Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 26. November 2015

anzeigen

Regional (2)

„Kaderschmiede“ für Flaschner

Firmenbesuch der Handwerkskammer Ulm beim Flaschnerbetrieb Stelzer in Ellwangen
Die Handwerkskammer Ulm möchte nah an ihren Mitgliedsbetrieben sein. Probleme und Nöte sollen vor Ort aufgenommen werden. Das gelingt besonders gut bei Firmenbesuchen. Die Flaschnerei Stelzer in Ellwangen nutzte die Chance zur Präsentation. weiter
  • 2053 Leser

Vier Prämierte kommen aus der Region

Familienbewusste Arbeitgeber
33 Unternehmen aus Industrie, Dienstleistung und Sozialwirtschaft wurden mit dem Prädikat „Familienbewusstes Unternehmen“ für eine systematische familienbewusste Personalpolitik ausgezeichnet. Darunter waren vier Arbeitgeber aus der Region. weiter
  • 1649 Leser

Überregional (17)

"Mantel des Schweigens"

Rechtsanwalt kritisiert Testfahrer-Branche - Daimler zahlt Rente nach
Daimler will schon länger einen Schlussstrich unter das Thema Scheinselbstständigkeit ziehen. Nun hat der Autobauer 9,5 Mio. Euro an die Rentenkasse überwiesen. Eine Anklage könnte dennoch folgen. weiter
  • 1126 Leser

Bangladesch: Entschädigungen stehen noch aus

Drei Jahre nach dem Brand in einer Textilfabrik in Bangladesch mit insgesamt 112 Todesopfer haben Menschenrechtler Entschädigungen angemahnt. Internationale Mode-Unternehmen müssten umgehend ihren Beitrag an den Fonds leisten, der für die Familienangehörigen der Toten und für die vielen Verletzten des Tazreen-Brandes eingerichtet wurde, forderten weiter
  • 609 Leser

Die Geldhäuser sind krisenfester

Bundesbank: Eigenkapitalbasis verbessert
Die Widerstandskraft der heimischen Kreditinstitute hat sich verbessert. Zu diesem Ergebnis kommen Bundesbank und Europäische Zentralbank. weiter
  • 717 Leser

Digitalisierung: Oettinger mahnt zur Eile

EU-Kommissar Günther Oettinger hat die Versicherungsbranche in Deutschland davor gewarnt, in der rasanten digitalen Entwicklung den Anschluss zu verpassen. "Die Medienbranche wurde schon überrollt", sagte der CDU-Politiker auf dem Versicherungstag in Berlin. Und auch die deutsche Automobil-Industrie sei bedroht, weil insbesondere jüngeren Kunden weiter
  • 958 Leser

EZB macht Hoffnung

Signale für Lockerung der Geldpolitik beflügeln Leitindex
Signale für eine weitere Lockerung der Geldpolitik haben den Leitindex gestern auf den höchsten Stand seit dreieinhalb Monaten katapultiert. Der Euro zeigte sich hingegen zwischenzeitlich so schwach wie zuletzt im April. Damit überwand das deutsche Börsenbarometer nicht nur wieder die viel beachtete 200-Tage-Linie, die als Gradmesser für den langfristigen weiter
  • 558 Leser

Fünf Standorte von Amazon bestreikt

Mitarbeiter des US-Versandriesen Amazon haben gestern an fünf deutschen Standorten die Arbeit niedergelegt. Nach Angaben der Gewerkschaft Verdi beteiligten sich Hunderte Beschäftigte der Frühschicht. Betroffen waren demnach die Versandzentren im hessischen Bad Hersfeld, in sächsischen Leipzig, in Koblenz (Rheinland-Pfalz) sowie Rheinberg und Werne weiter
  • 620 Leser

Gezielte Entwicklungshilfe

Effektiv Energieprojekte unterstützt die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) in jedem zweiten der weltweit 130 Länder, in dem das Unternehmen des Bundes aktiv ist, das die Entwicklungshilfeprojekte organisiert. Alleine dafür gibt es etwa 500 Mio. EUR im Jahr aus. Dies war der Grund für GIZ-Chefin Tanja Gönner, sich an weiter
  • 622 Leser

