Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 21. April 2016

anzeigen

Regional (1)

Nachwuchsforscher ausgezeichnet

Preis der Sparkassenstiftung Ostalb – Sparkassen-Chef Trinkl: Forschergeist ist ideale Basis für erfolgreichen Berufsweg
Viele jugendliche Talente aus dem Ostalbkreis haben am 51. Wettbewerb „Jugend forscht“ bei den Regionalwettbewerben Ostwürttemberg und Heilbronn-Franken teilgenommen. Sie wurden am Donnerstagabend von der Sparkassenstiftung Ostalb mit einem Preis bedacht. weiter
  • 4663 Leser

Überregional (18)

600 Unternehmen aus der ganzen Welt

Luftfahrtmesse Gestern startete die diesjährige Luftfahrtmesse Aero in Friedrichshafen. Bis zum 23. April können sich Interessierte in neun Hallen zum Beispiel über verschiedene Flugzeuge, Hubschrauber und Drohnen informieren. Dazu kommen Vorträge und Angebote von Flugschulen. Besucher Mehr als 600 Aussteller aus 35 Nationen sind in diesem Jahr weiter
  • 827 Leser

Airbag ist Standard

Lebensretter Lawinenrucksäcke gibt es erst seit einigen Jahren. Der Markt boomt, weil immer mehr Wintersportler abseits der Pisten unterwegs sind. Das Herzstück eines Lawinenrucksacks ist der Airbag. Schafft der Mensch es, ihn auszulösen, kann der Auftrieb verhindern, dass er in einer Lawine tief nach unten gerissen wird. Das Angebot ist groß. Die weiter
  • 845 Leser

Ein Keks feiert Geburtstag

Eins der ersten Markenprodukte Deutschlands feiert 125. Geburtstag: der Leibniz-Keks. Benannt nach Hannovers Universalgenie Gottfried Wilhelm Leibniz hat der Knusperkeks mit den 52 Zähnen heute einen ähnlich hohen Wiedererkennungswert wie sonst nur Traditionsmarken wie Nivea, Coca-Cola oder Jägermeister. Der Gründer-Unternehmer Hermann Bahlsen hatte weiter
  • 970 Leser

Einen Gang zurückgeschaltet

Dax wechselt gleich mehrfach die Vorzeichen
Der deutsche Aktienmarkt hat nach den zuletzt deutlichen Gewinnen am Mittwoch einen Gang zurückgeschaltet. Der Dax wechselte im Tagesverlauf gleich mehrfach die Vorzeichen, gewann am Nachmittag aber zusehends an Stabilität und zog im Schlussgeschäft merklich an. Letztlich gewann der Leitindex 0,69 Prozent auf 10 421 Punkte. Dies war gleichzeitig weiter
  • 899 Leser

Google: EU-Kommission prüft Android

Die EU-Kommission hat ihr Wettbewerbsverfahren gegen den US-Internetkonzern Google verschärft. Sie prüft jetzt auch, ob Google mit Android seine Marktmacht missbraucht. Android ist das meistbenutzte Smartphone-System der Welt. Google baut der Kommission zufolge seine marktbeherrschende Stellung bei der allgemeinen Internetsuche aus. Die Google-Suche weiter
  • 953 Leser

Kommentar: Noch viele Baustellen

Ein wenig standen Martin Blessing bei seinem achten und letzten Auftritt als Vorstandschef vor den Aktionären doch die Schweißperlen auf der Stirn. Auch wenn er für sein Abschlussjahr eine durchaus gute Bilanz vorlegen konnte, mit der er die Deutsche Bank um Längen abgehängt hat. Aber es ging auf der Hauptversammlung nicht nur um 2015, sondern weiter
  • 877 Leser

Konsumenten heizen die Konjunktur an

Gabriel will Investitionen in EU ankurbeln
Die deutsche Wirtschaft wächst weiter, wenn auch nur mäßig. Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel fordert EU-weite Investitionsprogramme. weiter
  • 936 Leser

