Artikel-Übersicht vom Freitag, 5. August 2016

anzeigen

Regional (3)

Die Glasfaser als Basis

Westhausener Geo Data GmbH wächst rasch und betreut zwölf Kreise
Die Westhausener Geo Data GmbH plant den Ausbau von Glasfasernetzen. Zwölf Landkreise greifen aktuell auf die Dienstleistungen der Experten um Geschäftsführer Rudi Feil zurück. „Netzausbau ist kein Luxus – er schafft die Voraussetzung für eine gedeihliches Weiterentwickeln der Wirtschaft“, sagt der Firmenchef. weiter
  • 1987 Leser

Lebenslanges Lernen wird gefördert

Fördergeld für „KoMaZe“
Einen Beitrag zum lebenslangen Lernen leistet die Hochschule Aalen mit ihrem Projekt „KoMaZe – Konzeption vorwiegend englischsprachiger Masterzertifikatsmodule“. Das Projekt wird vom Land Baden-Württemberg und der EU gefördert. weiter
  • 1507 Leser

LMT Group gewinnt gleich doppelt

German Brand Award
Das German Brand Institute zeichnete die LMT Group und ihre Division Fette Compacting mit dem German Brand Award für „Industry Excellence in Branding“ aus. weiter
  • 1888 Leser

Überregional (12)

Dürr rechnet mit höherem Auftragseingang

Trotz sinkender Bestellungen im so wichtigen chinesischen Markt bleibt der Anlagen- und Maschinenbauer Dürr optimistisch. In der zweiten Jahreshälfte rechnet der Zulieferer mit besseren Aufträgen. weiter
  • 776 Leser

Edeka: Keine Sondersitzung

Im Fall Edeka/Tengelmann geht um Arbeitsplätze - und die Frage, ob der Wirtschaftsminister Gabriel befangen war. Sein Streit mit dem Oberlandesgericht Düsseldorf dürfte bald in die nächste Runde gehen. Die Opposition muss sich dagegen in Geduld üben. weiter
  • 792 Leser

Elring-Klinger hat weniger Aufträge

Es ist paradox: Die gute Auftragslage hat dem Zulieferer ElringKlinger zuletzt zu schaffen gemacht. Denn die hohe Auslastung führt zu hohen Kosten. Firmenchef Stefan Wolf will die Probleme aber nun endgültig in den Griff kriegen. weiter
  • 826 Leser

Erdogan gefährdet das Wirtschaftswunder

Politische Unsicherheit: Börsen beben, Tourismus bricht ein, Investoren halten sich zurück
Die politischen Turbulenzen in der Türkei sind Gift für die zuvor boomende Wirtschaft. Das trifft auch den wichtigsten Handelspartner: Deutschland. weiter
  • 1074 Leser

Großaufträge stimmen Siemens optimistischer

Jahrelang war Siemens bei seinen Zwischenberichten immer wieder für negative Überraschungen gut, weil Großprojekte in der Energiesparte stolperten. Das hat sich geändert. Der Lohn sind gute Zahlen und ein dickes Auftragspolster. weiter
  • 843 Leser

Ministerin in der Schaufenster-Fabrik

Firma Wittenstein zeigt, wie Industrie 4.0 geht
Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut auf Firmenbesuch: Wie Industrie 4.0 funktionieren kann, demonstriert Wittenstein in Fellbach. weiter
  • 770 Leser

Neue Regeln für die Grundsteuer brauchen viel Zeit

Auch bei unverändertem Aufkommen wird es unter Hauseigentümern und Mietern Verlierer geben
Die Grundsteuer ist ungerecht, ihre Reform daher überfällig, aber schwierig und langwierig. Betroffen sind nicht nur Hauseigentümer, sondern auch Mieter. weiter
  • 927 Leser

Ölpreis auf Talfahrt

Sprit ist wieder billig geworden – Grund: Förderländer drosseln Mengen nicht
Der Ölpreis sackt wieder ab. Das freut die Autofahrer, weil auch der Sprit billiger geworden ist. Experten rechnen mit bald wieder steigenden Preisen. weiter
  • 999 Leser

Schutz vor Cyber-Angriffen

Versicherungen gegen Internet-Kriminalität sind ein wachsendes Geschäft
Hackerangriffe sind Alltag. Doch nur ein Bruchteil der deutschen Firmen sind gegen Internetkriminalität versichert. Um die Kunden wird hart gekämpft. weiter
  • 858 Leser

Überfällige Reform

Wenn eine Reform erst in zehn Jahren am Geldbeutel zu spüren ist, interessieren sich viele noch nicht dafür. Bei der Grundsteuer ist das ein Fehler. Denn derzeit werden die Pflöcke für die künftigen Regeln eingerammt, die praktisch jeden treffen werden, nicht nur Hauseigentümer, sondern auch Mieter. Wie so oft, wenn es um Steuern und Gerechtigkeit weiter
  • 801 Leser

Zulieferer ZF in Schweden auf Einkaufstour

Der Zulieferers ZF setzt seine Einkaufstour fort. Gut ein Jahr nach dem Kauf des Konkurrenten TRW Automotive hat der Konzern ein Übernahmeangebot für Haldex vorgelegt. Der schwedische Zulieferer von Bremssystemen und Modulen für Luftfederungen für Nutzfahrzeuge soll für 100 Schwedische Kronen je Aktie den Besitzer wechseln, teilte ZF mit. Das entspreche weiter
  • 736 Leser