Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 29. Oktober 2015

anzeigen

Regional (3)

Deutsche Bank baut rund 9000 Stellen ab

Auswirkungen auf die Ostalb?
Knapp vier Monate ist John Cryan als Deutsche-Bank-Chef im Amt. Am Donnerstag las der Brite vor der Presse auf deutsch die Schreckensbotschaft vom Blatt ab: „Wir haben beschlossen, 9000 Arbeitsplätze zu streichen“. Wie wirkt sich das auf die Standorte Schwäbisch Gmünd und Aalen aus? weiter
  • 1585 Leser

Die Geschichte der ZF-Technik in Buchform

Mit Meilensteinen aus Gmünd
Zu ihrem 100-jährigen Bestehen, das am 9. September gefeiert wurde, hat die ZF Friedrichshafen AG ihre Technik-Geschichte nun auch in Buchform vorgestellt – mit Beispielen aus Schwäbisch Gmünd. weiter
  • 1550 Leser

Weniger Arbeitslose im Oktober

Arbeitslosenquote im Ostalbkreis auf 3,3 Prozent gesunken / Ellwangen Spitzenreiter
Auch in der Region Ostwürttemberg ist wie in ganz Deutschland und in Baden-Württemberg im Oktober die Arbeitslosenquote weiter gesunken. 9306 Personen und damit 443 weniger als im September waren in Ostwürttemberg arbeitslos gemeldet, die Arbeitslosenquote sank damit um 0,1 auf 3,9 Prozent. Am niedrigsten ist sie mit 2,0 Prozent in Ellwangen. weiter
  • 4
  • 1715 Leser

Überregional (17)

Aloo Gobi statt Currywurst mit Pommes

Andere Kost Der Kantinenkost-Hersteller Apetito nimmt für die Belieferung von Flüchtlingsunterkünften neue Rezepte ins Programm. Neben anderen Gewürzen wie Kurkuma und Koriander geht es bei den Gerichten für die Flüchtlinge auch um das Fleisch. "Die Betreiber der Einrichtungen, die die Mahlzeiten bestellen, achten insbesondere darauf, dass die weiter
  • 773 Leser

Aus der Deckung gewagt

Wall Street sorgt für zusätzliche Impulse
Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben sich gestern wieder aus der Deckung gewagt. Kursaufschläge an der Wall Street hätten dem Leitindex am Nachmittag zusätzlichen Auftrieb gegeben, sagten die Händler in Frankfurt. Experten rechneten vor der für den gestrigen Abend erwarteten Entscheidung der US-Notenbank zur Zinspolitik weiterhin nicht mit weiter
  • 677 Leser

Dank iPhone macht Apple Milliardengewinn

. Apple hat im vergangenen Quartal dank der starken iPhone-Nachfrage 11,1 Mrd. Dollar (10 Mrd. EUR) verdient. Das ist ein Gewinnsprung von gut 31 Prozent im Jahresvergleich. Der Umsatz stieg in dem Ende September abgeschlossenen 4. Geschäftsquartal um 22 Prozent auf 51,5 Mrd. Dollar (46,6 Mrd EUR). Die Anleger machen sich jedoch Sorgen, dass das Wachstum weiter
  • 758 Leser

EU: Online sollen alle Kunden gleich sein

Unternehmen sollen Online-Kunden nicht mehr je nach EU-Land grundsätzlich unterschiedliche Preise abverlangen dürfen. Dieses Ziel nennt die EU-Kommission in ihrer Binnenmarktstrategie. Verbraucher sollen demnach grenzüberschreitend die gleichen Einkaufsbedingungen und Lieferkonditionen erhalten. Ausnahmen dürfe es nur bei "objektiven Gründen" wie weiter
  • 731 Leser

Halbzeit für Super-Mario

EZB-Präsident Draghi erntet für seine Geldpolitik Beifall und Protest zugleich
Seit vier Jahren bestimmt Mario Draghi die Geldpolitik innerhalb der Euro-Zone. Er ist damit einer der mächtigsten Männer in Europa. Super-Mario, wie er genannt wird, sieht sich als überzeugten Europäer. weiter
  • 712 Leser

