Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 24. September 2015

anzeigen

Regional (1)

Regionale Zulieferer bewegt VW-Affäre

Folgen für SHW Automotive AG, PTS Prüftechnik, Bosch, Prototechnik, Eberspächer, Mahle und ZF noch nicht absehbar
Volkswagen hat in den USA Abgas-Tests bei seinen Dieselfahrzeugen manipuliert. Hat dieser Skandal auch Folgen für die Zulieferer aus der Region? Die meisten der von dieser Zeitung befragten Unternehmen antworteten wie Michael Schickling: „Es ist noch viel zu früh, darüber zu spekulieren“. weiter
  • 3120 Leser

Überregional (18)

Debakel für Sparkasse Ulm

Stuttgarter Berufungsurteil: Ausstieg aus Scala-Sparverträgen nicht möglich
Das verbraucherfreundliche Urteil in Stuttgart bedeutet erneut ein Debakel für die Sparkasse Ulm: Sie kann sich in der Niedrigzinsphase nicht einfach aus den hochverzinsten Scala-Sparverträgen verabschieden. weiter
  • 864 Leser

Expertentipps zum Sanieren und Energiesparen

Mehr Wohnkomfort und niedrigere Heizkosten: Um das zu erreichen müssten viele Immobilienbesitzer ihr Wohneigentum energetisch auf den neuesten Stand bringen. Doch wie sollen Hausbesitzer ein solches Projekt angehen? Nicht jeder Hausbesitzer strebt eine Komplettsanierung an. Welche Einzelmaßnahmen machen Sinn? Wie geht man vor? Was kommt zudem mit der weiter
  • 605 Leser

Heizen mit gutem Gewissen

EU schreibt umweltfreundliche Geräte vor - Verbraucher müssen mit höheren Kosten rechnen
Alte Heizkessel und Boiler werden vom Markt verbannt, bestehende bekommen ein Label. Die Europäische Kommission hofft auf enorme Einsparungen, doch für Verbraucher kann es erstmal teurer werden. weiter
  • 704 Leser

Heute von 15 bis 17 Uhr

Sie erreichen die beiden Fachleute am heutigen Donnerstag von 15 bis 17 Uhr. Die Anrufe sind kostenfrei. weiter
  • 647 Leser

Kommentar: Neuanfang notwendig

Ulms Sparkassenchef Manfred Oster hätte gut daran getan, sich die Verhandlung gestern im Oberlandesgericht anzuhören. Der Vorsitzende Richter nahm das kundenfeindliche Geschäftsgebaren des Instituts in allen Einzelheiten auseinander. Nach etlichen herben Niederlagen vor dem Landgericht Ulm kommt nun die schallende Ohrfeige des Oberlandesgerichts hinzu. weiter
  • 581 Leser

Leitindex mit leichtem Plus

Auch die VW-Aktie stoppt ihren Absturz
Angeführt von der zuletzt schwer gebeutelten VW-Aktie hat der Dax am Mittwoch einen kleinen Teil seiner kräftigen Vortagesverluste wieder wettgemacht. Schwächelnde US-Börsen, ein wieder stärkerer Euro und der am späten Nachmittag angekündigte Rücktritt von VW-Konzernchef Martin Winterkorn hinterließen allerdings ihre Spuren: Sowohl das Kursplus bei weiter
  • 636 Leser

Lindt gewinnt im Bären-Streit

Bundesgerichtshof: Markenrechte von Haribo sind nicht verletzt
Der Schokoladehersteller Lindt ist Sieger im Bären-Streit mit Gummibärchen-Produzent Haribo beim Bundesgerichtshof. Die Karlsruher Richter sehen keine Verwechslung zwischen "Lindt-Teddy" und "Goldbär". weiter
  • 690 Leser

Musik-Streaming von Aldi

Discounter drückt mit Napster billiges Angebot in den Markt
Kann Aldi mit einem günstigen Preis im Geschäft mit Musik-Streaming durchstarten? Der Discount-Riese erreicht jedenfalls Kunden-Gruppen, bei denen sich die Anbieter bisher schwertun. weiter
  • 707 Leser