Mehr Zeit zum Überleben

Konstanzer Hochschul-Absolventen entwickeln Lawinenrucksack mit Atemgerät - Produkt ab Herbst auf dem Markt
Absolventen der Konstanzer Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung haben einen Lawinenrucksack entwickelt, der drei Sicherheitssysteme enthält. Mit ihm sollen die Überlebenschancen steigen. weiter
  • 1104 Leser

Mit dem E-Motor in die Luft

Aero in Friedrichshafen zeigt die neuen Trends - Drohnen zählen dazu
Das Fliegen wir umweltfreundlicher: Elektrisch angetriebene Flugzeuge gehören zu den wichtigsten Entwicklungen der Luftfahrt-Branche. Das Thema Drohnen bereitet Experten dagegen auch Sorgen. weiter
  • 1209 Leser

Mitsubishi manipuliert Verbrauchswerte

Kleinstwagen betroffen - Medienberichte: Untersuchungen bei Daimler, BMW, Ford, Opel, Fiat
Erst Volkswagen, nun Mitsubishi: Auch der japanische Autobauer hat betrogen. Wegen angeblich stark überhöhter Schadstoffwerte bei Diesel-Fahrzeugen geraten auch andere Autohersteller ins Visier. weiter
  • 939 Leser

Notizen vom 21. April 2016

Verleger Knorr ist tot Der langjährige Herausgeber und Verleger der Rhein-Neckar-Zeitung Heidelberg (RNZ), Ludwig Knorr (88), ist tot. Er starb am Sonntag. "Die Zeitungsgruppe Rhein-Neckar verliert in ihm einen Partner, Freund und Kollegen, der mit der Geschichte der Zeitung unauflösbar verbunden bleibt", heißt es in der von mehreren Zeitungen geschalteten weiter
  • 1147 Leser

RWE-Aktionäre tragen Umbau des Konzerns mit

Der kriselnde Stromriese RWE ruft angesichts kräftiger Einbrüche wegen der Energiewende die Politik um Hilfe. "Weitere, massive Verluste unseres Kraftwerksgeschäftes können wir uns auf Dauer nicht leisten", sagte Vorstandschef Peter Terium auf der Hauptversammlung des zweitgrößten deutschen Energiekonzerns in Essen: "Wir haben nicht viel Zeit. weiter
  • 1051 Leser

Stadtwerke Ulm halbieren Verlust

Die Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm (SWU) schreiben auch im ersten Jahr unter ihrem neuen Geschäftsführer Klaus Eder rote Zahlen. Der Verlust gegenüber 2014 ist bei einem Umsatz von 460 Mio. EUR aber beinahe halbiert worden und betrug nach dem jetzt vorgelegten Jahresergebnis noch 16,1 Mio. EUR. Im Tagesgeschäft, also im Vertrieb von Energie, Gas, Telekommunikation, weiter
  • 1086 Leser

Unter Staates Fittichen

Ausnahmefall Die Commerzbank, Deutschlands zweitgrößtes Finanzinstitut, war 2009 in der Finanzkrise an den Rand des Ruins geraten. Der Staat rettete sie, indem er rund 18 Mrd. Euro Kapital einbrachte und damit zwischenzeitlich mit 25 Prozent zum größten Einzelaktionär wurde. Die Teilverstaatlichung war damit verbunden, dass das Gehalt Blessings weiter
  • 967 Leser

Zahlen & Fakten

VNG gehört jetzt ENBW Die Übernahme des Leipziger Gasversorgers VNG durch den Energiekonzern ENBW ist abgeschlossen. Der Karlsruher Energiekonzern meldete gestern Vollzug des Tauschgeschäfts, das bereits im Herbst vergangenen Jahres eingeleitet worden war. Demzufolge gibt die ENBW einen Anteil von 20 Prozent am Oldenburger Energiekonzern EWE auf. weiter
  • 826 Leser