Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 31. August 2016

anzeigen

Regional (4)

Chinesen kaufen Scholz für 1 Euro

Chiho-Tiande erwirbt Stammkapital / Familien Scholz sind raus / Oliver Scholz Geschäftsführer
Was sich in den letzten Monaten anbahnte, ist seit Mittwoch (fast) perfekt: Die chinesische Chiho-Tiande Group (CTG) übernimmt zum Kaufpreis von einem Euro den Metallschrottrecycler Scholz Holding GmbH. Die Familien Scholz haben ihre Anteile (60,1 Prozent) abgegeben; Oliver Scholz wurde zum Geschäftsführer der operativ tätigen Scholz Recycling GmbH weiter

Über Chiho-Tiande und Scholz

CTG mit Sitz in Hongkong wurde 1995 gegründet und ist seit 2010 an der dortigen Börse notiert. CTG ist gemessen am Importvolumen gemischter Altmetalle der größte Recycler in China und größter Importeur von Altmetalle und -motoren für Recycling und Verarbeitung. Der Kauf von Scholz dient der Strategie, die globale Präsenz auszubauen und die führende weiter
  • 593 Leser

Im August 500 Arbeitslose mehr

Ferienzeit lässt Zahl in Region ansteigen – Differenziertes Bild bei Ausbildung: Handwerk legt zu
Während es im Vergleich zum August 2015 deutschlandweit 106 000 Arbeitslose weniger zu verzeichnen waren, stagniert die Zahl der Erwerbslosen in Ostwürttemberg im Jahresvergleich. Die Quote stieg in der Region auf 4,2 Prozent an. 10 103 Personen suchten zum Monatsende einen Job. weiter
  • 1860 Leser
ZUR PERSON

Martin Simon

Martin SimonAalen-Wasseralfingen. Der Aufsichtsrat des Automobilzulieferers SHW AG hat Martin Simon mit Wirkung zum 1. September zum Finanzvorstand berufen. Er wird als Finanzvorstand und Mitglied der Geschäftsführung der SHW Automotive GmbH die Bereiche Zentrales Rechnungswesen, Finanzen, Controlling, IT, Recht, Investor Relations und Unternehmenskommunikation weiter
  • 5
  • 1980 Leser

Überregional (12)

Arbeitskräfte gesucht wie selten zuvor

Die stabile Konjunktur und der wachsende Personalbedarf bei der Flüchtlingsbetreuung lassen die Zahl der offenen Stellen auf ein Rekordhoch steigen. Im August hätten Betriebe so viele Arbeitskräfte wie selten zuvor gesucht, berichtete die Bundesagentur für Arbeit am gestrigen Dienstag in Nürnberg. Der monatlich errechnete Stellenindex BA-X stieg mit weiter
  • 753 Leser

Auf herrenlosen Konten schlummert viel Geld

Weil sich Erben nicht melden, bleiben Milliarden auf der Bank – Politiker wollen das ändern
Auf „unbewegten“ Konten liegen rund zwei Milliarden Euro. Oft ist es wohl Geld von Verstorbenen, und die Erben wissen nichts davon. weiter
  • 831 Leser

Autos teilen? Nicht überall!

In kleineren Orten ist Carsharing nur mit viel Engagement möglich
Die Möglichkeiten, sich mit anderen Menschen Autos zu teilen, nehmen zu. Doch abseits der großen Ballungszentren braucht es viel Engagement. weiter
  • 5
  • 850 Leser

Die 13-Milliarden-Euro-Keule

EU-Kommission legt sich durch Steuerbescheid mit Apple und den USA an
Mit einem Steuerbescheid von mehr als 13 Milliarden Euro für Apple setzt die EU-Kommission ein Zeichen. Die Steuerdeals von Irland mit Apple seien illegal. weiter
  • 795 Leser

Eine schlechte Nachricht

Die Preise steigen nach wie vor nicht, wie sie es sollten. Sollten sie überhaupt? Natürlich nicht aus Sicht des Verbrauchers, der sich freut, wenn er für den gleichen Warenkorb nicht ständig mehr bezahlen muss. Wer aber einen Kredit aufgenommen hat, würde von steigenden Preisen profitieren. Er würde tendenziell mehr verdienen, müsste aber gleich viel weiter
  • 821 Leser

Mondelez verzichtet

Übernahmepläne abgeblasen
Der Lebensmittelriese Mondelez übt Verzicht und bläst seine Übernahmepläne für den US-Schokoladenhersteller Hershey ab. „Nach zusätzlichen Gesprächen und im Lichte der jüngsten Entwicklungen in der Aktionärsstruktur bei Hershey haben wir entschieden, dass es keinen gangbaren Weg hin zu einem Abkommen gibt“, teilte Mondelez-Chefin Irene Rosenfeld weiter
  • 672 Leser

Schlechtes Wetter bremst die Fahrradbranche

Das durchwachsene Wetter hat nach Einschätzung eines Verbands die Fahrradbranche im ersten Halbjahr gebremst. Der Zweirad-Industrie-Verband (ZIV) geht davon aus, dass in Deutschland etwa 5 bis 8 Prozent weniger Fahrräder und E-Bikes verkauft wurden als im Vorjahreszeitraum. Er schätze die Menge der verkauften Räder auf rund 2,7 Millionen, sagte der weiter
  • 711 Leser

Städtebund fordert Hilfen für VW-Standorte

Der Städte- und Gemeindebund hat zusätzliche Finanzhilfen für die Kommunen gefordert, deren Gewerbesteuer-Einnahmen wegen der VW-Abgaskrise massiv eingebrochen sind (wir berichteten). Die Bundesländer müssten überlegen, diese Kommunen über den kommunalen Finanzausgleich hinaus zusätzlich zu unterstützen, sagte der stellvertretende Hauptgeschäftsführer weiter
  • 768 Leser

Studienkredite bedrohen US-Wirtschaft

Die weltgrößte Volkswirtschaft ächzt unter einem riesigen Berg an Studienkrediten. Die Ausfallraten steigen, die Warnungen vor Überschuldung nehmen zu. weiter
  • 5
  • 777 Leser

Tourismus kann fehlende Firmen schwer ersetzen

Das Geschäft mit dem Deutschlandurlaub läuft - aber nicht alle Regionen profitieren gleichermaßen. Kann Tourismus ein Allheilmittel für wirtschaftsschwache Regionen sein? Eine Expertin ist skeptisch. weiter
  • 879 Leser

Verzicht auf Palmöl ist auch keine Lösung

Bei Ersatz durch andere Öle drohen laut WWF höherer Flächenverbrauch und mehr Treibhausgase
Palmöl ist umstrittener Bestandteil von Biodiesel, vieler Lebens- und Waschmittel. Eine Studie des WWF zeigt allerdings, dass Ersatz noch schlimmer wäre. weiter
  • 896 Leser

Weiterhin nur geringe Inflation

Die Teuerung in Deutschland verharrt auf niedrigem Niveau. Nach drei Monaten in Folge mit steigenden Inflationsraten blieben die Verbraucherpreise im August stabil. Wie im Juli zogen die Preise zum Vorjahresmonat um 0,4 Prozent an, von Juli auf August 2016 gab es keine Veränderungen. Gedämpft wird die Inflation nach wie vor durch die Preisentwicklung weiter
  • 619 Leser