Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 27. Januar 2016

anzeigen

Regional (3)

Bosch wächst auch dank Gmünder Werk

Konzern legt Bilanz für 2015 vor
Die Bosch-Gruppe hat 2015 erstmals einen Umsatz von über 70 Mrd. Euro erzielt. Dazu beigetragen haben auch die 2015 akquirierten Firmen Bosch Automotive Steering GmbH (ehemals ZF Lenksysteme GmbH) sowie die BSH Hausgeräte GmbH (ehemals BSH Bosch Siemens Hausgeräte). weiter
  • 2100 Leser

„EU-Banken sind überreguliert“

Vorstände der Volks- und Raiffeisenbanken aus Ostwürttemberg diskutieren mit Parlamentariern
Die von der EU-Kommission angestrebte Europäisierung der Einlagensicherung beschäftigt die Bankvorstände der Volks- und Raiffeisenbanken in der Region. Mit den Abgeordneten aus EU-Parlament, Bundestag und Landtag wurde deshalb fleißig diskutiert. weiter
  • 2584 Leser

Bosch wächst 2015 deutlich

Über 70 Mrd. Euro Umsatz erreicht - Ehemalige ZF Lenksysteme GmbH integriert
Die Bosch-Gruppe erzielte nach vorläufigen Zahlen im Geschäftsjahr 2015 erstmals einen Umsatz von über 70 Milliarden Euro. Das Unternehmen konnte die Erlöse im vergangenen Jahr um rund zehn Prozent steigern. Zu Bosch gehört seit 2015 auch die Gmünder Bosch Automotive Steering GmbH, die ehemalige ZF Lenksysteme GmbH. weiter
  • 5140 Leser

Überregional (18)

70 000 Besucher und eine Million Produkte

Nürnberger Messe Die Nürnberger Spielwarenmesse findet dieses Jahr vom 27. Januar bis zum 1. Februar statt. Das Sortiment umfasst 12 verschiedene Produktgruppen, von Babyartikeln über Feuerwerk bis hin zur Modellbahn. Besucher Auf der Messe sind mehr als 2800 Aussteller aus 60 Ländern vertreten, die insgesamt etwa 1 Million Produkte ausstellen. Es werden weiter
  • 827 Leser

Auf dem Weg zum Mr. Siemens

Konzernchef Joe Kaeser bekommt auf der Hauptversammlung viel Lob von den Aktionären
Siemens-Chef Kaeser strotzt vor Selbstbewusstsein. Der Konzernumbau trägt erste Früchte. Aber es bleibt noch viel Arbeit, bis die Rechnung aufgeht. Die Zugsparte soll 2016 wieder Wachstumsträger sein. weiter
  • 845 Leser

Dax hängt weiter am Öl

Steigende Notierungen schieben Leitindex ins Plus
Das Öl hat den Dax weiterhin im Griff: So haben am Dienstag steigende Ölpreise die Stimmung aufgehellt und den Leitindex in die Gewinnzone geschoben. Gute US-Konjunkturdaten gefolgt von kräftigen Kursaufschlägen an der Wall Street gaben dem Dax am Nachmittag zusätzlichen Auftrieb. Händler begründeten die gute Stimmung zudem mit der Hoffnung der Anleger, weiter
  • 793 Leser

Detektiv-Spiel im Hybrid-Format

Mit einer Polizeistation baut Ravensburger sein digitales Lernsystem aus
Bei Ravensburger läuft es rund. Dazu trägt nicht zuletzt auch der interaktive "Tiptoi"-Stift bei, wie auch schon in den Jahren zuvor. Jetzt wird das Konzept auch in einer dreidimensionalen Polizeistation umgesetzt. weiter
  • 958 Leser

Deutsche Bank: Richter dringen auf Prozessende

Im Mammutprozess gegen den Co-Chef der Deutschen Bank, Jürgen Fitschen, und vier weitere Top-Banker ist ein Ende in Sicht. Die Beweisaufnahme solle am 23. Februar enden, kündigte der Vorsitzende Richter Peter Noll am gestrigen Dienstag nach neun Monaten Verhandlungsdauer an. Im März, spätestens im April soll dann das Urteil verkündet werden. Eine harte weiter
  • 720 Leser

Elektrobranche hofft auf Rekord

Die Elektroindustrie will das Thema Industrie 4.0 stärker im Mittelstand verankern. Wichtig sei, so Klaus Mittelbach, Chef des Branchenverbandes ZVEI, dass an der digitalen Herausforderung offen in Plattformen oder Netzwerken gearbeitet werde. Die Ausgangslage der Industrie und des Mittelstandes sei exzellent, um Realwirtschaft und IT zu verbinden. weiter
  • 819 Leser

