Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 20. Januar 2016

anzeigen

Regional (3)

Bei welcher Anlage spielt die Musik?

Gemeinsame Veranstaltung des Verlags SDZ und der Commerzbank AG über Anlagestrategien
Die Wirtschaftszeitung Wirtschaft Regional veranstaltet in Kooperation mit der Commerzbank AG und zusammen mit den Tageszeitungen Schwäbische Post und Gmünder Tagespost ein Leserforum am Mittwoch, 27. Januar, ab 18.30 Uhr im Gutenberg-Kasino des SDZ-Verlagshauses. weiter
  • 2017 Leser

Botschafter für Ausbildung zeigen Präsenz

IHK-Initiative läuft bis 2017
386 Azubis sind in Ostwürttemberg als Ausbildungsbotschafter aktiv. Sie haben im Jahr 135 Einsätze in Schulen absolviert und dabei über 3900 Schüler erreicht. Die Azubis berichten bei ihren Besuchen von persönlichen Erfahrungen in ihrer Ausbildung und dem Berufsleben. weiter
  • 1296 Leser

Chris-Oliver Schickentanz

Chris-Oliver Schickentanz (40) ist seit Juli 2011 Leiter der Anlagestrategie der Commerzbank AG. Nachdem er von September 2008 bis Mitte 2009 bei der Integration der Commerzbank und der Dresdner Bank die Definition des neuen Investmentprozesses verantwortete, übernahm er im Juli 2009 das Investment-Team der Bank. Zuvor leitete er bei der Dresdner Bank weiter
  • 720 Leser

Überregional (20)

"Ein Apfel am Tag fördert Diabetes"

Die Lebensmittelindustrie muss sich aus Sicht von Ernährungsexperten grundlegend wandeln - oder durch neue Unternehmen revolutioniert werden. Die Branche schädige die Umwelt, die Menschen, verstärke Ungleichheit und verschwende Geld und Ressourcen, sagt Sam Kass, der unter anderem Chefkoch im Weißen Haus und Ernährungsberater von US-Präsident Barack weiter
  • 933 Leser

Auflauf der Mächtigen und Berühmten

Politiker Mehr als 40 Staats- und Regierungschefs werden ihre Sicht der Dinge erklären: Von Bundespräsident Joachim Gauck über Britenpremier David Cameron und Südafrikas Staatschef Jacob Zuma bis hin zu Israels Premier Benjamin Netanjahu. Zudem werden Dutzende Minister erwartet: Aus Berlin etwa Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble und Wirtschaftsminister weiter
  • 704 Leser

Betriebsratschef gegen strengere EU-Regeln

Daimler-Betriebsratschef Michael Brecht hat vor zu strengen Regeln auf EU-Ebene als Konsequenz aus der Abgas-Affäre bei Volkswagen gewarnt. "Wir versuchen, mit Brüssel in Kontakt zu bleiben, damit keine Hyperaktivität entsteht, die uns vor unlösbare Probleme stellt", sagte Brecht. Es helfe der Branche, wenn auf EU-Ebene über Abgastests diskutiert werde, weiter
  • 746 Leser

Billiges Öl bremst Inflation

Die Verbraucherpreise in Deutschland sind 2015 so schwach gestiegen wie seit sechs Jahren nicht. Das Statistische Bundesamt bestätigte seine Anfang Januar geschätzte Inflationsrate von 0,3 Prozent für 2015. Eine so niedrige Teuerungsrate gab es zuletzt während der Wirtschaftskrise 2009. Hauptgrund für den schwachen Preisauftrieb war der Absturz der weiter
  • 652 Leser

China-Daten erfreuen

Dax zeitweise mehr als 2,5 Prozent im Plus
Konjunkturdaten aus China haben die strapazierten Nerven der Anleger am deutschen Aktienmarkt etwas beruhigt. Der Dax schloss 1,50 Prozent höher, im Verlauf war er sogar um gut 2,5 Prozent gestiegen. Allerdings hatte der deutsche Leitindex zuvor im noch jungen Jahr auch wegen der Sorgen um Chinas Wirtschaft rund 12 Prozent eingebüßt. Chinas Wirtschaft weiter
  • 650 Leser

Eine Cola, die deinen Namen trägt

Immer mehr Markenhersteller setzen auf die Personalisierung ihrer Produkte
Hersteller suchen den direkten Draht zum Kunden. Auch deshalb bieten Unternehmen zunehmend Käufern an, Alltagsprodukte zu personalisieren. weiter
  • 868 Leser

Erstmals Note "gut" für Bankberatung

Stiftung Warentest sieht Verbesserungen, bemängelt aber viele Empfehlungen als unpassend
Die Qualität der Anlageberatung bei Banken und Sparkassen ist besser geworden. In vielen Fällen ist sie allerdings längst noch nicht optimal, ergab eine Untersuchung der Stiftung Warentest. weiter
  • 821 Leser

Gabriel will Ersatzjobs für Kohle-Kumpel

Im politischen Streit um einen Kohleausstieg will Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) alle Beteiligten bald an einen Tisch holen. Das Thema müsse unideologisch diskutiert werden, sagte er gestern bei der "Handelsblatt"-Jahrestagung Energiewirtschaft in Berlin. "Wir werden in diesem Jahr beginnen, die Beteiligten einzuladen." Klimaschutz-Diskussionen weiter
  • 761 Leser

Im Gefängnis genäht

Der Taschenhersteller Lemonfish verarbeitet alte Stoffe der Bundeswehr
Von der Bundeswehr über das Gefängnis in die Garderobe: Die Taschen des Unternehmens Lemonfish haben einen langen Weg hinter sich. Die aufwändige Produktion bringt auch Schwierigkeiten mit sich. weiter