Jeder hat ein Recht auf ein Konto

Gebühren müssen verständlich sein - Einige Banken sind skeptisch
Wer in Deutschland ein Konto eröffnen will, muss dafür keinen festen Wohnsitz mehr nachweisen. Die Banken dürfen auch Asylbewerber ohne Ausweispapiere nur in Ausnahmefällen als Kunden ablehnen. weiter
  • 741 Leser

Kommentar: Teilnahme am Leben

Wo es genug Anbieter gibt, sollte man grundsätzlich den Firmen nicht vorschreiben, wen sie als Kunde nehmen sollen - das regelt der Wettbewerb. Es gibt in Deutschland genug Banken und Sparkassen, sogar mehr als nötig. Trotzdem ist es gut, dass das Bundeskabinett gestern ein Gesetz auf den Weg gebracht hat, welches das Recht auf ein Bankkonto festschreibt. weiter
  • 640 Leser

Notizen vom 29. Oktober 2015

Carsharing problematisch Privates Carsharing über Vermittlungsportale im Internet kann nach Einschätzung der Stiftung Warentest häufig nicht mit gewerblichen Anbietern oder Autovermietungen mithalten. Wer sich von einer anderen Privatperson über ein solches Portal ein Auto leihen wolle, stoße häufig auf Probleme, berichteten die Tester gestern weiter
  • 786 Leser

Porsche ist die Ausnahme im Konzern

Gewinn Der Stuttgarter Sport- und Geländewagenbauer Porsche rechnet 2015 mit besseren Geschäften als geplant. Bislang war die VW-Tochter von einem Gewinn auf Vorjahresniveau ausgegangen. Auch für das kommende Geschäftsjahr zeigte sich Finanzvorstand Lutz Meschke zuversichtlich. Er bekräftigte deshalb, dass "Porsche sein selbstgestecktes Ziel einer weiter
  • 699 Leser

Preiserhöhung rechtmäßig

BGH: Energieversorger müssen bei Preiserhöhungen nicht informieren
Ein Blick auf die Gas- oder Stromrechnung kann so manchen Kunden aufregen, wenn die Preise gestiegen. Der Bundesgerichtshof hat dazu ein Urteil gefällt, das die Energieversorger freuen dürfte. weiter
  • 752 Leser

Schlechteres Konsumklima

Die Verbraucherstimmung in Deutschland hat sich im Oktober zum dritten Mal in Folge verschlechtert. Die Flüchtlingskrise und die damit zusammenhängende Angst vor steigender Arbeitslosigkeit drückten auf die Konsumstimmung, berichtete das Marktforschungsinstitut GfK gestern in Nürnberg. Zwar schlage sich der weitgehend unkontrollierte Zustrom von weiter
  • 581 Leser

Viele Branchen profitieren von Flüchtlingen

Die Nachfrage nach Dolmetschern und Handwerkern ist gestiegen
Zelt-Hersteller, Dolmetscher oder die Baubranche freuen sich über zahlreiche neue Aufträge für die Versorgung und Betreuung der Flüchtlinge. Viele Handwerker in Großstädten sind ausgebucht. weiter
  • 1
  • 1075 Leser

Was die EZB darf und was sie nicht darf

Stabiler Euro Die 1998 gegründete Europäische Zentralbank (EZB) soll vor allem einen stabilen Euro sichern. Ihr "vorrangiges Ziel" ist es gemäß der Satzung, "die Preisstabilität zu gewährleisten". Zudem soll die Notenbank "die allgemeine Wirtschaftspolitik in der Union" unterstützen, "soweit dies ohne Beeinträchtigung des Zieles der Preisstabilität weiter
  • 691 Leser

ZAHLEN + FAKTEN

Linde profitiert Der Münchener Industriegase-Spezialist Linde hat in den ersten neun Monaten des Jahres vom schwachen Euro profitiert. Der Umsatz kletterte deshalb um knapp 8 Prozent auf 13,6 Mrd. EUR, das Betriebsergebnis um gut 8 Prozent auf 3,1 Mrd. EUR. Gut läuft das Geschäft mit Medizingasen vor allem in den USA. 29 Millionen angestrebt Das weiter
  • 796 Leser