Kommentar: Lernendes Unternehmen

Irgendwann war es Daimler zu viel. Die Eigenwerbung "Das Beste oder nichts" passte nicht zu Stundenlöhnen von unter vier Euro, mit denen der Autobauer in Verbindung gebracht wurde. Dazu kamen verlorene Gerichtsverhandlungen im Zusammenhang mit Scheinwerkverträgen, die für Schlagzeilen sorgten. Es drohte ein Imageschaden. Doch einen guten Konzern weiter
  • 780 Leser

Lufthansa und Ufo peilen Schlichtung an

Flugbegleitergewerkschaft sagt die für heute und morgen geplanten Streiks ab
Aufatmen für Flugreisende: Die bei Ufo organisierten Flugbegleiter streiken vorerst nicht. Die Lufthansa ist offenbar auf einen Vorschlag von Ufo eingegangen. Ein Job-Gipfel mit allen Beteiligten ist geplant. weiter
  • 756 Leser

Notizen vom 26. November 2015

Deutsche Bank baut ab Der angekündigte Stellenabbau bei der Deutschen Bank trifft einem Medienbericht zufolge auf dem Heimatmarkt vor allem das Privat- und Firmenkundengeschäft. Wie das "Handelsblatt" unter Berufung auf eine interne Information an die Betriebsräte des Instituts berichtete, fallen den Einschnitten gut 3200 der über 12 000 Arbeitsplätze weiter
  • 660 Leser

Nur noch 18 Monate

Neuregelung Laut Deutschen Gewerkschaftsbund werden viele der mehr als 850 000 Leih- oder Zeitarbeiter im Vergleich zu den Stammbelegschaften schlechter gestellt. Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) will Leiharbeit und Werkverträge neu regeln. Es soll eine Höchstdauer von 18 Monaten gelten. Wenn in einem Branchen- oder Haustarifvertrag längere weiter
  • 632 Leser

Rosige Energie-Zukunft

Experten sehen Deutschland 2040 technologisch gut aufgestellt
Deutschland hat gute Chancen, bei erneuerbaren Energien im Jahr 2040 einen weltweit führenden Platz einzunehmen. In Europa gibt es bis dahin einen Energie-Binnenmarkt, erwarten internationale Experten. weiter
  • 878 Leser

Verlockungen hinter 24 Türchen

Das lohnende Geschäft mit Adventskalendern: Schöne Vorfreude, teurer Spaß
Die Süßwarenbranche hat bei Adventskalendern auch die Erwachsenen als Zielgruppe entdeckt. Verbraucherschützer prangern unfaire Preise an, der Kalender mausert sich gleichwohl zum Exportprodukt. weiter
  • 943 Leser

Währung: IWF will Yuan aufnehmen

China ist die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt. Mit der Aufnahme des Yuan ins System des IWF käme China in die Top-Währungs-Liga. weiter
  • 5
  • 809 Leser

Warentester mit Bio unzufrieden

Die Qualität von Bio- sowie von konventionellen Lebensmitteln hat sich nach Angaben der Stiftung Warentest insgesamt verbessert. Bio sei aber nicht automatisch besser, heißt es in einem Vorabbericht aus der Dezember-Ausgabe des "Test"-Magazins. Bei der Qualität sowie bei Aussehen, Geruch und Geschmack steht es demnach zwischen Bio- und herkömmlicher weiter
  • 631 Leser

Zahlen & Fakten

Vetter investiert Der Pharmakonzern Vetter (Ravensburg) investiert an seinem Stammsitz und in der Produktion in Langenargen (Bodenseekreis) in den kommenden fünf Jahren rund 300 Mio. EUR. Das Familienunternehmen baue die Produktion aus und erweitere den Logistikbereich, teilte ein Sprecher mit. Im vergangenen Jahr erwirtschaftete Vetter einen Umsatz weiter
  • 802 Leser