Artikel-Übersicht vom Freitag, 9. September 2016

anzeigen

Regional (4)

Kommentar

Ein Signal, das notwendig war

Robert Schwarz zur IHK-Hauptgeschäftsführung
Der Blick auf die Fakten genügt: Die Berufung von Michaela Eberle zur IHK-Hauptgeschäftsführerin hat historische Dimensionen: Eberle ist die erste Frau in der 149-jährigen Geschichte der Organisation, die die Kammer operativ führt. Mit gerade mal 35 Jahren dürfte sie das jüngste Oberhaupt sein, das die Kammer mit Sitz in Heidenheim je hatte. Mit der weiter
  • 732 Leser

Michaela Eberle führt künftig die IHK

Die 35-jährige Betriebswirtin setzt sich gegen über 120 Bewerber durch – Klaus Moser scheidet Ende Oktober aus
Paukenschlag bei der Sitzung der IHK-Vollversammlung am Donnerstag: Michaela Eberle wurde vom höchsten IHK-Gremium auf Vorschlag des IHK-Präsidiums zur neuen Hauptgeschäftsführerin gewählt. Die bisherige Leiterin des Geschäftsfeldes Standortpolitik bei der IHK Ostwürttemberg tritt ihr Amt am 1. November an. weiter
  • 2917 Leser

Zukauf in den USA

Edelmann schluckt amerikanischen Verpackungsspezialisten
Der Verpackungskonzern Edelmann meldet Vollzug: Die Heidenheimer haben zum 1. September das amerikanische Verpackungsunternehmen Bert-Co Industries Inc. übernommen. Zum Kaufpreis machte der Konzern keine Angaben. Der Kauf soll den Umsatz des Konzerns aber mächtig beflügeln. weiter
  • 1282 Leser

Michaela Eberle wird IHK-Hauptgeschäftsführerin

Die 35-jährige Betriebswirtin setzt sich gegen über 120 Bewerber durch
Paukenschlag bei der Vollversammlungssitzung der IHK Ostwürttemberg am Donnerstagabend: Michaela Eberle wurde vom höchsten IHK-Gremium auf Vorschlag des IHK-Präsidiums zur neuen Hauptgeschäftsführerin gewählt. Die bisherige Leiterin des Geschäftsfeldes Standortpolitik bei der IHK Ostwürttemberg tritt ihr Amt bereits am 1. November an. weiter
  • 2203 Leser

Überregional (14)

An der Grenze

Die Dosis wird erst einmal nicht erhöht. Für Mario Draghi, den Präsidenten und für die Mitglieder des Rates der Europäischen Zentralbank (EZB) ist die Verlängerung des umstrittenen Programms zum Kauf von Anleihen aber weiter eine Option. Ob das Programm wie der Leitzins von null Prozent und der Strafzins für Bankeinlagen wirklich helfen und tatsächlich weiter
  • 832 Leser

Brexit bremst Wachstum kaum

Trotz des Brexit-Votums setzt sich der Wirtschaftsaufschwung in Deutschland laut der jüngsten Konjunkturprognose des Instituts für Weltwirtschaft (IfW) fort. Die Kieler Ökonomen halten für 2016 an ihrer Erwartung einer um 1,9 Prozent steigenden Wirtschaftsleistung fest – nehmen ihre Prognose für 2017 aber um 0,4 Prozentpunkte auf 1,7 Prozent zurück. weiter
  • 747 Leser

Erbschaftsteuer: Schenkungen nehmen zu

DIW-Untersuchung: Fast 30 Milliarden Euro gingen 2011 bis 2014 an Kinder
Viele Unternehmerfamilien haben laut einer Untersuchung des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) offenbar die für sie günstigen Rahmenbedingungen seit 2009 genutzt, um Firmen oder Firmenanteile steuerfrei an Minderjährige zu übertragen. In den Jahren 2011 bis 2014 erhielten Minderjährige insgesamt 37,3 Mrd. EUR und damit mehr als ein Viertel weiter
  • 654 Leser

EZB-Präsident Draghi bittet um Geduld

Währungshüter lassen Leitzins auf historischem Tiefstand – Anleihekäufe nicht ausgeweitet
Europas Währungshüter legen noch nicht nach, obwohl die Billiggeldpolitik verpufft. EZB-Präsident Mario Draghi warnt vor Strafzinsen für Kleinsparer. weiter
  • 862 Leser

Hilfspaket für Milchbauern lässt auf sich warten

Eine schnelle finanzielle Hilfe für die unter niedrigen Preisen leidenden Milchbauern wird es in Deutschland wohl nicht geben. Für die Vergabe der 116 Mio. EUR an Krisenhilfen von EU und Bund sei ein Gesetzgebungsverfahren nötig, sagte Mecklenburg-Vorpommerns Bauernverbandspräsident Detlef Kurreck in Rostock. Das sei in einem Gespräch mit Agrarministern weiter
  • 673 Leser

Keine neuen Flugzeuge für Großbritannien

Für Fluggesellschaften ist das Vereinigte Königreich bisher eine wichtige Basis. Der noch zu verhandelnde Brexit führt zu Unsicherheit - nun gibt es Konsequenzen. Auch für Londons Banken bleiben Fragen. weiter
  • 709 Leser

Kinderausstatter profitieren vom Babyboom

Steigende Geburtenzahlen und „Lust auf Familie“ - für die Branche der Kinderausstatter bedeutet das ein Umsatzplus bei Spielzeug, Autositzen und Co. Eltern und Großeltern seien oft spendabel, heißt es vor der internationalen Messe „Kind+Jugend“. weiter
  • 726 Leser

Sicherheitsbranche boomt

Mitarbeiter dringend gesucht – Experten fordern bessere Ausbildung
Die Sicherheitsbranche sucht Tausende Wachleute, doch der Bedarf lässt sich kaum decken. Bei der Ausbildung fordern Experten mehr Qualifikation. weiter
  • 927 Leser

Sicherheitsbranche boomt

Mitarbeiter dringend gesucht – Experten fordern bessere Ausbildung
Die Sicherheitsbranche sucht Tausende Wachleute, doch der Bedarf lässt sich kaum decken. Bei der Ausbildung fordern Experten mehr Qualifikation. weiter
  • 932 Leser

Vorwürfe gegen Porsche

US-Anwälte: Unvorstellbar, dass Sportwagenbauer nichts wusste
Porsche wird in den Strudel um illegale Abgas-Regulierung gezogen. Der Sportwagenbauer wusste von dem Einsatz, heißt es in einer Klageschrift. weiter
  • 885 Leser

Zu Lande und in der Luft

Lieferverkehr vor dem Umbruch: Von kleinen Verteilzentren schwärmen Lastenfahrräder aus
Das Paket der Zukunft erreicht den Empfänger wann und wo er will. Auf dem Landweg oder über die Luft. Lieferdienste lassen ihrer Fantasie freien Lauf. weiter
  • 1014 Leser