Artikel-Übersicht vom Dienstag, 24. November 2015

anzeigen

Regional (5)

Berufsbegleitend vor Ort studieren

Aalen. Die Weiterbildungsakademie der Hochschule Aalen (WBA) und die Graduate School Ostwürttemberg (GSO) informieren am Dienstag, 1. Dezember, über ihre berufsbegleitenden Studienangebote. Das Angebot richtet sich an Arbeitnehmer, die eine höhere berufliche Position anstreben und an einer anerkannten Hochschule in kleinen Gruppen und vor Ort studieren weiter
  • 1591 Leser
WIRTSCHAFT KOMPAKT

IHK-Veranstaltung

Die IHK informiert am Donnerstag, 3. Dezember, um 18 Uhr über die Möglichkeiten zur Ausbildung und Beschäftigung von Flüchtlingen und Asylbewerbern: Informiert wird dabei über all das, was „gut zu wissen“ ist, für Unternehmen wie auch (Berufsschul-)Lehrer und ehrenamtliche Betreuer. Über die Flüchtlingspolitik wird der Fraktionsvorsitzende weiter
  • 2760 Leser

Mürdter ist seit zehn Jahren in China tätig

Ehrung in China vollzogen
Eine 120-köpfige Delegation aus Baden-Württemberg unter der Leitung von Ministerpräsident Winfried Kretschmann war zu Besuch in Nanjing. In deren Beisein erhielt die Mürdter Werkzeug- und Formenbau GmbH eine Urkunde überreicht. weiter
  • 2544 Leser

Vier Absolventen unter den besten Azubis

Der Baden-Württembergische Industrie- und Handelskammertag (BWIHK) ehrte im Konzerthaus Freiburg die besten Nachwuchskräfte der dualen Berufsausbildung. Vier der 116 Azubis kommen aus Ostwürttemberg. Julian Faber (l.), Berufskraftfahrer bei OVA in Aalen, Lisa Weber(2.v.l.), Automobilkauffrau beim Autohaus Bruno Widmann in Aalen, Fabian Weiß (r.), weiter
  • 1645 Leser

Leicht ruft Wettbewerb aus

Waldstetter Küchenhersteller startet Wettbewerb mit Internetseite
Der Waldstetter Premiumküchenhersteller Leicht greift auf eine außergewöhnliche Möglichkeit der Markenbildung zurück. Bei einem Gestaltungswettbewerb können bereits realisierte Küchendesign eingereicht werden. weiter
  • 1727 Leser

Überregional (19)

Aufholjagd Tribut gezollt

Leitindex rutscht zum Handelsschluss ins Minus
Der Dax hat am Montag seiner jüngsten Aufholjagd Tribut gezollt. In den letzten Handelsminuten gab der deutsche Leitindex nach und beendete den Tag mit minus 0,25 Prozent. Zuvor hatte er sich kaum verändert präsentiert und seine leichten Tagesverluste wettmachen können. "Dem Dax hat der Elan gefehlt", sagte Händler Andreas Lipkow von Kliegel & weiter
  • 775 Leser

Fusion zweier Automatenriesen

US-Konzern Diebold will Paderborner Konkurrenten Wincor Nixdorf übernehmen
Milliardenschwerer Zusammenschluss: Der US-Geld- und Kassenautomatenhersteller Diebold - Nummer zwei der Branche - will den Konkurrenten Wincor Nixdorf übernehmen, die Nummer drei der Branche. weiter
  • 823 Leser

Geschäfte mit VW-Klagen

Kanzleien buhlen um Kunden - Verbraucherzentrale sieht Vorgehen kritisch
Die Diesel-Manipulationen des Volkswagen-Konzerns verärgern viele Kunden. Diese werden nun von Anwälten umworben. Doch der Weg zu Schadenersatz ist lang und teuer, der Ausgang ungewiss. weiter
  • 879 Leser

Güterzug wird intelligentes Transportmittel

Stuttgarter Bosch-Konzern entwickelt Kontrollsystem für Eisenbahnwaggons
Güterzüge lassen sich mit einem System von Bosch lückenlos überwachen. Die Technik ist von der Automobilsparte entliehen und kann in einer Abwandlung sogar auf Spargeläckern eingesetzt werden. weiter
  • 888 Leser

Kommentar: Zurück zum Monopol

Natürlich will die Deutsche Telekom Geld verdienen. Das ist verständlich. Auch, dass sie sich Wettbewerber vom Hals schaffen will. Dass dem Konzern dabei aber die Bundesnetzagentur hilft, ist ungeheuerlich. Ein regulatorischer Sündenfall, den die Politik sofort stoppen sollte. Nur zur Erinnerung: Die Netzagentur versteht sich als Regulierer, "um weiter
  • 749 Leser

Kritik an Bonuspraxis in Bankenbranche

Deutsche-Bank-Chef John Cryan hat die Bonusmentalität in seiner Branche kritisiert. "Ich denke, dass die Leute in Banken zu viel Geld bekommen. Viele in der Branche meinen immer noch, sie sollten wie Unternehmer bezahlt werden", sagte Cryan gestern bei einer Konferenz an der Frankfurter Universität. Das sei aber auch ein Fehler des Managements: "Wir weiter
  • 716 Leser

