Artikel-Übersicht vom Freitag, 11. März 2016

anzeigen

Regional (3)

„Verzweiflungstat der EZB“

Die regionalen Banken kritisieren die EZB-Entscheidung scharf. Die Sparer sind die größten Verlierer
Null Prozent: Die Europäische Zentralbank (EZB) hat den Leitzins am Donnerstag überraschend erneut gesenkt. Die regionalen Bankenchefs betrachten das naturgemäß mit großer Sorge. Sie rechnen mit großen Belastungen für Sparer und die deutsche Wirtschaft. weiter

Makler melden sich zu Wort

IVD-Vizepräsident Andreas Hubert bewertet die Mietpreisbremse
Die vom Bundesjustizministerium geplante Neuberechnung der ortsüblichen Vergleichsmiete und somit des Mietspiegels wird zu einem massiven Wertverlust von Wohnungsbeständen führen. Darauf wies Andreas Hubert aus Aalen, IVD-Vizepräsident und Geschäftsführer des Immobilien Centers Aalen, hin. weiter
  • 1410 Leser
Anzeige

Das fliegende Auge

KOLLWITZ MEDIA baut den Ruf als innovativer Videodienstleister in Ostwürttemberg weiter aus.
Langsam, fast schwerelos schwebt die Kamera über die Äcker, macht einen sanften Schwenk nach links und fängt atemberaubende Bilder aus einem ganz neuen Blickwinkel ein: Die Videos, die Ralf Kollwitz mit seinem fliegenden Auge, oder besser: dem hochmodernen Kameracopter, aufnimmt, vermitteln einen majestätischen Eindruck. weiter

Überregional (16)

Anschläge halten nicht vom Reisen ab

Reisepläne Trotz der Anschläge in beliebten Urlaubsregionen wollen die meisten Bundesbürger nicht aufs Reisen verzichten. Für dieses Jahr haben 59 Prozent feste Pläne, weitere 11 Prozent wollen wahrscheinlich verreisen, ergab eine Umfrage der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen. Nur 12 Prozent wollen sicher nicht verreisen. Vor einem Jahr sagten weiter
  • 716 Leser

Bank-Prozess: Kein Deal für Fitschen

Die Staatsanwaltschaft lässt im Strafprozess gegen den Co-Chef der Deutschen Bank, Jürgen Fitschen, und vier weitere Top-Banker nicht locker. Am gestrigen Donnerstag stellte die Anklagebehörde erneut einen umfassenden Beweisantrag, um ihren Anklagevorwurf wegen versuchten Prozessbetrugs im Fall Kirch zu untermauern: Antrag Nummer 38. Eine Einigung gilt weiter
  • 555 Leser

Bosch bastelt eine eigene Daten-Cloud

Die Stuttgarter Bosch-Gruppe will das Internet der Dinge voranbringen. Sie startet nun eine eigene Cloud, um die nötigen Daten darin zu sammeln. weiter
  • 691 Leser

Draghi zwingt Dax in die Knie

Zuerst Kursfeuerwerk, dann Absturz
Ganz im Bann der EZB hat der deutsche Aktienmarkt nach einer rasanten Achterbahnfahrt weit im Minus geschlossen. Zunächst hatte die Europäische Zentralbank (EZB) mit einer überraschend stark gelockerten Geldpolitik für ein Kursfeuerwerk gesorgt. Kurz danach ließen jedoch Kommentare von EZB-Präsident Mario Draghi den Eurokurs deutlich steigen und rissen weiter
  • 773 Leser

Es brennt an allen Ecken und Enden

Neuer US-Chef vor Scherbenhaufen - Jeder zehnte Job in VW-Verwaltung auf der Kippe?
Volkswagens US-Chef Michael Horn stand seit dem Beginn des Abgas-Skandals massiv unter Beschuss. Jetzt tritt er abrupt zurück. Und in der Wolfsburger Zentrale bangen immer mehr um ihren Job. weiter
  • 793 Leser

