Artikel-Übersicht vom Freitag, 29. April 2016

anzeigen

Regional (3)

Chip-Sparte bleibt Sorgenkind

Zeiss AG wächst im ersten Halbjahr – Effizienzprogramme sorgen für Gewinnanstieg
Der Zeiss-Konzern bleibt auf Wachstumskurs: Im ersten Halbjahr stiegen die Erlöse um knapp fünf Prozent. Während sich die Augenoptiksparte sowie der Bereich Messtechnik und Mikroskopie prächtig entwickeln, kränkelt die Halbleitersparte weiter. weiter
  • 1770 Leser

Übernimmt JRS insolvente German Pellets?

Rosenberger Gruppe Favorit
Die Entscheidung über die Zukunft des insolventen Holzpellets-Hersteller German Pellets aus Wismar naht. Zu den Interessenten gehört angeblich auch die JRS-Gruppe aus Rosenberg. weiter
  • 2029 Leser

Zeiss AG in Zahlen

Finanzkennzahlen 1. Halbjahr 2015/16 in Euro (in Klammern Vorjahreszahlen) Umsatz 2,322 Mrd. (2,206)...davonResearch & Quality Technology 719 Mio. (644)Medical Technology 621 Mio. (573) Vision Care 530 Mio. (489)Semiconductor Manufacturing Techn.419 Mio. (481)Free Cashflow 355 Mio. (165)Konzernergebnis 187 Mio. (91)Investitionen Forschung & weiter
  • 1630 Leser

Überregional (15)

Baden-Württembergs Wirtschaft läuft gut

Arbeitslosenquote sinkt - 6000 Ausländer mehr auf Jobsuche als vor einem Jahr
Arbeitslosigkeit? Ein Problem. Aber kein allzu gravierendes in Baden-Württemberg. Und in Bayern sehen die Zahlen noch besser aus. weiter
  • 1052 Leser

Beeindruckende Schlussrally

Dax dreht aus deutlichem Minus noch ins Plus
Die steigenden Ölpreise und der Rückenwind von der Wall Street haben den Dax ins Plus gehievt. Nach einer beeindruckenden Schlussrally legte der deutsche Leitindex um 0,21 Prozent zu. Am späten Vormittag war das Börsenbarometer noch deutlich abgesackt, weil Japans Zentralbank die Geldschleusen vorerst doch nicht weiter öffnen will. In Tokio war weiter
  • 921 Leser

Deutsche Bank macht doch noch Gewinn

Nach überraschend guten Zahlen in einem turbulenten Auftaktquartal tritt Deutsche-Bank-Chef John Cryan auf die Euphoriebremse. "Es ist noch unklar, ob wir am Ende einen kleinen Gewinn oder einen Verlust ausweisen", sagte der Brite in einer Analystenkonferenz mit Blick auf das Gesamtjahr. Der im Sommer als Sanierer angetretene Manager hatte 2016 zum weiter
  • 896 Leser

Die "iKreativität" fehlt

Apple liefert nichts Neues mehr - Weltweiter Smartphone-Markt stagniert
Was ist nur mit Apple los? Warum liefert der einstige High-Tech-Innovator nicht mehr? Geld ist immer noch genug da. Doch die Ideen fehlen. weiter
  • 903 Leser

Einfach schweben

Festo will mit Supraleitern zum Beispiel Medizinprodukte sauber lagern
Wer nicht will, dass sein Kind dreckig wird, wenn es über einen Acker geht, trägt es. Wer Dinge sauber lagern will, könnte sie schweben lassen. weiter
  • 1173 Leser

Kommentar: So geht es nicht weiter

Die Lage von Air Berlin beschert einem leicht Depressionen. Es ist das dritte Jahr in Folge mit negativem Eigenkapital. Mit Rekordverlust. In acht Jahren wurde nur einmal ein Konzernüberschuss erreicht. Und das alles in einer Zeit, in der das Kerosin so preiswert war, wie lange nicht mehr. Ausgerechnet der Kostenfaktor Treibstoff soll für die desolate weiter
  • 981 Leser

Militärtransporter bereitet Airbus große Sorgen

Neue Probleme beim Militärtransporter A400M könnten für den Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus teuer werden. "Es ist sehr frustrierend, aber wir müssen das mit unseren Triebwerks-Partnern abarbeiten", erklärte Airbus-Konzernchef Tom Enders bei der Vorlage der Quartalszahlen in Toulouse. Die Kosten der Probleme mit dem Propeller-Getriebe lassen weiter
  • 878 Leser

Noch kein Aufwind

Air Berlin trotz billigen Kerosins mit Verlust
Die Nummer zwei am deutschen Himmel bleibt flügellahm. Dieses Jahr ist Kerosin billiger, doch ob das für einen Gewinn reicht, ist offen. weiter
  • 1125 Leser

Notizen vom 29. April 2016

ENBW muss nicht zahlen Der Energiekonzern ENBW ist am Betrieb des Kernkraftwerks im französischen Fessenheim beteiligt - für den Rückbau muss das Karlsruher Unternehmen jedoch nicht zahlen, bestätigte eine EnBW-Sprecherin einen Bericht der "Stuttgarter Zeitung". Dies sei Ergebnis einer Einigung mit dem Betreiber, der Électricité de France (EdF). weiter
  • 938 Leser

Umwelthilfe pocht auf rasche Aufklärung

Der Diesel-Abgasskandal soll nach dem Willen der Opposition durch einen Untersuchungsausschuss des Bundestages aufgeklärt werden. Ziel sei, die Hintergründe der Abweichungen der von Auto-Herstellern angegebenen von den tatsächlichen Werten bei Verbrauch und Emissionen zu untersuchen. Auch solle die Rolle von Bundesregierung und Behörden dabei ermittelt weiter
  • 770 Leser

Vorbild Chamäleon

Auftritt Festo ist auf der Hannover Messe mit 120 Leuten vertreten. Gezeigt werden neue Anwendungen für Automation, Didactic und Bionic. Besonders ein durchsichtiger, mit Hilfe von Propellern schwebender Ball, der aus der Luft Gegenstände greifen kann, zieht die Zuschauer an. Das so genannte FreeMotion Handling ist ein neues Objekt aus dem Bereich weiter
  • 847 Leser

VW fährt Rekordverlust ein

Vorstandschef Müller will künftig auf Digitalisierung setzen
Der Diesel-Skandal dürfte VW noch lange belasten. Während der Aufarbeitung der Krise muss sich der Konzern für die Zukunft rüsten. weiter
  • 1025 Leser

Warnstreiks in der Metallindustrie

Gestern endete die Friedenspflicht in der Metall- und Elektroindustrie. Jetzt wird es auch in Baden-Württtemberg zu Warnstreiks kommen. weiter
  • 1111 Leser

Zahlen & Fakten

Daimler investiert Der Autobauer Daimler (Stuttgart) investiert bis 2021 rund 500 Mio. EUR in das Werk Hamburg. Dort sollen mit den 2500 Mitarbeitern Antriebskomponenten für E-Autos gefertigt werden. Die Zahl der Ausbildungsplätze soll 2017 und 2018 auf 26 erhöht werden, Die Belegschaft lässt sich dafür auf flexiblere Arbeitszeitmodelle wie Frühschicht weiter
  • 1366 Leser