Artikel-Übersicht vom Freitag, 24. Juli 2015

anzeigen

Regional (3)

IHK-Gremium diskutiert die Digitalisierung

Forschung und Innovation
Die Digitalisierung verändert die Wirtschaft tiefgreifend. In dieser Einschätzung waren sich die Mitglieder des IHK-Forschungs- und Innovationsausschusses unter dem Vorsitz von Dr. Jochen Kress, Mitglied der Mapal-Geschäftsleitung, bei ihrem Treffen einig. weiter
  • 2304 Leser

Lokschuppen sahnt Preise ab

Liebel/Architekten und Investor Roman Wirz bekommen drei Auszeichnungen verliehen
Der Aalener Lokschuppen auf dem Stadtoval stößt nicht nur regional auf großes Interesse. Das dort verwirklichte Konzept einer Revitalisierung bekam auch in Fachkreisen Beachtung. Investor Roman Wirz und das Büro Liebel/Architekten (L/A) freuen sich über drei wichtige Architekturauszeichnungen. weiter
  • 3209 Leser

Lokschuppen-Infos

Der Lokschuppen wurde 1947 am Rande des Bahnbetriebswerks Aalen errichtet. Bereits 2010 hatte Investor Roman Wirz auf der Suche nach einem Loft ein Auge auf das Gebäude geworfen. 2012 kaufte Wirz das Gebäude samt 4000 Quadratmetern Grund, auf dem ein zweites Gebäude möglich ist. Wirz investierte über 2,5 Millionen Euro in den Umbau. Der 70 Meter weiter
  • 562 Leser

Überregional (18)

Bussparte hinkt hinterher

Busse Bei der Aufzählung der Konzernsparten steht hinter jedem Geschäftsfeld "deutlich über Vorjahresniveau" - nur nicht hinter Bussen. Dort steht "deutlich unter Vorjahresniveau". Dies hat vor allem mit der Wirtschaftskrise in Brasilien zu tun. Auf die Zahl der Beschäftigten in der Sparte soll dies keinen Einfluss haben, heißt es. "Wir müssen weiter
  • 717 Leser

Daimler auf Rekordjagd

Schwächelnder Markt in China wirkt sich bisher nicht aus
Daimler will noch mehr: Erneut schafft der Autohersteller Rekorde. Selbst der nachgebende Markt in China änderte daran im zweiten Geschäftshalbjahr nichts. Nun soll der Erfolg zementiert werden. weiter
  • 1123 Leser

Deutlicher Preisverfall beim Heizöl

Der Preis für Heizöl ist in den vergangenen Monaten deutlich gesunken - seit September 2014 um 20 Prozent. Damals kosteten 2000 Liter Heizöl im Schnitt 1594 EUR, im Juni 2015 waren es nur noch 1280 EUR. Das hat Check24 ermittelt. Das Vergleichsportal rät Hausbesitzern, die derzeit ihren Heizöltank ohnehin auffüllen müssen, die niedrigen Preise weiter
  • 687 Leser

Flexiblere Angebote speziell für junge Erwachsene

Bahncard Mit neuen Varianten ihrer Bahncard will die Deutsche Bahn mehr Kunden an sich binden. Ab 1. August gibt es die Rabattkarten auch mit einer kürzeren Gültigkeitsdauer von drei Monaten. Für Jugendliche und Erwachsene bis zum Alter von 26 Jahren wird die "My Bahncard 50" eingeführt. Sie kostet 69 Euro in der 2. Klasse und gilt ein Jahr. Für weiter
  • 787 Leser

Gewinne bröckeln ab

Positive US-Daten halten den Rückgang in Grenzen
Der anziehende Euro hat den Dax gestern minimal ins Minus gedrückt. Nachdem der deutsche Leitindex im frühen Handel noch dank starker Daimler-Zahlen um fast 1 Prozent zugelegt hatte, bröckelte er im Verlauf ab. Am Ende lag das Börsenbarometer minimal im Minus. Unerwartet positive US-Arbeitsmarktdaten hielten den Rückgang bei den Standardwerten weiter
  • 695 Leser

Kommentar: Wichtiger Lernprozess

Wer zu spät kommt, den belohnt das Wirtschaftsleben. Dieser etwas abgewandelte Spruch trifft auf Daimler zu: Weil die Autobauer in China einen Fehlstart hingelegt hatten, sind sie jetzt besonders erfolgreich. In dem Land gibt es für Daimler noch Potenzial, während die Konkurrenz bei nachlassenden Wachstumsraten am Limit kratzt. Zudem bedient Daimler weiter
  • 743 Leser

Medien: Here geht an Deutsche

Die deutschen Autobauer Daimler, Audi und BMW stehen laut Medienberichten als Käufer des Nokia-Kartendienstes Here fest. Der Kaufpreis liege bei rund 2,5 Mrd. EUR, meldeten das "Manager Magazin" und das "Wall Street Journal". Nach der Übernahme wollten sie auch anderen Herstellern anbieten, bei Here einzusteigen, schrieb das US-Wirtschaftsblatt unter weiter
  • 747 Leser

