Artikel-Übersicht vom Freitag, 30. Oktober 2015

anzeigen

Regional (4)

AutozuliefererOberndörfer ist insolvent

Geschäftsbetrieb läuft weiter
Der Automobilzulieferer Oberndörfer GmbH in Gaildorf, der viele Kontakte zu Unternehmen in Ostwürttemberg unterhält, hat am Freitag wegen drohender Zahlungsunfähigkeit Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. weiter
  • 2592 Leser

Imtech-Insolvenz wird eröffnet

Aalen. Das Amtsgericht Hamburg wird mit Wirkung zum 1. November 2015 das ordentliche Insolvenzverfahren der Imtech Deutschland GmbH eröffnen und Rechtsanwalt Peter-Alexander Borchardt zum Insolvenzverwalter bestellen. Dies erklärte am Freitag ein Sprecher der Hamburger Kanzlei Reimer, die mit der vorläufigen Insolvenzverwaltung beauftragt war. Borchardt weiter
  • 1623 Leser

Pluta verwaltet Nomi-Insolvenz

Aalen. Das Aalener Amtsgericht hat am Freitag den Ulmer Rechtsanwalt Michael Pluta, einen der gefragtesten Insolvenzverwalter in Deutschland, zum vorläufigen Insolvenzverwalter im Verfahren der Nomi Entertainment GmbH bestellt. Wie berichtet, hatte am Donnerstag der Aalener Rechtsanwalt Henning Necker für seinen Mandanten Robert Boncium, den Geschäftsführer weiter
  • 3822 Leser

Seltene Erden erforschen

Gmünder Forschungsinstitut fem erhält 1,5 Millionen Euro Fördermittel
Etwas Geduld mussten die Vertreter der Industrie und der Kooperationspartner des Gmünder Forschungsinstituts Edelmetall + Metallchemie (fem) aufbringen bis er kam – aber das Warten lohnte sich: Nils Schmid brachte am Freitag eine 1,5 Millionen Euro schwere Förderbewilligung mit. weiter
  • 1845 Leser

Überregional (19)

"Unsere Strategie greift"

Lufthansa-Chef Carsten Spohr hebt Gewinnprognose an - trotz drohender Streiks
Carsten Spohr wirbelt die Lufthansa durcheinander. Der Umbau scheint erste Früchte zu tragen. Auch der niedrige Ölpreis führt zu einem guten Ergebnis. Doch es gibt noch ungelöste Probleme im Konzern. weiter
  • 765 Leser

Boom am Bosporus ist vorbei

Schwächelnde türkische Wirtschaft verdüstert Aussichten von Staatspräsident Erdogan
Die Türkei erlebte in den vergangenen Jahren eine Zeit der wirtschaftlichen Blüte. Doch das Wachstum ist mittlerweile vorbei. Was das für die Wahl am kommenden Sonntag heißt, ist noch ungewiss. weiter
  • 718 Leser

Daimler-Tochter myTaxi droht Beschränkung

Die zum Daimler-Konzern gehörende Vermittlungs-App myTaxi muss zumindest in Stuttgart mit Einschränkungen für ihre Rabatt-Aktionen rechnen. Im Berufungsverfahren vor dem Oberlandesgericht Stuttgart sagte der Vorsitzende Richter, er neige zwar nicht dazu, die Rabatte grundsätzlich zu verbieten. Der konkrete über zwei Wochen gewährte Rabatt von 50 Prozent weiter
  • 607 Leser

Deutsche Bank belastet

Leitindex geht mit Verlust aus dem Handel
Belastet von kräftigen Kursverlusten bei der Deutschen Bank hat der Dax am Donnerstag nachgegeben. Das deutsche Leitbarometer ging mit einem Abschlag von 0,29 Prozent aus dem Handel. Anleger hatten erneut eine Menge an Quartalszahlen sowie die jüngsten Aussagen der US-Notenbank Fed zu verarbeiten. Die Fed lässt die Tür für eine Zinsanhebung offen und weiter
  • 569 Leser

Fed lässt Tür für Erhöhung des Leitzinses offen

In den USA herrscht Räteselraten über den geldpolitischen Kurs der Notenbank Federal Reserve. Der Offenmarkt-Ausschuss der Fed hatte am Mittwoch den Leitzins auf dem historischen Tief nahe Null belassen - aber die Tür für eine Erhöhung im Dezember offengelassen. Die am Donnerstag veröffentlichten Wachstumszahlen geben allerdings nicht unbedingt Anlass weiter
  • 629 Leser

Fehlgriff beim Computersystem belastet Post

Ein Fehlgriff beim neuen Computersystem droht die Deutsche Post im Frachtgeschäft um Jahre zurückzuwerfen. Bis eine neue Lösung komplett läuft, kann es "ein paar Jahre dauern", sagte Finanzchef Larry Rosen in einer Telefonkonferenz. Zuvor hatte das Unternehmen seine Gewinnziele durch einmalige Abschreibungen auf eine Größenordnung von 2,4 Mrd. EUR reduziert. weiter
  • 667 Leser

Gute Aussichten für Azubis

In Baden-Württemberg gibt es mehr Lehrstellen als Bewerber
Im Land gibt es mehr Ausbildungsplätze als Bewerber. 1800 Lehrstellen mehr als im Vorjahr wurden gemeldet. Die Firmen müssen sich jetzt darauf einstellen, dass Bewerber sie auswählen und nicht umgekehrt. weiter
  • 697 Leser

