Leser

Tesla Autopilot ist weiterhin gefragt

Trotz mehrerer Unfälle von Tesla-Autos mit eingeschaltetem Autopiloten gibt es nach Unternehmensangaben bisher keine Auswirkungen auf die Nachfrage. „Es gibt immer noch einen riesigen Enthusiasmus für den Autopiloten“, sagte der Europachef des US-Autobauers, Willem Haitink. Zugleich ermahnte Haitink die Autofahrer ausdrücklich, das System weiter
  • 5
  • 787 Leser

Tierschutz gefordert

Lebensmittel Foodwatch sieht Supermarktketten in der Pflicht.
Die Verbraucherorganisation Foodwatch verlangt von Supermarktketten ein Umsteuern für mehr Tierschutz in den Ställen. Die Handelskonzerne könnten mit ihrer Nachfragemacht für nachprüfbar tiergerechte Lebensbedingungen in allen Ställen sorgen und die Bauern dafür angemessen bezahlen, sagte der stellvertretende Foodwatch-Geschäftsführer Matthias weiter
  • 881 Leser

Tuifly geht mit Etihad zusammen

Fluggesellschaften Die Branche ist im Umbruch. Nun soll auch die Airline Tuifly neue Eigentümer bekommen.
Der Umbau der hoch verschuldeten Air Berlin bringt auch bei anderen Fluggesellschaft Veränderungen mit sich. Nach tagelanger Ungewissheit haben die Mitarbeiter der Tui-Airline Tuifly nun etwas Klarheit: Sie werden sich wohl an neue Eigentümerverhältnisse gewöhnen müssen. weiter
  • 793 Leser

Vertrauen ist Mangelware

Studie Viele Arbeitnehmer beklagen fehlende Fairness im Job.
Weniger engagiert oder auf der Suche nach einem neuen Job: Viele Beschäftigte, die kein Vertrauen in die eigene Firma oder den Vorgesetzten haben, machen einer Studie des Beratungs- und Prüfungsunternehmens Ernst & Young zufolge „Dienst nach Vorschrift“. Nur 44 Prozent der Mitarbeiter in Deutschland vertrauen ihrem Unternehmen und weiter
  • 669 Leser