Neuer ICE 3 nimmt Fahrt auf

Bahn-Chef Grube: Strecke nach Frankreich wird nun häufiger bedient
Die Deutsche Bahn hat ihren modernsten Zug, den neuen ICE 3, aufs Gleis gesetzt. Er nahm gestern in Richtung Paris Fahrt auf. Der grenzüberschreitende Hochgeschwindigkeitsverkehr wird ausgebaut. weiter
  • 1214 Leser

Notizen vom 24. Juli 2015

Elektrogeräte gefragt Die weltweite Nachfrage nach Produkten der deutschen Elektroindustrie ist im Mai erneut gestiegen. Die Ausfuhren lagen um 6,1 Prozent über dem Niveau des Vorjahres und erreichten 13,3 Mrd. EUR, teilte der Branchenverband ZVEI mit. Besonders hohe Zuwächse gab es bei den Lieferungen in die USA (ein Anstieg um 15,3 Prozent auf weiter
  • 888 Leser

Opel bleibt auf Erholungskurs

Opel (Rüsselsheim) ist auf dem Weg aus der Verlustzone einen großen Schritt vorangekommen. Trotz des Rückzugs aus Russland hat die GM-Europatochter im Frühjahr deutlich weniger Geld verloren als im Vorjahr. Die operativen Verluste im Europageschäft von General Motors (GM) sanken im zweiten Quartal auf 45 Mio. Dollar (knapp 41 Mio. EUR) nach rund weiter
  • 843 Leser

Russland-Handel eingebrochen

Deutsche Unternehmen haben von Januar bis Mai 2015 rund ein Drittel weniger nach Russland exportiert als im gleichen Zeitraum 2014. Das teilte der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft in Berlin mit. "In Jahrzehnten aufgebaute Geschäftsbeziehungen und gemeinsame Perspektiven brechen gerade weg, die Wirtschaftssanktionen sind dabei ein wesentlicher weiter
  • 722 Leser

Streicheleinheiten für den Mittelstand

Wirtschaftsminister Gabriel will aber Reform der Erbschaftsteuer nicht aufweichen
Wirtschaftsminister Gabriel will dem Mittelstand unter die Arme greifen. Er verspricht Hilfen beim Kapital, weniger Bürokratie und eine Fachkräfteinitiative. An der Reform der Erbschaftsteuer will er festhalten. weiter
  • 926 Leser

Türkei bleibt als Reiseland beliebt

Anschlag führt nicht zu Stornierungen
Die Türkei ist ein beliebtes Reiseziel - vor allem bei den Deutschen. Der Anschlag in Suruc könnte Touristen verunsichern, befürchtet die Branche. weiter
  • 895 Leser

Versicherer Ergo verrechnet sich

Mal gab es zuviel Geld, mal zuwenig: Der Versicherer Ergo hat bei Hunderttausenden Lebensversicherungs-Kunden Erträge und Gutschriften falsch berechnet. Schuld sind fehlerhafte Computerprogramme. Bisher habe das Unternehmen in 350 000 Fällen Bescheide korrigiert, sagte eine Sprecherin. Verbraucherschützer gehen davon aus, dass es vergleichbare Probleme weiter
  • 622 Leser

Vom Deoroller zum Ping-Pong-Ball

Verpackungsspezialist aus Ostfriesland schafft Einstieg in den von Chinesen dominierten Markt
An der Platte haben die deutschen Tischtennis-Asse kaum Chancen gegen Chinas Topspieler. Zumindest bei der Herstellung der kleinen weißen Bälle könnte die Übermacht aus Fernost jedoch ins Wanken geraten. weiter
  • 1573 Leser

Weltbild-Käufer nach sechs Monaten pleite

Rund ein halbes Jahr nach der Übernahme von 67 Filialen des Medienhändlers Weltbild ist der Käufer pleite. Ein Sprecher des Landgerichts Münster bestätigte Berichte, wonach am Vortag das Insolvenzverfahren für die Buchhandelskette Lesensart aus Ahaus eröffnet wurde. Die Gewerkschaft Verdi kommentierte, die Insolvenzanmeldung sei "leider keine weiter
  • 757 Leser

Zahlen & Fakten

Ferrari vor Börsengang Der Luxusautobauer Ferrari hat Pläne für einen Börsengang konkretisiert. Die ersten Unterlagen für ein Aktiendebüt an der New York Stock Exchange seien bei der US-Börsenaufsicht SEC eingereicht worden, teilte der italienisch-amerikanische Mutterkonzern Fiat Chrysler Automobiles FCA mit. Wieviele Aktien zu welchem Preis weiter
  • 921 Leser