Marktberichte

Ferkelpreise Aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd. Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche vom 14.11.-20.11.15: 200er Gruppe 31-38 EUR (34,10 EUR). Notierung 23.11.15: minus 1,00 EUR. Handelsabsatz: 25.032 Stück. Gewogener Durchschnittspreis in EUR pro weiter
  • 703 Leser

Maschinenbau: US-Nachfrage belebt Export

Dank der kräftigen Nachfrage aus den USA haben die deutschen Maschinenbauer in den ersten neun Monaten des Jahres mehr Maschinen und Anlagen exportiert als im Vorjahr. Die Ausfuhren stiegen um 2,6 Prozent auf 116 Mrd. EUR, teilt der Branchenverband VDMA in Frankfurt mit. Und das, obwohl die Ausfuhren in den zuletzt wichtigsten Absatzmarkt sanken: Die weiter
  • 675 Leser

Notizen vom 24. November 2015

IW: 1,5 Prozent Wachstum Das deutsche Wirtschaftswachstum wird aus Arbeitgebersicht 2016 leicht nachlassen. Nach einem Plus um 1,75 Prozent in diesem Jahr werde das Bruttoinlandsprodukt noch um 1,5 Prozent zulegen, teilte das Institut der deutschen Wirtschaft in Köln mit. Es hatte knapp 3000 Firmen befragt. Hauskäufer zahlen mehr Eigenheimkäufer weiter
  • 943 Leser

Ratiopharm baut 100 Stellen ab

Der Generikahersteller Ratiopharm baut am Standort Ulm/Blaubeuren 100 Arbeitsplätze in der Produktion ab. Da es sich um Vollzeitstellen handelt, können mehr Mitarbeiter betroffen sein, die über Teilzeitjobs verfügen. Als Grund für den Abbau nennt Ratiopharm-Eigentümer Teva die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit des Standorts, der gleichzeitig weiter
  • 822 Leser

Rechnung geht an den Verursacher

Grundidee Wenn die Nutzung der Umwelt jeden Nutzer auch etwas kostet, wird das Ausmaß ihrer Zerstörung abnehmen: Das ist die Grundidee des Emissionshandels. Werden Klimabelastungen wie CO2-Emissionen ihren Verursachen zugerechnet und bekommen sie einen Preis, dann werde auch der Anreiz größer, sie zu verringern, statt sie auf Kosten des Weltklimas weiter
  • 730 Leser

Rezession in Russland beendet

Russlands Wirtschaftsminister Alexej Uljukajew hat die Rezession in seinem Land für beendet erklärt. Der Tiefpunkt der Entwicklung sei im Juni und Juli erreicht gewesen, sagte Uljukajew laut den russischen Nachrichtenagenturen. Im dritten Quartal (Juli bis September) war das russische Bruttoinlandsprodukt (BIP) laut Statistikbehörde um 4,1 Prozent weiter
  • 696 Leser

RWE-Chef bringt Kapitalerhöhung ins Gespräch

RWE-Chef Peter Terium ist auf der Suche nach zusätzlichem Kapital für den Energiekonzern. "Wir brauchen Geld für Wachstum. Zur Zeit kriegen wir das nicht", sagte der Vorstandschef des zweitgrößten deutschen Versorgers der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Dafür macht Terium eine Verunsicherung durch die Politik verantwortlich, die die Rahmenbedingungen weiter
  • 742 Leser

Telekom erhält exklusiven Zugang

Die Netzagentur erlaubt der Deutschen Telekom das Kappen von Konkurrenz-Anschlüssen. Dafür sollen zusätzliche Internet-Anschlüsse entstehen. weiter
  • 953 Leser

Verärgert über den Tüv Nord

Forderung Die Bundesregierung ist verärgert über die Einlassungen des Tüv-Nord-Chefs Guido Rettig. Der hatte in einem "Welt"-Interview gefordert, dass die Regierung Prüfgesellschaften künftig die Untersuchung der Motor-Software ermöglichen soll. Bei internen Prüfungen zum Abgas-Skandal habe der Tüv Nord keine Unregelmäßigkeiten entdeckt. Einbestellt weiter
  • 761 Leser

Viagra-Hersteller übernimmt Botox-Konzern

Rekordübernahme in der Pharmabranche: Der Viagra-Konzern Pfizer will sich mit dem Botox-Hersteller Allergan zum größten Pharmakonzern der Welt zusammenschließen. Das Volumen der Transaktion liege bei rund 160 Mrd. US-Dollar (151 Mrd. EUR), teilten die beiden Unternehmen gestern mit. Bereits zuvor war über eine solche Übernahme spekuliert worden. weiter
  • 696 Leser

Zahlen & Fakten

Mehr Elektro-Exporte Trotz der nachlassenden Nachfrage aus China und anderen Schwellenländern hat die deutsche Elektrobranche im September einen Export-Rekord erzielt. Mit einem Volumen von 15,1 Mrd. EUR übertrafen die Exporte ihr Vorjahresniveau um 4,0 Prozent, sagte der Chefvolkswirt des Zentralverbands Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI), weiter
  • 866 Leser

Zertifikate viel zu billig

Gut gemeint, schlecht gemacht: Handel mit Emissionsrechten lahmt
Der CO2-Ausstoß muss endlich sinken. Beim Pariser Klimagipfel sind Zusagen der Staaten nötig, mahnen Experten. Auch die Wirtschaft ist gefordert. Im Handel mit Verschmutzungsrechten hakt es aber gewaltig. weiter
  • 1074 Leser