Artikel-Übersicht vom Samstag, 16. Juli 2016

anzeigen

Überregional (14)

Bericht: Bereits 2010 Hinweise auf Manipulation

Der EU-Kommission lagen einem Medienbericht zufolge schon im Herbst 2010 Hinweise vor, dass Autohersteller die Abgaswerte von Dieselfahrzeugen manipulieren. Wie „Spiegel Online“ unter Berufung auf interne Dokumente der Kommission der Europäischen Union berichtete, war auch die Bundesregierung schon im Jahr 2012 an Treffen einer entsprechenden weiter
  • 867 Leser

Digital durch jede Pore

Verknüpfung von Mikroskopie und Datenbrillen hilft den Wissenschaftlern
Computerchips werden immer kleiner, optische Geräte immer besser. Zeiss-Forscher erkunden Mikrowelten, die nie ein Mensch zuvor so gesehen hat. weiter
  • 1027 Leser

E-Auto-Prämie läuft ins Leere

Knapp ein Drittel der Interessenten sind Firmen
Die staatliche Prämie für den Kauf von Elektroautos stößt bislang auf verhaltenes Interesse. Bislang seien 936 Anträge eingegangen, teilte das zuständige Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) mit. Dabei stammten mit 287 knapp ein Drittel der Anträge von Unternehmen. Der so genannte Umweltbonus kann seit dem 2. Juli beantragt werden. weiter
  • 746 Leser

EU signalisiert Hilfspaket für Milchbauern

Die EU bereitet ein neues Hilfspaket für die krisengeschüttelten europäischen Milchbauern vor. Das habe Agrarkommissar Phil Hogan am Freitag bei einem Treffen mit den deutschen Agrarministern in Brüssel angedeutet, sagte Bayerns Landwirtschaftsminister Helmut Brunner (CSU) der Deutschen Presse-Agentur nach dem Treffen. „Ich denke, das wird weiter
  • 970 Leser

Gewinne mitgenommen

Stagnation nach einer starken Woche
Der Dax hat gestern seinem zuletzt guten Lauf Tribut gezollt. Auch die erneuten Rekordstände an der Wall Street reichten nicht für weitere Kursgewinne. Amerikanische Konjunkturdaten wirkten sich per saldo kaum auf die Aktienkurse aus. Der deutsche Leitindex konnte seine Verluste im Tagesverlauf immerhin wettmachen. Auf Wochensicht verbuchte er ein weiter
  • 830 Leser

Goldpreis steigt auf höchsten Stand seit 2014

Furcht vor den Brexit-Folgen und eine ungebremste Geldflut der Notenbanken: Für viele Anleger ist das Grund genug, den vermeintlich sicheren Anlagehafen Gold anzusteuern. Seit Beginn des Jahres ist der Goldpreis um 30 Prozent gestiegen. Eine Feinunze (etwa 31 Gramm) wurde in dieser Woche bei 1375 Dollar (1235 EUR) und damit auf dem höchsten Stand weiter
  • 759 Leser

Rekord beim Geldvermögen

Deutschlands Privathaushalte verfügen über ein so großes Geldvermögen wie noch nie: Auf 5339 Mrd. EUR summierte sich das Vermögen in Form von Bargeld, Wertpapieren, Bankeinlagen sowie Ansprüchen gegenüber Versicherungen zum Ende des ersten Quartals. Das teilte die Deutsche Bundesbank am gestrigen Freitag in Frankfurt mit. Allerdings bremste die weiter
  • 818 Leser

Unerwünschte Nebenwirkung

Die Vorschriften der Bankenregulierung sollen den Verbraucher schützen. In manchen Fällen haben sie aber die gegenteilige Wirkung, meint unser Redakteur Helmut Schneider. weiter
  • 819 Leser

US-Senat fordert Aufklärung von Tesla über Unfälle

Die Folgen des tödlichen Unfalls mit dem umstrittenen Fahrassistenten „Autopilot“ werden für Tesla-Chef Elon Musk immer unangenehmer. Der US-Senat fordert vom Tech-Milliardär Aufklärung. In einem in der Nacht auf Freitag veröffentlichten Brief verlangt Senator John Thune, der Vorsitzende des Ausschusses für Handel, Wissenschaft und weiter
  • 784 Leser

Wegen Brexit: TTIP verliert an Attraktivität

Washington besteht auf "ausgeglichene Balance" für Freihandelsabkommen
Nach dem Votum der Briten für einen Austritt aus der Europäischen Union büßt das geplante Freihandelsabkommen mit der EU für die USA Attraktivität ein. Großbritannien sei ein „sehr wichtiger Teil der EU“ und habe einen „wesentlichen Anteil daran, was TTIP attraktiv macht“, sagte der US-Handelsbeauftragte Michael Froman weiter
  • 807 Leser

Zu wenig Geld im Alter

Gesetzliche Rentenversicherung kann Probleme nicht sinnvoll lösen
Experten warnen: Die gesetzliche Rente wäre der falsche Weg, um Altersarmut zu bekämpfen. Bezieher von Minirenten sind nicht unbedingt arm dran. weiter
  • 3
  • 3140 Leser

Zum Schaden des Verbrauchers

Basiskonto, Bonitätsprüfung und einseitiges Kündigungsrecht bringen Banken in Bredouille
Bei starken Wechselkursänderungen kann der Kunde einen Kredit kündigen, die Bank nicht. Im Zweifelsfall bekommt der Verbraucher kein Darlehen. weiter
  • 969 Leser

Zurück in die Garage

Neue Denkmuster gefordert: Autokonzerne suchen Nähe zu Start-ups
Fast jeder Konzern in Deutschland arbeitet mit Start-ups zusammen. Dahinter steckt die Suche nach neuen Ideen und weniger Risiko bei Fehlern. weiter
  • 960 Leser