Möbelhersteller suchen Azubis

Keine Billigware, sondern hochwertige Sofas und Sessel werden in Oberfranken produziert. Doch der Druck aus dem Ausland wächst. Und: Die Unternehmen suchen händeringend Nachwuchs. Die bayerische Polstermöbelindustrie hat ihren Umsatz im ersten Halbjahr 2015 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum leicht gesteigert. Die Konkurrenz aus dem Ausland bereitet weiter
  • 628 Leser

Notizen vom 24. September 2015

Warnung vor Dispozins Wer über mehr als drei Monate seinen Dispokredit um mehr als die Hälfte ausschöpft, bekommt wohl bald einen Warnhinweis von der Bank. Das folgt aus einer Empfehlung an die Institute, die die Deutsche Kreditwirtschaft verbreitete. Der Hinweis soll den Zinssatz nennen und auf mögliche weitere Zinskosten aufmerksam machen. Die Empfehlung weiter
  • 750 Leser

Riesenmarkt für Maschinenbauer

Branche Dietrich Birk, Geschäftsführer des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbauer in Baden-Württemberg macht deutlich, wie wichtig der amerikanische Markt gerade für Maschinenbauer im Land ist. "Die USA haben China als Absatzmarkt für Maschinenbau-Produkte im letzten und in diesem Jahr überholt. Beide liegen in Baden-Württemberg bei einem Exportvolumen weiter
  • 563 Leser

Steuertricks kosten EU 70 Milliarden

Allein die Gewinnverlagerung multinationaler Unternehmen in Staaten mit niedrigen Steuersätzen kostet die EU von 50 bis zu 70 Mrd. EUR im Jahr. Das ist eine Erkenntnis des Sonderermittlungsausschusses des Europaparlaments zur Steuervermeidung von Konzernen durch Absprachen mit nationalen Finanzbehörden. Der "Taxe"-Ausschuss habe offen gelegt, dass die weiter
  • 682 Leser

Stimmung in Chinas Wirtschaft auf Tiefpunkt

Chinas Industriechefs sehen noch immer kein Licht am Ende des Tunnels, wie neue Konjunkturzahlen belegen. Chinas Präsident Xi Jinping hält auf seiner USA-Reise mit viel Zweckoptimismus dagegen. Ein wichtiger Frühindikator für Chinas Konjunktur ist auf den niedrigsten Stand seit sechseinhalb Jahren gefallen. Der Einkaufsmanagerindex der verarbeitenden weiter
  • 615 Leser

Tarifpartner streiten um Werkverträge

Gehört es zu den Kernaufgaben eines Autoherstellers, alle Teile rechtzeitig ans Montageband zu schaffen? Eindeutig, meint die IG Metall und geht gegen die Fremdvergabe der Logistik und anderer Dienstleistungen vor. Damit macht die Gewerkschaft weiter Front gegen Werkverträge in der Industrie. Das Instrument der Vergabe von Aufgaben an Fremdfirmen werde weiter
  • 781 Leser

Ursprünglich 22 000 Sparverträge

Scala Die Sparkasse hat die Scala-Sparverträge 1993 aufgelegt und 2005 eingestellt. Scala läuft somit längstens bis 2030, mit Bonuszinsen bis 3,5 Prozent. Weil in der Niedrigzinsphase mehr Gelder in Scala umgeleitet wurden, will die Sparkasse raus. Alternative Das Kreditinstitut der Stadt Ulm und des Alb-Donau-Kreises hat beim Ausstieg alternative Sparverträge weiter
  • 611 Leser

Zahlen & Fakten

Neue Rechtsform Mineralbrunnen Überkingen-Teinach will die Rechtsform ändern: Aus der bisherigen Aktiengesellschaft (AG) soll eine Kommanditgesellschaft auf Aktien (KGaA) werden. Den Aktionären wird diese Änderung auf einer außerordentlichen Hauptversammlung, vermutlich am 24. November, vorgeschlagen. Als persönlich haftende Gesellschafterin ist die weiter
  • 797 Leser

Zulieferer wenig betroffen

VW-Skandal lässt Bosch, Eberspächer, Elring Klinger, Mahle und ZF kalt
Volkswagen hat in den USA Abgas-Tests bei seinen Dieselfahrzeugen manipuliert. Hat dieser Skandal auch Folgen für die Zulieferer aus Baden-Württemberg? Die betroffenen Unternehmen verneinen das. weiter
  • 865 Leser