Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 8. September 2016

anzeigen

Regional (7)

WIRTSCHAFT KOMPAKT

Beratung zu Studienprogramm

Die Fernhochschule AKAD University bietet am Samstag, 24. September, von 11 bis 16 Uhr in der Aalener Löwenstraße 10 eine Beratung zu ihrem Studienprogramm. Anmeldung unter: Tel. (0800) 22 55 888. weiter
  • 1477 Leser
WIRTSCHAFT KOMPAKT

Neueinsteiger-Seminare Personal

Die IKK classic Ostwürttemberg bietet in Aalen zwei kostenlose Seminare für neue Mitarbeiter in Lohn- und Gehaltsbüros an. Die Seminare finden amMontag, 17. Oktober, 9 bis 12 Uhr und Mittwoch, 19. Oktober, 9 bis 12 Uhr, statt. Diese Einstiegsseminare behandeln die Grundlagen der Sozialversicherung. Anmeldungen sind über christiana.messinger@ikk-classic.de weiter
  • 1511 Leser
WIRTSCHAFT KOMPAKT

Neues Fortbildungsprogramm

Der Förderverein der Technischen Schule Aalen unterstützt in Zusammenarbeit mit den Kfz-Innungen Aalen und Schwäbisch Gmünd sowie dem Zentralverband des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes mit fachlich aktuellen Kursen in modern ausgestatteten Werkstätten die berufliche Fortbildung der Kfz-Fachkräfte in der Region. Im Schuljahr 2016/17 werden folgende weiter
  • 1417 Leser
WIRTSCHAFT KOMPAKT

Sprechtag Onlinemarketing

Gemeinsam mit dem IT-Experten Christian Baumgartner bietet die IHK kostenlose Sprechtage zum Themenbereich Onlinemarketing an. In Einzelberatungen beantworten die Experten Fragen zu wichtigen Bereichen der Internetnutzung. Die Interessenten erhalten Tipps für einen überzeugenden Internet-Auftritt, für die Gestaltung ihrer Webseite und für die Suchmaschinenoptimierung. weiter
  • 1375 Leser

Das Unternehmen XXXL

Die österreichische Unternehmensgruppe XXXL betreibt 237 Einrichtungshäuser in neun Ländern und beschäftigt insgesamt 22 000 Mitarbeiter. In Deutschland arbeiten 10 500 Menschen für die Gruppe, die hier 38 XXXL-Einrichtungshäuser und 31 Mömax-Abholmärkte betreibt. Mit einem Jahresumsatz von 3,9 Milliarden Euro gilt die Firma als einer der größten weiter
  • 619 Leser

XXXL setzt auf Bopfingen

Möbelhändler baut Mahler-Standort um und investiert 40 Millionen Euro – 200 neue Jobs geplant
Die XXXL-Gruppe hat ihr Konzept für den ehemaligen Möbel-Mahler-Standort in Bopfingen vorgestellt: Die Österreicher investieren 40 Millionen Euro in den Umbau. Rund 200 neue Arbeitsplätze wird XXXL schaffen. Als Termin für die Wiedereröffnung visiert der Konzern den Sommer 2017 an. weiter
  • 3211 Leser

XXXL-Gruppe investiert 40 Millionen Euro

Ehemaliger Mahler-Standort in Bopfingen soll im Sommer 2017 wieder eröffnen
Die XXXL-Gruppe hat ihr Konzept für den ehemaligen Möbel-Mahler-Standort in Bopfingen vorgestellt: Die Österreicher investieren knapp 40 Millionen Euro in den Umbau. Rund 200 neue Arbeitsplätze sollen geschaffen werden. weiter
  • 1913 Leser

Überregional (11)

Apple: Neues iPhone und neue Computer-Uhr

Apple hat beim iPhone 7 das Aussehen kaum verändert, aber die Technik im Inneren aufgerüstet. Die neue Apple Watch hat GPS-Ortung direkt eingebaut. weiter
  • 858 Leser

Bauwirtschaft freut sich über mehr Umsatz

Öffentliche Aufträge nehmen stark zu – Brücken aber oft im schlechten Zustand
Wenn das Konjunkturbarometer steigt, merkt das auch die Bauwirtschaft. Sie erzielt erfreuliche Ergebnisse. Doch im Straßenbau drückt der Schuh. weiter
  • 911 Leser

Codewort „Akustikfunktion“

Bosch soll die Betrugssoftware weiterentwickelt haben
Bosch gerät im Dieselskandal stärker unter Druck. Möglicherweise war der Autozulieferer am Erstellen der Schummel-Software beteiligt. weiter
  • 1348 Leser

Die Drohne landet auf dem Transporter

Der Autokonzern Daimler investiert bis zum Jahr 2020 rund eine halbe Mrd. EUR in Geschäftsideen rund um Transporter und Lieferverkehr. „Das kann auch schnell mehr werden“, sagte der Chef der Transporter-Sparte Volker Mornhinweg. Gut 200 Mitarbeiter arbeiteten an Projekten. „Hier geht es darum, neue Ideen schnell zu generieren.“ weiter
  • 792 Leser

Hilfe für Milchbauern

Agrarministerkonferenz: So versucht die Politik die Landwirte zu stützen
Milchbauern klagen derzeit besonders laut: Seit dem Ende der EU-Milchquote 2015 ist der Überschuss am Markt so hoch, dass der Preis im Keller ist. weiter
  • 916 Leser

Image steht auf dem Spiel

Bosch gerät im Zusammenhang mit der VW-Abgasaffäre in den USA immer mehr unter Druck. Die Vorwürfe, die nun öffentlich gemacht wurden, haben es in sich. Im Moment sind es zwar nur die Schlussfolgerungen, die die Anwälte der geschädigtem VW-Kunden aus Ermittlungsakten ziehen. Aber die Staatsanwaltschaft dürfte letztlich die selbe Quellenlage zu weiter
  • 925 Leser

Integration in Jobs auf gutem Weg

Bei der Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt hat Deutschland nach Einschätzung der OECD aus Fehlern der Vergangenheit viel gelernt und den richtigen Weg eingeschlagen. „Die Flüchtlingskrise wird als Chance genutzt, das Integrationssystem erheblich zu verbessern“, sagte der Arbeitsmarktexperte der Organisation für wirtschaftliche weiter
  • 761 Leser

Kritik an Roaming-Plänen der EU

Gebühren sollen nur an 90 Tagen im Jahr wegfallen
Die EU-Kommission will die Roaming-Gebühren für Handytelefonate verbieten – allerdings nur für einen begrenzten Zeitraum. Das sorgt für Kritik. weiter
  • 883 Leser

VW kooperiert bei E-Autos mit Chinesen

China ist der weltweite Leitmarkt für Elektromobilität. Volkswagen intensiviert nun seine Anstrengungen dort und will mit einem Partner kooperieren. Die Wolfsburger haben bei der E-Mobilität große Pläne. weiter
  • 5
  • 965 Leser

Warum der Kunde des Arztes Patient heißt

Im Gesundheitswesen gelten andere Kategorien als Konkurrenz und Wettbewerb
Der Arzt verkauft eine Dienstleistung. Warum ist sein Verhältnis zum Kunden ein anderes als das zwischen einem Autohändler und einem Autokäufer? weiter
  • 1006 Leser