Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 31. Dezember 2015

anzeigen

Überregional (12)

"Urlaub gehört zu unserer Kultur"

Tourismus-Experte Norbert Fiebig über das Reisen in Zeiten des Terrors
Trotz der Terrorgefahr sollten sich die Deutschen die Lust am Urlaub nicht nehmen lassen, fordert der Präsident des Deutschen Reiseverbands, Norbert Fiebig. Verzicht "würde den Terroristen in die Hände spielen". weiter
  • 1244 Leser

Daimler stockt seine Frauenquote auf

Der Stuttgarter Autohersteller Daimler will den Frauenanteil in seiner Belegschaft weiter erhöhen. "Wir haben den Korridor für die Gesamtbelegschaft auf 15 bis 18 Prozent hochgesetzt - bislang lag er bei 12,5 bis 15 Prozent", sagte Daimler-Personalvorstand Wilfried Porth. Eine entsprechende Betriebsvereinbarung sei mit den Betriebsräten kurz vor weiter
  • 674 Leser

Dax geht die Puste aus

Unterm Strich war 2015 aber ein erfolgreiches Börsenjahr
Der Deutsche Aktienindex (Dax) hat ein erfolgreiches Börsenjahr 2015 hinter sich: In einem nervenaufreibenden und von starken Schwankungen geprägten Jahr legte er um 9,5 Prozent auf 10 743 Punkte zu - nach gerade einmal 2,6 Prozent Zuwachs im Jahr 2014. Gestern allerdings, am letzten Handelstag des Jahres, gab der Dax nach. Nach dem kräftigen Vortagesgewinn weiter
  • 770 Leser

Der Traum vom Hutmacher

Als Modistenlehrling kann Veronika Fumian ihre Kreativität ausleben
Vom Strohhut bis zum goldenen Kopfschmuck: In einem Atelier in Esslingen lernt Veronika Fumian, Kopfbedeckungen aller Art zu fertigen. In zwei Jahren ist sie ausgebildete Modistin - ein heute seltener Beruf. weiter
  • 1036 Leser

Deutscher Reiseverband

Sprachrohr Der Deutsche Reiseverband (DRV) sieht sich als führende Interessenvertretung der Tourismusbranche. Mitglieder sind sowohl mittelständische als auch konzerngebundene Reisebüros und Reiseveranstalter sowie Dienstleister, etwa die Deutsche Bahn oder Fluggesellschaften. Präsident Norbert Fiebig (56) ist seit Juni 2014 ehrenamtlicher Präsident weiter
  • 619 Leser

Die Welt auf 4.0 getrimmt

Faszinierend, oder? Der Daimler-Mitarbeiter simuliert einen Montagevorgang, bei dem er das Auto nicht berührt. Die schöne neue Welt 4.0 bringt mit Hilfe von Digitalisierung neue Technologien, Produkte und Dienstleistungen hervor. Diese Entwicklung gefällt nicht allen. Manche bangen um ihre Jobs, sehen sich in der Konkurrenz zu Robotern. Andere sorgen weiter
  • 816 Leser

Ein seltener Beruf

Modisten Die Landesinnung der Modisten Baden-Württemberg erklärt das Handwerk folgendermaßen: "Die Modistin formt und gestaltet Kopfbedeckungen nach eigenen Ideen und individuellen Wünschen". Der baden-württembergische Handwerkstag berichtet von 29 eingetragenen Modisten-Betrieben im vergangenen Jahr. Viele davon sind allerdings zu klein, um in weiter
  • 610 Leser

Glücksbringer von Beruf

Schornsteinfeger steigen heute seltener aufs Dach und sitzen viel am Schreibtisch
Einen Schornsteinfeger trifft jeder gern: Sein Anblick macht viele Menschen froh und lässt sie auf Glück hoffen. Bürokratische Vorschriften fesseln die Kaminkehrer jedoch zunehmend an den Schreibtisch. weiter
  • 1066 Leser

KONJUNKTUR-REPORT: Das Inland sorgt für Wachstum

Moderat - dafür aber stabil zeigt die Wachstumskurve für die deutsche Wirtschaft auch im kommenden Jahr nach oben. Immer deutlicher fußt der Aufschwung in Deutschland auf der Binnenkonjunktur. Im zu Ende gehenden Jahr war es vor allem der private Konsum, der die Impulse setzte. 2016 müssen die Verbraucher nicht mehr allein für eine gute Stimmung weiter
  • 704 Leser

Notizen vom 31. Dezember 2015

Kaum Chance für Eiswein Die Chance auf Eiswein in Baden-Württemberg sinkt. "Die aktuellen Temperaturvorhersagen machen eine Eisweinlese nicht möglich", sagte eine Sprecherin des Agrarministeriums. Viele Winzer hätten schon ihre Spitzenqualitäten gelesen. Der Jahrgang sei von hervorragender Qualität. Für Eiswein lassen Winzer die Trauben am Rebstock weiter
  • 861 Leser

Schwäbischer Pionier der Textilwirtschaft

Olymp-Eigentümer Eberhard Bezner ist 80
Nach dem Krieg hat Eberhard Bezner den Hemdenhersteller Olymp aufgebaut. In Asien zählte er zu den Pionieren der deutschen Wirtschaft. weiter
  • 1184 Leser

Zahlen & Fakten

Industrie ist zuversichtlich Die deutsche Industrie rechnet trotz anhaltender Risiken auch 2016 mit einem stabilen Wirtschaftswachstum in Deutschland. Es sei erneut ein Anstieg der Wirtschaftsleistung von "knapp 2 Prozent" zu erwarten, sagte BDI-Präsident Ulrich Grillo. Damit bleibt der Industrieverband optimistischer als viele Ökonomen. "Die Unsicherheiten weiter
  • 836 Leser