Im Fall Inhofer Revision möglich

Gestern hat die Staatsanwaltschaft Augsburg angekündigt, in Revision gehen zu wollen. Die Behörde will die Urteile gegen Geschäftsführer Edgar Inhofer und Firmengründer August Inhofer anfechten lassen. Doch die Verteidiger der Inhofer-Chefs sehen das gelassen. "Nach meiner Meinung dient die Revision nur der Gesichtswahrung der Staatsanwaltschaft", sagte weiter
  • 767 Leser

In China Verträge in Milliardenhöhe unterzeichnet

Beim Besuch von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) in Peking sind weitreichende Wirtschaftsabkommen in Milliardenhöhe unterzeichnet worden. Airbus vereinbarte die Lieferung von 130 Flugzeugen mit einem Listenpreis von 17 Mrd. Dollar (15,5 Mrd. EUR), wie ein Firmenvertreter sagte. "Es ist einer der größten Aufträge, die China bisher abgeschlossen hat." Es weiter
  • 612 Leser

In Städten ist die Netzqualität gut

Wer in einer deutschen Stadt mobil telefonieren oder surfen will, kann sich bei den vier Mobilfunkbetreibern meist über gute Netzqualität freuen. Ganz anders sieht es dagegen im Zug aus: Da haben Kunden aller Anbieter schlechten Empfang, wie die Zeitschrift "test" in der November-Ausgabe schreibt. Sieger der Untersuchung wurde die Deutsche Telekom. weiter
  • 624 Leser

Kommentar: Historische Dimension

Goldener Oktober am Arbeitsmarkt - mit diesem Bild umschreiben Experten gerne den üblichen Beschäftigungsaufschwung im Herbst, der gemeinhin die Zahl der Stellensuchenden überdurchschnittlich stark nach unten drückt. Selten war diese Metapher so berechtigt. Die Oktober-Bilanz hat geradezu eine historische Dimension: Fast ein Vierteljahrhundert hat es weiter
  • 570 Leser

Notizen vom 30. Oktober 2015

Neues Wachstumsziel China will in den nächsten fünf Jahren um rund 6,5 Prozent jährlich wachsen. Dieses Wachstumsziel nannte Premier Li Keqiang in den Gesprächen mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) in Peking. Der neue Fünf-Jahres-Plan strebe eine nachhaltige, qualitativ bessere Entwicklung an, sagte der chinesische Regierungschef. Bafin überprüft Manz weiter
  • 624 Leser

Politische Diskussionen

Regionale Unterschiede Für politische Diskussionen sorgen die erheblichen regionalen Unterschiede bei den Netzentgelten. So werden die Kunden in Bayern 2016 laut Verivox voraussichtlich unter 250 Euro im Durchschnittshaushalt für ihre Stromnetze zahlen müssen, in Bremen sogar nur 200 Euro. Ein strukturschwaches Land wie Mecklenburg-Vorpommern wird mit weiter
  • 520 Leser

Porsche-Prozess: Erster Zeuge befragt

Im Prozess gegen den einstigen Porsche-Chef Wendelin Wiedeking spielt dessen angespanntes Verhältnis zum früheren VW-Patriarchen Ferdinand Piëch für die Anklage eine untergeordnete Rolle. Das sagte Staatsanwalt Aniello Ambrosio gestern, am zweiten Prozesstag, vor dem Landgericht Stuttgart. Als erster Zeuge in dem Verfahren wegen Marktmanipulation sagte weiter
  • 726 Leser

Strom: Nächster Aufschlag

Energiewende treibt Netzkosten für private Verbraucher weiter nach oben
Die Energiewende lässt die Kosten weiter steigen: Nach der Ökostrom-Umlage treiben der Ausbau von Stromnetzen und die Förderung der Kraft-Wärme-Kopplung die Netzgebühren weiter nach oben. weiter
  • 667 Leser

Teuerung zieht wieder minimal an

Die Verbraucherpreise steigen in Deutschland wieder moderat an. Verantwortlich dafür sind insbesondere teurere Nahrungsmittel. weiter
  • 594 Leser

Weil: Bei VW fehlt es an einer Kritikkultur

VW-Aufsichtsrat Stephan Weil hat dem kriselnden Autobauer eine rückständige Kritikkultur vorgeworfen. Es herrsche großer Nachholbedarf bei den Vorstellungen von Führung, Eigenverantwortlichkeit und Teamwork, sagte der niedersächsische Ministerpräsident der "Süddeutschen Zeitung". "Was wir bei VW sehr schmerzlich feststellen, ist, dass die Bereitschaft, weiter
  • 583 Leser

Weiterbildung ausbauen

Qualifizierung Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) will die Qualifizierung von ungelernten Arbeitnehmern weiter ausbauen. "Qualifizierung ist das A und O bei der Fachkräftesicherung", sagte Nahles in Waiblingen . Bei der Bundesagentur seien bundesweit 600 000 freie Stellen gemeldet, tatsächlich liege die Zahl wohl eher bei einer Million. Deshalb müsse weiter
  • 599 Leser

Zahlen & Fakten

Bayer legt zu Der Leverkusener Pharma- und Chemiekonzern Bayer hat auch im 3. Quartal von gutlaufenden Gesundheitsgeschäften und der Euro-Schwäche profitiert. Von Juli bis Ende September legte der Umsatz auch dank neuer Medikamente und eines milliardenschweren Zukaufs um 10,7 Prozent auf 11,04 Mrd. EUR zu. Bereinigt um Zu- und Verkäufe sowie um Wechselkursschwankungen weiter
  • 670 Leser