Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 11. August 2016

anzeigen

Regional (3)

Handwerker begrüßen Gesetz

Ulm. Zum 1. August trat das neue Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) in Kraft, mit dem das bisherige Meister-BAföG zum Aufstiegs-BAföG wird. Eine lange Forderung der Handwerkskammern geht damit in Erfüllung. „Das neue Aufstiegs-BAföG bietet Handwerkern die Möglichkeit, Weiterbildungsmaßnahmen an unseren Bildungsakademien teilfinanzieren weiter
  • 1695 Leser

In Leichtbau fließt mehr Geld

Gaugler & Lutz bringt Leichtbau auf Rennstrecke – 30 Prozent Gewichtsreduktion sind möglich
Die Ebnater Spezialisten fürs Konfektionieren von Kernmaterialien für den Leichtbau begleiten ein Rennsportprojekt. Die Gaugler & Lutz oHG liefert die Materialien für die Neuauflage eines der legendären Siegerwagen des 24-Stunden-Rennens von Le Mans aus dem Jahr 1979. weiter
  • 2393 Leser

Noch über 50 freie Ausbildungsplätze

Heidenheim. Fürs neue, am 1. September startende Ausbildungsjahr gibt es auf der IHK-Lehrstellenbörse noch über 50 freie Plätze in verschiedenen Ausbildungsberufen. Insbesondere werden noch Auszubildende im Handel sowie in der Hotel- und Gastronomiebranche gesucht. Attraktive Angebote gibt es auch noch für IT-Berufe, Elektroberufe, oder Lageristen. weiter
  • 1318 Leser

Überregional (9)

Air Berlin kriselt auch im Sommer

Mit Gewinnen aus der Sommersaison wollen Fluglinien die üblichen Verluste aus dem Winter wettmachen. Bei Air Berlin gelingt das in diesem Jahr nicht, im Gegenteil: Das Minus nimmt zu. weiter
  • 618 Leser

Apotheker-Gen im Blut

Günther Allmann ist Unternehmer, Berater und Arzneimixer in der dritten Generation
Günther Allmann ist Apotheker und schreckt vor innovativer Technik nicht zurück. Er liebt die Vielseitigkeit an seinem Beruf. Aber ihn drücken auch Sorgen. weiter

Heizöl ist billig: Haushalte lassen neue Anlagen einbauen

30 Prozent mehr Brenner als im Jahr zuvor – Boom bei Pellets ist vorerst vorbei
Heizöl ist heute 20 Prozent billiger als vor einem Jahr. Experten rechnen damit, dass der Preis auch noch die nächsten Jahre niedrig bleiben wird. weiter
  • 847 Leser

Hotelportal will gleiche Regeln

Firmenchefin: Bundeskartellamt strenger als andere Kartellbehörden
Das im Streit mit dem Bundeskartellamt liegende Hotelbuchungsportal Booking.com verlangt einheitliche Regeln für sein Geschäft in ganz Europa. „Für uns ist es sehr wichtig, dass wir in allen Ländern Europas in derselben Art und Weise arbeiten können“, sagte Vorstandschefin Gillian Tans gegenüber der „Süddeutschen Zeitung“. „Viele weiter
  • 729 Leser

Inlandstourismus: Kleine Kratzer in Halbjahresbilanz

Der Deutschland-Tourismus bleibt trotz einer Delle im Juni auf Wachstumskurs. Im ersten Halbjahr stieg die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem In- und Ausland verglichen mit dem Vorjahr um drei Prozent auf 199,2 Millionen. Für den Zuwachs waren in- und ausländische Reisende gleichermaßen verantwortlich, teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden weiter
  • 647 Leser

Kristallkugel wegwerfen

Die Gefahr, dass sich Verbraucher an solche Verhältnisse gewöhnen, steigt: Der Sprit an der Tankstelle ist günstig, Heizöl beim Händler ist rund 20 Prozent billiger als vor Jahresfrist. Und günstig sollen die Preise erst einmal bleiben, möglicherweise sogar noch einige Jahre. Die Experten des Heizölverbandes VEH lehnen sich mit dieser Vorhersage weit weiter
  • 645 Leser

Kuka-Verkauf: Berlin behält sich Prüfung vor

In die Übernahme des Augsburger Roboterbauers Kuka durch das chinesische Unternehmen Midea schaltet sich möglicherweise das Bundeswirtschaftsministerium ein. „Wir behalten uns die Prüfung noch vor“, sagte eine Sprecherin in Berlin. Nach dem Außenwirtschaftsrecht kann das Ressort einen Verkauf unter die Lupe nehmen, wenn ein Investor von weiter
  • 724 Leser

Mit „Umparken im Kopf“ zurück in die Erfolgsspur

Opel hat mit neuem Management, guter Modellpolitik und einer gelungenen Werbekampagne die Wende geschafft
Bei Opel läuft es wieder gut: Vorstandschef Neumann und Marketing-Chefin Müller gelten als Erfolgsgaranten. Und der Astra wurde „Auto des Jahres“. weiter
  • 700 Leser

Wirtschaftszentrum Hauptstadt

Europas Metropolen sind Motoren des Wohlstands im Land – Nur Berlin ist eine Ausnahme
Was wäre Großbritanniens Wirtschaft ohne London? Auch in Griechenland sehe es für den Wohlstand des Landes ohne Athen düster aus. weiter