Gerade noch gut

Bausparkasse Schwäbisch Hall hat mehr Kunden, aber weniger Gewinn
Allen Unkenrufen zum Trotz: Die Deutschen setzen weiterhin auf den Bausparvertrag und bescherten dem Marktführer Schwäbisch Hall ein weiteres, betriebswirtschaftlich als "noch gut" bezeichnetes Jahr. weiter
  • 984 Leser

Kommentar: Es wird Zeit für Klarheit

Die Berichterstattung über die Bausparkassen folgt längst Wilhelm Buschs berühmten Bonmot: Aber wehe wehe/wenn ich auf das Ende sehe. Ökonomisch gewendet lässt sich die Klage der Branche so kurz zusammenfassen: Wir bekommen kaum Rendite mehr für das angelegte Geld der Kunden - müssen ihnen aber andererseits jahrelang noch hohe Zinsen vergüten; das bringt weiter
  • 758 Leser

Lust auf Süßwaren ungebrochen

Milchschokolade ist der absolute Favorit der Bundesbürger: Sie steht ganz oben auf der Einkaufsliste, wenn es um Süßwaren geht. Mit einem Pro-Kopf-Verbrauch von 32,48 Kilo nahm der Verzehr an Knabberartikeln und Süßwaren 2015 weiter zu, wie der Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie (BDSI) im Vorfeld der Internationalen Süßwarenmesse ISM (31. weiter
  • 1004 Leser

Marktberichte

HEIZÖL Frei Verbr. Tank Großr. Stuttg. inkl. MwSt. Preisangaben sind Durchschnittspreise Preisentwicklung zur Vorwoche: gleichbl. 1000-1500 l 56,42 4501-5500 l 42,79 1501-2000 l 48,95 5501-6500 l 42,96 2001-2500 l 47,44 6501-7500 l 42,30 2501-3500 l 45,74 7501-8500 l 41,92 3501-4500 l 44,59 HOLZPELLETS Durchschnittspreis in Euro/Tonne, Liefermenge 6 weiter
  • 773 Leser

Notizen vom 27. Januar 2016

Post setzt auf Paketsparte Die Deutsche Post DHL will ihre Marktführerschaft bei der Zustellung von Päckchen und Paketen in Deutschland verteidigen. Der Chef des Bonner Unternehmens, Frank Appel, sagte der "Bild"-Zeitung, er werde die Paketsparte weiter ausbauen. Investieren wolle man in weitere Mitarbeiter und in eine bessere Infrastruktur. Zu wenig weiter
  • 928 Leser

SPD: Reformstau gefährdet den Wohlstand

Mit dem Thema "Modernisierungspakt für Deutschland 2025" macht die SPD in Bund und Ländern Wahlkampf. Gestern stellten Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel und vier der elf sozialdemokratischen Landeswirtschaftsminister zusammen mit ihrem baden-württembergischen Kollegen Nils Schmid in Stuttgart ein entsprechendes "Perspektivpapier" vor. Es fußt weiter
  • 835 Leser

Talfahrt an Chinas Börsen hält an

Die chinesischen Aktienmärkte sind am gestrigen Dienstag auf den tiefsten Stand seit 13 Monaten abgerutscht. Sorgen über das langsamere Wachstum, die Schwäche der Währung Yuan und Abflüsse von Kapital beunruhigten die Investoren. Auch in Tokio schloss die Börse mit deutlichen Verlusten. Belastet durch das erneute Nachgeben der Ölpreise sowie durch negative weiter
  • 722 Leser

Wie lege ich mein Geld so an, dass es mehr wird?

Wer es schafft, monatlich etwas Geld auf die sprichwörtliche hohe Kante zu legen, hat auch Interesse daran, dass das Geld sinnvoll angelegt ist und sich vermehrt. Die Deutschen legen ihr Geld am liebsten auf ein Sparbuch. Dort vermehrt sich aber das Geld in Zeiten von Minizinsen kaum. Was sind also die Alternativen? Gerade auch mit Blick auch auf die weiter

Zahlen & Fakten

Deutsche Bank abgewertet Die Ratingagentur Moody's hat die Deutsche Bank (Frankfurt) erneut abgewertet und wegen des künftigen Insolvenzrechts die Bonitätsnote für langfristige Schuldtitel um eine Stufe auf "Baa1" gesenkt. Eine weiterer Abstieg droht, da Moody's den Ausblick für die Bonitätseinschätzung auf "negativ" setzte. Grund sind Unsicherheiten weiter
  • 974 Leser

Zeitungsverlage wollen digital deutlich wachsen

Viele deutsche Zeitungsverlage wollen in diesem Jahr sowohl ihr Digitalgeschäft als auch neue Geschäftsfelder wie den Internethandel ausbauen. Dabei setzen sie nicht nur auf guten Journalismus, sondern auch auf ihren bewährten Namen: Im Gegensatz zu früheren Jahren stehen Aktivitäten unter neuen Marken nicht mehr im Zentrum, ergab eine Umfrage der Unternehmensberatung weiter
  • 824 Leser