Artikel-Übersicht vom Freitag, 25. September 2015

anzeigen

Regional (4)

Triumph: 40 Mitarbeitern in Heubach droht Kündigung

Sozialplan und Interessensausgleich stehen
Der Sozialplan und Interessensausgleich für Triumph steht, meldet das Unternehmen. Ziel sei es gewesen, betriebsbedingte Kündigungen so weit wie möglich zu reduzieren. Aktuell müssen noch 40 Mitarbeiter in Heubach mit einem Arbeitsplatzverlust rechnen. weiter
  • 3518 Leser

SMT-Entscheidung bald

Eine Entscheidung über Personalabbau bei der Zeiss SMT GmbH fällt Anfang Oktober. Wie berichtet, stehen 400 Stellen zur Disposition. Die befristeten Arbeitsverträge von 200 Beschäftigten wurden nicht verlängert. weiter
  • 803 Leser

Zeiss baut Stellen in der Mikroskopie ab

180 Arbeitsplätze sollen gestrichen, 150 verlagert werden – Göttingen stark betroffen – In Oberkochen gehts um 50 Stellen
Im Unternehmensbereich Mikroskopie der Carl Zeiss AG sollen in Deutschland 130 und international 50 weitere Stellen abgebaut und 150 Arbeitsplätze verlagert werden. Dabei drohen in Oberkochen 50 Stellenstreichungen, in Göttingen sind 215 Mitarbeiter betroffen. Die IG Metall kündigte Proteste und einen „heißen Herbst“ an. weiter

Zeiss Microscopy baut 130 Stellen ab

50 Arbeitsplätze in Oberkochen fallen weg - Weitere 150 Stellen werden verlagert
Der Zeiss Unternehmensbereich Microscopy arbeiter weiter an seinem Zukunftskonzept. Dazu werden 130 Stellen abgebaut und weitere 150 Stellen verlagert. weiter
  • 5620 Leser

Überregional (16)

50 Millionen Volumen

Anteile Die Zeppelin-Stiftung mit Sitz in Friedrichshafen ist eine rechtlich unselbständige Gemeindestiftung. Das Stiftungsvermögen stellt somit städtisches Sondervermögen dar. Sie beschäftigt mehr als 300 Mitarbeiter und verfügt über ein jährliches Haushaltsvolumen von 50 Mio. Euro. Die Stiftung hält 93,8 Prozent der Anteile am Zulieferkonzern ZF Friedrichshafen weiter
  • 659 Leser

Abgas-Skandal belastet

Dax sackt in Richtung Jahrestief ab
Befürchtungen über einen sich von VW auf andere Hersteller ausweitenden Abgas-Skandal haben den Dax am Donnerstag schwer belastet. Hinzu kam, dass der Euro wieder deutlich an Wert zulegte, was die Ausfuhren erschwert und damit Aktien exportorientierter Unternehmen belastet. Der deutsche Leitindex sackte zwischenzeitlich unter 9400 Punkte und kam damit weiter
  • 715 Leser

BWIHK fordert mehr Teststrecken für Gigaliner

Beim Umgang mit Riesen-Lastwagen muss Baden-Württembergs Landesregierung aus Sicht des Industrie- und Handelskammertags nachbessern. Die bisher festgelegten Teststrecken seien ein "Minimalbetrieb", der längst nicht ausreiche, sagte der Chef von Baden-Württembergs Industrie- und Handelskammertag (BWIHK), Peter Kulitz, am Donnerstag in Stuttgart. Die weiter
  • 686 Leser

Deutsche Sparer profitieren von Mini-Zinsen

Die deutschen Sparer haben nach einer Untersuchung des Instituts für Wirtschaftsforschung (IWH) von den extrem niedrigen Zinsen der Europäischen Zentralbank (EZB) profitiert. Die Renditen auf die Ersparnisse seien in der Niedrigzinsphase von 2010 bis 2015 insgesamt höher gewesen als in den Jahren vor der Krise, heißt es in der gestern veröffentlichten weiter
  • 740 Leser

Dynamik im Südwesten

Baden-Württembergs Wirtschaft wächst im ersten Halbjahr um 3,1 Prozent
Der Südwesten ist wieder einmal der wichtigste Wachstumsmotor der deutschen Wirtschaft. In den Chefetagen der Republik herrscht weiter Optimismus -trotz sich mehrender konjunktureller Alarmsignale. weiter
  • 937 Leser

Flüchtlinge sorgen für höhere Arbeitslosigkeit

Der anhaltende Flüchtlingsstrom wird nach Experten-Einschätzung demnächst auch auf den deutschen Arbeitsmarkt durchschlagen. Für 2016 geht das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) wegen der Flüchtlingswelle von rund 130 000 zusätzlichen arbeitslosen Flüchtlingen aus. Da wegen der guten Konjunktur aber viele eine Arbeit finden werden, weiter
  • 760 Leser