Justizvollzugsanstalten in Baden-Württemberg

Landesbetrieb In Baden-Württemberg gibt es 17 Justizvollzugsanstalten mit 22 Außenstellen. Insgesamt 300 Unternehmen diverser Sparten lassen dort Produkte fertigen. Dazu gehören neben Lemonfish zum Beispiel auch der Gerätehersteller Husqvarna und das Maschinenbauunternehmen Geiger. Alle Betriebe wurden in dem Landesbetrieb "Vollzugliches Arbeitswesen" weiter
  • 734 Leser

Kommentar: Mängel bei der Beratung

Über den Kauf eines neuen Autos machen sich viele mehr Gedanken als über die Geldanlage, obwohl es da leicht um deutlich mehr Kapital gehen kann. Dass dies ein Fehler ist, hat die Stiftung Warentest wieder einmal aufgezeigt: Die Qualität der Anlageberatung von Banken und Sparkassen ist zwar besser geworden. Viel zu oft ist sie aber nicht gut genug. weiter
  • 769 Leser

Marktberichte

HEIZÖL Frei Verbr. Tank Großr. Stuttg. inkl. MwSt. Preisangaben sind Durchschnittspreise Preisentwicklung zur Vorwoche: fallend. 1000-1500 l 53,87 4501-5500 l 43,98 1501-2000 l 49,51 5501-6500 l 43,35 2001-2500 l 46,71 6501-7500 l 42,55 2501-3500 l 45,21 7501-8500 l 42,14 3501-4500 l 44,61 HOLZPELLETS Durchschnittspreis in Euro/Tonne, Liefermenge 6 weiter
  • 772 Leser

Musik-Streaming fast verdoppelt

Musik aus dem Netz gibt der Branche nach vielen schwachen Jahren kräftig Auftrieb. Im vergangenen Jahr wuchs der Umsatz im Deutschland nach vorläufigen Zahlen um 3,9 Prozent auf 1,54 Mrd. EUR, wie der Bundesverband Musikindustrie (BVMI) mitteilte. Dabei habe sich das Geschäft mit Streaming-Musik fast verdoppelt und mache nun 13,8 Prozent der gesamten weiter
  • 689 Leser

MyTaxi unterliegt vor Gericht

Das Landgericht Frankfurt hat die umstrittenen Rabattaktionen des Internet-Dienstleisters MyTaxi verboten. "Die Höhe des gesetzlich festgelegten Preises für Taxifahrten darf weder nach oben noch nach unten unterschritten werden", begründete die Vorsitzende Richterin gestern das Urteil. Diese Entscheidung sei positiv für Verbraucher und mittelständische weiter
  • 765 Leser

Notizen vom 20. Januar 2016

Hohes Gehalt zweitrangig Für drei von vier Angestellten (76 Prozent) ist ein gutes Arbeitsklima wichtiger als ein hohes Gehalt. Das besagt eine gestern veröffentlichte Umfrage des Kölner Meinungsforschungsinstituts Yougov. Den Satz "Ich arbeite um zu leben" unterschreiben demnach 93 Prozent der Befragten, während nur eine Minderheit "lebt um zu arbeiten." weiter
  • 750 Leser

Promitreff für bessere Welt

Heute beginnt das Weltwirtschaftsforum in Davos mit 2500 Teilnehmern
Das 46. Weltwirtschaftsforum in Davos wird wieder zur großen Bühne. Politiker und Firmenbosse zieht es wieder in die Schweizer Berge: Sie machen Geschäfte und wollen den Zustand der Welt verbessern weiter
  • 826 Leser

Renault will 15 000 Autos zurückrufen

Im Verfahren um überschrittene Abgasnormen will der französische Autobauer Renault 15 000 Fahrzeuge zurückrufen. Die Autos sollten neu eingestellt werden, sagte Frankreichs Umweltministerin Ségolène Royal: "Die Tests waren nicht ausreichend, das muss unter realen Fahrbedingungen gemacht werden", sagte Royal, die die Kooperation von Renault betonte. weiter
  • 752 Leser

Rocket Internet ändert nichts

Die Berliner Start-up-Schmiede Rocket Internet lehnt trotz stark gesunkenen Aktienkurses einen Strategiewechsel ab. "Der Kurs unseres Unternehmens ist, dass wir über viele Jahre noch im Investitionsmodus sind", sagte Gründer und Vorstandschef Oliver Samwer. Man sei dagegen, "kurzfristig der Börse immer alle drei Monate Häppchen zu zeigen". Nach einigen weiter
  • 688 Leser

VW-Betriebsrat lehnt Einsatz von Ex-FBI-Chef ab

Kurz vor dem Treffen der Aufsichtsratsspitze gibt es bei Volkswagen (Wolfsburg) neue Unruhe. Der angeblich vom Vorstand geplante Einsatz des früheren FBI-Chefs Louis Freeh als US-Sonderbeauftragter sorgt für Kopfschütteln aufseiten der mächtigen Arbeitnehmerseite. "Wir kennen diese Personalie nicht. Sie steht auch nicht auf der Agenda des Aufsichtsratspräsidiums", weiter
  • 724 Leser

Zahlen & Fakten

Schlussspurt für Software Mit starkem Schlussspurt hat die Software AG (Darmstadt) das Geschäftsjahr 2015 gerettet. Der nach SAP (Walldorf) größte deutsche Softwarekonzern steigerte seinen Umsatz um 2 Prozent auf 873,1 Mio. EUR, teilte das Unternehmen mit. Das operative Ergebnis kletterte im Vergleich zu 2014 um 8 Prozent auf 259,1 Mio. EUR. Flaute weiter
  • 1438 Leser