Ethikbank streikt

Bürokratie Eine Bank tritt in den Streik: Der Chef der Ethikbank, Klaus Euler, und seine Mitarbeiter wollen so am 16. März gegen die "überbordende Kontrollbürokratie" der EU und die "repressive Niedrigzinspolitik" der Europäischen Zentralbank (EZB) protestieren. Kleine Banken würden dadurch gezwungen, Filialen zu schließen und ins Spekulationsgeschäft weiter
  • 924 Leser

Folgen der Geldflut

Börsen profitieren - Banken in der Bredouille - Sparer zahlen drauf
Die Notenbank schleust noch mehr und noch billigeres Geld in den Wirtschaftskreislauf. Das hat Folgen für die Börsen, die Banken und nicht zuletzt auch für jeden Verbraucher. Hier die wichtigsten Aspekte. weiter
  • 812 Leser

Hauptsache sicherer Urlaub

Auf der ITB in Berlin kämpfen einige Länder gegen Buchungseinbrüche
Sicherheit ist zu einem entscheidenden Kriterium bei der Wahl des Urlaubsziels geworden. Länder wie die Türkei und Tunesien leiden unter massivem Gästeschwund. Auf der ITB bemühen sie sich um positive Bilder. weiter
  • 1195 Leser

Kommentar: Späte Einsicht

Den Kunden kann man nicht für dumm verkaufen, schon gar nicht in einer globalisierten Welt. Das hat jetzt auch Hugo Boss begriffen und will seine Preise weltweit angleichen. Dieser Schritt ist richtig, - allerdings ließ er sehr lange auf sich warten. Die Tourismuseffekte, von denen der Boss-Vorstand sprach, lassen keinen Zweifel daran, dass die Strategie weiter
  • 637 Leser

Notizen vom 11. März 2016

Zweite Frau an der Spitze Europas größter Versicherer Allianz (München) hat eine zweite Frau in seinen Vorstand geholt. Ab Juli soll Jacqueline Hunt die Bereiche Management und Lebensversicherungen in den USA übernehmen. Die 47-Jährige wird damit neben Helga Jung, die unter anderem für das Versicherungsgeschäft in Spanien und Portugal zuständig ist, weiter
  • 802 Leser

OECD: Athen braucht eine Sozialreform

Griechenland muss aus Sicht der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) dringend mehr gegen die sozialen Folgen der Krise tun. "Die Rezession hat viele Menschen in die Armut gedrängt, und die Einkommensungleichheit hat zugenommen", heißt es im jüngsten Bericht. Zugleich solle Athen stärker gegen Steuerbetrug kämpfen und weiter
  • 778 Leser

RTL-Gruppe punktet in Deutschland

Der Medienkonzern RTL Group kämpft weiter mit Problemen in Frankreich und den Niederlanden sowie im Produktionsgeschäft. In allen drei Segmenten ging der operative Gewinn zurück. Gut lief es dagegen in Deutschland, wo die Werbeeinnahmen dank der starken Konjunktur anzogen. Zusammen mit dem stark wachsenden Digitalgeschäft reichte das für einen Umsatzrekord weiter
  • 831 Leser

Rückgänge in China und USA drücken Boss-Gewinn

Konzern kündigt Sparmaßnahmen an - Eigene Shops kommen auf den Prüfstand - Dividende bleibt aber stabil
Einen neuen Boss konnte Hugo Boss auf der gestrigen Bilanzpressekonferenz noch nicht präsentieren. Das aktuell amtierende Vorstandstrio gab einen verhaltenen Ausblick auf das laufende Jahr. weiter
  • 684 Leser

Zahlen & Fakten

Euronics erlöst mehr Die Elektronik-Verbundgruppe Euronics hat von einer gestiegenen Nachfrage nach stromsparenden Kühlschränken, Trocknern, Waschmaschinen sowie von guten Geschäften mit Smartphones und Elektrokleingeräten profitiert. Der Umsatz im Geschäftsjahr 2014/2015 (30. September) stieg um 3 Prozent auf 3,45 Mrd. EUR an, teilte die in Ditzingen weiter
  • 817 Leser