Glutenfreie Waren erobern den Handel

Absatz in vier Jahren fast verdoppelt - Ein Prozent der Bevölkerung leidet an Zöliakie
Wer kein Gluten verträgt, muss auf viele Produkte verzichten - normales Bier und Brot beispielsweise. Doch glutenfreie Produkte sind im Kommen, das hat auch der Einzelhandel erkannt. weiter
  • 960 Leser

Kommentar: Trübere Aussichten

Wieder einmal kann sich der Südwesten im besten Licht sonnen. Mit einem Wachstum von 3,1 Prozent im ersten Halbjahr hat Baden-Württemberg den Rest der Republik klar abgehängt. Kein Wunder, dass Wirtschafts- und Finanzminister Nils Schmid in den höchsten Tönen schwelgt und einen gehörigen Anteil an dieser Konjunkturdynamik für die grün-rote Landesregierung weiter
  • 752 Leser

Notizen vom 25. September 2015

Werkverträge in der Kritik Die IG Metall hat gestern bei einem bundesweiten Aktionstag bei Autobauern erneut das Thema Werkverträge in den Mittelpunkt gerückt. Gewerkschaftsvize Jörg Hofmann monierte bei einer Kundgebung in Sindelfingen die Auslagerung von Tätigkeiten scharf. Es sei eine Legende, dass es bei Werk- und Dienstleistungsverträgen immer weiter
  • 850 Leser

Online-Handel sorgt für Schub

Prognose angehoben Der Handelsverband Deutschland (HDE) rechnet für dieses Jahr mit einem höheren Umsatzplus als bisher angenommen. Der Verband hob seine Umsatzprognose für 2015 um einen halben Prozentpunkt auf 2 Prozent an. Der Einzelhandel werde in diesem Jahr voraussichtlich einen Umsatz von fast 470 Mrd. Euro erzielen, teilte der HDE mit. Der Online-Handel weiter
  • 723 Leser

Regierung stellt Bauherren besser

Die Bundesregierung will die Rechte von Häuslebauern gegenüber Bauunternehmen deutlich stärken: Firmen sollen verpflichtend Baubeschreibungen aushändigen und verbindliche Angaben zur Zeit der Fertigstellung machen müssen, Verbraucher sollen Bauverträge binnen 14 Tagen widerrufen können. Baubeschreibungen müssen Angaben zu Art und Umfang der Leistungen, weiter
  • 762 Leser

S&K-Betrugsprozess wird vertagt

Tausende Anleger um ihr Geld gebracht
Einer der größten Wirtschaftsprozesse der deutschen Justizgeschichte startet holprig. Er wird vermutlich drei Jahre lang dauern. weiter
  • 827 Leser

Sensoren und Clouddienste im Weinberg

Mosel-Winzer wollen im kommenden Jahr erstmals "smarten" Wein kredenzen
Die Winzer entdecken das Internet der Dinge: Vernetzte Weinberge erfassen das Mikroklima vor Ort. Das soll es den Weinbauern ermöglichen, die Bedürfnisse der Rebstöcke optimal zu bedienen. weiter
  • 866 Leser

Streit um Zeppelin-Stiftung

Nachfahren des Gründers fordern Vermögen zurück und eine Neuordnung
Die Stadt Friedrichshafen profitiert in vielfältiger Weise von der Zeppelin-Stiftung. Damit könnte bald Schluss sein. Die Nachfahren des legendären Luftschifferfinders fordern eine juristische Neuordnung. weiter

Viel Zustimmung für Merckles Plan

Der Hauptaktionär der Laupheimer Kässbohrer Geländefahrzeug AG Ludwig Merckle drängt die Kleinaktionäre aus dem Unternehmen. Er hat in einer außerordentlichen Hauptversammlung den nötigen Beschluss für einen Squeeze-out erreicht - mit 99,74 Prozent Ja-Stimmen. Darin müssen auch viele Stimmen von Kleinaktionären enthalten sein, die mit der angebotenen weiter
  • 730 Leser

Zahlen & Fakten

Deutsche Börse im Wandel Die Deutsche Börse will sich in eine Europäische Aktiengesellschaft umwandeln. Das habe der Aufsichtsrat beschlossen, sagte ein Unternehmenssprecher gestern. Wenn nun die Aktionäre bei der Hauptversammlung im Mai 2016 zustimmen, kann die Umstellung von einer Aktiengesellschaft (AG) in eine Societas Europaea (SE) vollzogen werden. weiter
  • 752 Leser